3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Möhren-Kartoffel-Eintopf mit Wienerle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 2 Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 350 g Wienerle
  • 300 g Möhren
  • 500 g Kartoffeln
  • 600 g Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • 50 g Tomatenmark
  • 100 g Sahne
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln in den Mixtopf geben und 5 Sek./St. 5 zerkleinern.

  2. Butter zugeben und 3 Min / Varoma/ Gentle stir setting andünsten. Die Wienerle in Scheiben schneiden und  zugebenCounter-clockwise operation kurz mit andünsten. Dann die restlichen Zutaten (Möhren in Scheiben und Kartoffeln in Stücke - 4tel oder kleiner) bis auf die Sahne zugeben und 40Min / 100 Grad / Counter-clockwise operation /Gentle stir setting mit aufgesetztem Messbecher kochen lassen.

  3. Die Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. (Prise Salz, Prise Pfeffer, Prise Paprika) 2 Sek/St. 2 kurz unterrühren

10
11

Tipp

Doppelte Portion funktioniert aufgrund der Gesamtmenge leider nicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dieses Rezept ist wirklich super lecker Dafuumlr...

    Verfasst von .elke59 am 6. Juni 2017 - 16:25.

    Dieses Rezept ist wirklich super lecker!!!!!!!! Dafür von mir 5Sterne.😘

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war schnell und lecker

    Verfasst von heikr76 am 13. November 2014 - 17:02.

    Das war schnell und lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnelles, unkompliziertes

    Verfasst von erdbeermond78 am 11. November 2014 - 23:12.

    Schnelles, unkompliziertes Rezept. Und dazu noch super lecker! Hatte die Suppe zwei Stunden vor dem Essen schon fertig. Und sie ist im Mixtopf tatsächlich warm geblieben. War von der Temperatur genau richtig zum direkt loslöffeln. tmrc_emoticons.;)  Die perfekte Kindertemperatur.

    Das wird's auf jeden Fall nochmal bei uns geben. Herzlichen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei diesem Wetter genau das

    Verfasst von marbir86 am 31. August 2014 - 15:33.

    Bei diesem Wetter genau das richtige,

    wird bald ausprobiert tmrc_emoticons.)

    Danke

    Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolles, super leckeres

    Verfasst von München2010 am 16. April 2014 - 23:16.

    Ganz tolles, super leckeres Rezept. Ich habe es schon des öfteren gekocht, habe beim letzten Mal das Tomatenmark vergessen. War trotzdem sehr lecker. 5 Sterne von mir !!!  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbares Rezept. Auch die

    Verfasst von erdbeermond78 am 29. Januar 2014 - 13:41.

    Wunderbares Rezept. Auch die Kinder waren begeistert. Gibts jetzt öfter. Danke schön!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und einfach!

    Verfasst von Riva am 28. Januar 2014 - 16:26.

    Super lecker und einfach! Gibts bei uns jetzt öfter. 5 Sterne von mir !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab schon zweimal diesen

    Verfasst von Mausy1975 am 23. Januar 2014 - 15:49.

    Hab schon zweimal diesen leckeren Eintopf gemacht und statt Fleischwurst hab ich es mal mit Kassler ausprobiert. Die Wienerle hab ich allerdings weggelassen. Zuviel Fleisch. Mein Freund findet ihn auch total lecker und hat mich gestern gefragt wann ich mal wieder koche. 5 Sterne ohne Bedenken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können