3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Variation von All-in-One:Schweine-Geschnezeltes an Blumkohl-Broccoli-Möhren-Gemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

.

  • 500 g Schweinegeschnetzeltes
  • 250 g Blumenkohl, in Röschen
  • 250 g Broccoli, in Röschen
  • 200 g Möhren in Stiften
  • 10 Stück Kartoffeln,mittelgroß, mundgerechte Stücke
  • 250 g Champigons ( geviertelt)
  • 1 Stück Paprika rot
  • 1 Stück Sellerie
  • 2 TL Kräutersalz, selbstgemacht
  • 600 g Wasser
  • 2 TL Gemüsepaste selbstgemacht
  • 50 g Sojasoße
  • 1 Gefrierbeutel

Fleischsoße

  • 1 Stück Zwiebel
  • 1-2 Stück Knoblauchzehen frisch
  • 1-2 EL Olivenöl, natürlich geht auch normales Öl
  • 1 das vorher mitgegarten Gemüse
  • 50 g Gemüsebrühe, vom Garen, Rest nicht wegschütten wird noch gebraucht
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikamark
  • 1-2 EL Sojasoße
  • 1 EL Schmand
  • Salz,Pfeffer, nach Geschmack
  • Italienische Kräuter (Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin), nach Geschmack

Gemüsesoße

  • 200 g Gemüsebrühe, vom Garen
  • 300 g Milch, oder 200 g Sahne
  • 40 g Butter
  • 50 g Mehl 405
  • Salz,Pfeffer,Muskat, nach Geschmack
  • Petersilie, oder gemischte Kräuter, nach Geschmack
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Schweine-Geschnezeltes an Blumkohl-Broccoli-Möhren-Gemüse
  1. Fleisch in den Gefrierbeutel geben und mit Sojasoße begießen. Zwei Stunden im Kühlschrank marinieren.

    600 g Wasser in den Closed lid geben, 2 TL Gemüsepaste dazugeben, Gareinsatz einhängen und die Kartoffeln einfüllen. Den Varoma aufsetzen und das marinierte Fleisch gleichmäßig darin verteilen. Paprika, Sellerie und Pilze auf das Fleisch legen. Den Varomaaufsatz mit Blumenkohl, Broccoli und Möhren bestücken. Beides mit je einen TL Kräutersalz würzen.

    Deckel drauf und alles 30 Min./Varoma/Stufe 2 garen.

  2. Anschließend die Kartoffeln und das Gemüse getrennt mit Löffel herausheben und warm stellen.

  3. Gemüsebrühe vom Garen abfüllen und zur Seite stellen.

  4. Fleischsoße:

    Knoblauch und geviertelte Zwiebel in den Closed lid und auf Stufe 7-8 kurz zerkleinern, Öl dazu geben und 2 Min./Varoma/Stufe 2 andünsten. Nun das  vorgedünstete Gemüse (Paprika, Selerie u. Pilze) dazu geben und noch mal kurz auf Stufe 7-8 zerkleinern. Jetzt alle anderen Zutaten für die Fleischsoße und das gegarte Fleisch dazugeben.

    Dann 7 Min./Counter-clockwise operation /100 Grad/Gentle stir setting heiß werden lassen und miteinander vermischen.

    Am Ende noch mal abschmecken.

  5. Fleisch mit Soße umfüllen und warm stellen.

     

  6. Gemüsesoße:

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben.

    Closed lid 4 Min./100 Grad/ kurz auf Stufe 4, damit sich die Klümpchen lösen und dann runter drehen auf Stufe 2.

    Anschließend nochmal abschmecken und Kräuter einrühren.

  7. Nun die Gemüsesoße über das Blumenkohl-Broccoli-Möhrengemüse geben.

  8. Auf Teller anrichten

    und

    guten Apetit!!! tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gemüsesoßen Varianten mit:

Käse = Käsesoße,Tomatenmark = Tomatensoße, Currypulver = Currysoße,Senf = Senfsoße,Kräuter = Kräutersoße, Meerrettich = Meerrettichsoße,usw... .


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt sehr gut, ist einfach zu machen,...

    Verfasst von kuschelbaerchen14 am 15. April 2017 - 11:39.

    Schmeckt sehr gut, ist einfach zu machen, allerdings habe ich es ein wenig abgewandelt bei den Saucen. Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt sehr lecker....

    Verfasst von Chrissy-1982 am 17. Mai 2015 - 14:56.

    schmeckt sehr lecker.... Cooking 2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können