3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rustikales Chili con Carne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Eventuell das Fleisch selbst schnetzeln

  • 200 g rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten 400ml
  • 300 g Geflügel-Fond
  • 600 g Rindfleisch - klein geschnetzelt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Messerspitze gemahlenen Peperon-Chili
  • 1 Teelöffel Gewürzpaste für Gemüsebrühe "kochlöffel"
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel -gemahlen-
  • 1 Dose Kidney-Bohnen 400g
  • 2 rote Paprika-Schoten
5

Zubereitung

    Zuerst die Bohnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen
  1. Geviertelte Zwiebeln und Knoblauch in den Closed lid, für insgesamt 8 sec/Stufe 5  zerkleinern - dazwischen immer mal wieder die entfleuchten Kleinstteile von der Mixtopfwand mit dem Spatel nach unten schieben. 

     

    Olivenöl einwiegen, Zwiebeln & Knoblauch 3 min/Varoma/Stufe 1 andünsten. Tomatenmark hinzu und nochmals 3 min/Varoma/Stufe 1 dünsten. 

     

    Nun mein obligatorischer Thermomix-Stilbruch:

    Das kleingeschnetzelte Fleisch (KEINE großen Gulaschwürfel!) in einer Pfanne rundherum scharf anbraten. Nach dem letzten Wenden mit Pfeffer & Salz würzen. Fleisch in den Closed lid geben, die Röststoffe mit etwas Geflügelfond ablöschen und in den TM geben, auf 300g Gesamtmenge Fond (!) auffüllen.

     

    Wer für Kinder mitkocht, kann auch nur 1 Msp. Peperon-Chili verwenden.  Chili, Kümmel und Gewürzpaste zugeben, die Tomaten hinzufügen, mit dem Spatel ein paar Mal vorsichtig alles verrühren, Closed lid schließen, Garkörbchen auf den Deckel stellen und für erst einmal 15 min/Counter-clockwise operation/100°C/Stufe 1 kochen lassen.

     

    In dieser Zeit die Paprika waschen und ein kleinere, mundgerechte Stückchen schneiden.

     

    Nach Ablauf der 15 min. die kleingeschnittene Paprika und die abgetropften Bohnen zugeben, mit dem Spatel kurz unterrühren - Garkörbchen nicht vergessen - und nochmals 20 min/Counter-clockwise operation/100°C/Stufe 1  kochen.

     

    Fertig - guten Appetit !

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Baguette oder Reis ..... oder auch Cous-Cous dazu. 

Da ich mich nicht gerne mit fremden Federn schmücke: Das Original-Rezept stammt aus dem Newsletter von EDEKA - einfach den Rezeptnamen auf der HP bei SUCHE eingeben.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare