3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Risotto spezial


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Risotto

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl
  • 320 g Risottoreis
  • 100 g Weißwein
  • 450 g Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Salz

Kürbismus

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Hokaido-Kürbis
  • 1/2 Chilischote
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver pikant
  • 20 g geschälter Ingwer
  • 200 g Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • etwas Kardamon

Ofen-Kürbis mit Marinade

  • 200 g Hokaido-Kürbis mit Schale in größeren Stücken
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 TL Paprikapulver - pikant
  • 1/2 TL Chilipulver

Servieren

  • 4 Stängel Zitronenthymian
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kürbismus
  1. Den Backofen für den Ofen-Kürbis auf 220 Grad Vorheizen.

    Die Schalotte und Knoblauchzehe in den Closed lidgeben. 5 Sek/Stufe 6 zerkleinern. Olivenöl zugeben und 3 Min/100 Grad/Stufe 1 andünsten.

    Kürbisstücke, Chilischote, Paprikapulver und Ingwer zugeben 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern. 3 Min/100 Grad/Stufe 1 dünsten.

    Gemüsebrühe zugeben und 10 Min/90 Grad/Stufe 1 köcheln.

    Zitronensaft, Muskatnuss und Kardamon zugeben. 30 Sek/Stufe 10 pürieren.

    Abschmecken und zur Seite stellen.

  2. Ofen-Kürbis
  3. Alle Zutaten für den Ofen-Kürbis in eine kleine Schüssel geben und vermengen. Mindestens 5 Minuten marinieren lassen.

    Danach die Kürbisstücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Kürbisstücke sind fertig, wenn sie an einigen Spitzen ganz nleicht braun werden. Dann aus dem Backofen nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

  4. Risotto
  5. 1. Zwiebel, Rosmarinnadeln und Knoblauch in Closed lid geben und 5 Sek / Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl  zugeben und 2 Min / Varoma / Stufe 1 dünsten. 

    2. Risottoreis zugeben und 3 Min / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe 1 andünsten

    3. Weißwein zufügen und 2 Min / 100 Grad / Counter-clockwise operation / Stufe 1 kochen.

    4. Gemüsebrühe und Salz in einem seperaten Topf zum köcheln bringen und in den Closed lidgeben.

    5. 10 Min / 90 Grad / Counter-clockwise operation / Stufe 1 ohne Messbecher weitergaren (Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen)

    6. Küprbismus zugeben und weitere 12 Min/90 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

    7. Risotto 3-4 Minuten ruhen lassen.

    8. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett 3-4 Minuten anrösten. Kerne imm wieder wenden. Geröstete Kürbiskerne  mit den Kürbisstücken aus dem Ofen sowie den Zitronenthymian-Blättchen bestreut servieren.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es etwas einfacher und mit weniger Aufwand mag, läßt den Ofenkürbis weg und gibt die Gewürze zum Kürbismus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab es auch gestern

    Verfasst von Ines Hiller am 4. Januar 2016 - 15:51.

    Ich hab es auch gestern ausprobiert. Es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Zweifelte aber wiedermal an meinem Zeitmanagement. Die knapp 1 1/2 Stunden sind relatitisch. Da für mich beim Risotto Parmesan dazu gehört, haben wir uns beim Servieren zusätzlich etwas Parmesan drüber gemacht. Danke fürS Einstellen und verdiente 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Rici, Danke für die 5

    Verfasst von UdoSchroeder am 3. Januar 2016 - 21:54.

    Hallo Rici, Danke für die 5 Sterne und den Hinweis bezüglich des Zeitaufwandes. Ich habe das im Rezept gerade geändert. Liebe Grüße, Udo

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zeitaufwand war erheblich

    Verfasst von Rici-Bopper am 3. Januar 2016 - 18:29.

    Zeitaufwand war erheblich länger  (ca. 1 1/2 Stunden insgesamt mit Ofenkürbis), aber hat sich gelohnt. War sehr lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und natürlich noch die

    Verfasst von Happyness am 30. November 2015 - 17:24.

    Und natürlich noch die verdienten 5 Sterne! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Aufwand hat sich

    Verfasst von Happyness am 30. November 2015 - 17:23.

    Der Aufwand hat sich gelohnt!

    Danke für dieses tolle Rezept. Ich habe die "längere" Variante gewählt und muss sagen, es war köstlich!

    Als einzige Ergänzung habe ich am Ende noch geriebenen Parmesan zugefügt. Passte super und hat alles noch schön abgerundet. 

    Danke fürs Einstellen! Gibt es sicher bald mal wieder. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können