3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pastinaken-Risotto mit Zuckerschoten


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Zutaten

  • Meersalz
  • 160 Gramm Zuckerschoten
  • 6 EL Olivenöl
  • 30 Gramm Mandeln
  • 560 Gramm Pastinaken
  • 2 Stück rote Zwiebel
  • 8 Stück getr. Tomaten in Öl
  • 80 Gramm Weißwein
  • 2 EL Mandelmus
  • schwarzer Pfeffer
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Zuckerschoten in kleine Streifen schneiden und in kochendem Wasser 2-3 Minuten garen.

     

    Mandeln in der Pfanne rösten.

     

    Zwiebel, Knoblauch, Pastinaken und Tomaten in den Closed lid und 10-15 Sek./Stufe 5 hacken. (Die Pastinaken müssen die Größe von Reiskörnern haben). Weißwein, Tomaten, Zuckerschoten dazugeben und 4 Min./ Counter-clockwise operation/100° garen.

    Mandelmus dazugeben und 1 Min./Counter-clockwise operation/100° mitgaren.

     

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

     

    Geröstete Mandeln darüber verteilen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Petersilie garnieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich schließe mich dem Gesagten an:...

    Verfasst von Naleigh am 1. Dezember 2017 - 08:25.

    Ich schließe mich dem Gesagten an:
    Die Angaben der Zubereitung sind mangelhaft.
    Habe mit Hilfe der Kommentar-Tips nachgekocht und trotzdem ein sehr enttäuschendes Ergebnis erzielt, das leider in den Müll gewandert ist...

    Liebe monique.nl, es wäre super, wenn du deine Angaben noch einmal überarbeiten und korrigieren würdest. An sich wirkt das Rezept nämlich sehr vielversprechend.

    Zwei -gut gemeinte- Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker trotz schlechter Beschreibung...

    Verfasst von Nelly-chan am 28. November 2017 - 15:31.

    Lecker trotz schlechter Beschreibung

    Auch ich empfinde die Beschreibung als sehr mangelhaft.

    Ich habe zwei kleine Knoblauchzehen benutzt und sie mit Pastinake, Zwiebel und Tomate 3 Min.Counter-clockwise operation/Stufe 1 angeführter. Dann habe ich den Weißwein und die Zuckerschoten wie angegeben 4 Min./Counter-clockwise operation/ Stufe 1 1/2 erhitzt. Das nächste Mal werde ich dann Salz&Pfeffer mit dem Mus dazu geben (auch hier habe ich Stufe 1 1/2 verwendet).

    Aber das Ergebnis schmeckt, darauf kommt es an. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist von der Beschreibung etwas...

    Verfasst von Scamp76 am 7. Februar 2017 - 04:43.

    Das Rezept ist von der Beschreibung etwas unausgereift, deswegen nur 4 Sterne. Geschmacklich ist es jedoch wirklich lecker. Ich habe es nun zweimal gekocht und beide male nicht genügend Pastinake gehabt. Das erste mal habe ich den Rest mit Kohlrabi und beim zweiten mal mit einer Karotte aufgefüllt. Beide male sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir auch zu viele Ungereimtheiten. Knoblauch wird...

    Verfasst von ilkenfisch am 3. Februar 2017 - 15:10.

    Mir auch zu viele Ungereimtheiten. Knoblauch wird bei den Zutaten gar nicht erwähnt, wann Öl, wann Tomaten ( alle gehackt?). Wie viele Umdrehungen?

    Ist unausgegoren...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau diese Idee hatte ich

    Verfasst von Juliane75 am 4. Januar 2016 - 19:18.

    Genau diese Idee hatte ich auch gerade! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept stammt von "Vegan

    Verfasst von Kraeuterhex38 am 25. Oktober 2015 - 20:42.

    Das Rezept stammt von "Vegan for FIT" von Atilla Hildmann, richtig? Zumindest kenne ich das ganze aus diesem Kochbuch. Bei Atilla benötigt man das Olivenöl zum dünsten der Zwiebel, Knoblaub und Pastinake.

    Hab das  ganze heute zum ersten Mal im Thermomix ausprobiert und hab dann mal 3 Eßl Olivenöl rein. Hat völlig ausgreicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Das Risotto hat gut

    Verfasst von bw1faeh0 am 7. November 2014 - 13:18.

    Hallo,

    Das Risotto hat gut geschmeckt!

    Leider sind im Rezept noch zwei Ungereimheiten:

    Das Olivenöl steht in der Zutatenliste, wird aber im Rezept nicht verwendet.

    Es sollen laut Rezept zu zwei Zeitpunkten Tomaten verwendet werden, aber es steht leider nicht da, wieviel von den 8 Tomaten zum jeweilgen Zeitpunkt in den Topf dazu gegeben werden sollen. Zudem wäre es hilfreich, wenn die Menge an Tomaten in Gramm angegeben wird, und nicht in Stück, da ja Größe von Tomaten variieren kann.

    P.S.:

    Wir haben im letzten Schritt (mit dem Mandelmuß zusammen) noch einen Esslöffel Mangochutney beigemengt.

    Beste Grüße!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können