3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Scharfes Kürbis Curry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Scharfes Kürbis Curry

  • 1 Stück Kürbis, gewürfelt
  • 400 Gramm Kokosmilch
  • 2 Stück Zwiebeln, geviertelt
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer, frische Wurzel, gehackt
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel Turmeric Powder
  • 1 Esslöffel Kümmel
  • 1 Bund Pfefferminze, frisch
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 2 Stück Chillischoten, rot, getrocknet
  • 1 Prise Salz
  • 6
    30h 0min
    Zubereitung 30h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kürbis Curry
  1. Öl, Zwiebeln und Chilli in den Thermomix geben und 3-4 Min dünsten.
    Knoblauch und Ingwer dazugeben, weitere 2 Min dünsten.
    Kürbiswürfel, Curry( Turmeric) und Kümmel dazugeben und kurz mitdünsten.
    Mit Kokosmilch aufgießen und etwas mit Salz abschmecken. 15- 20 min / Varoma/ Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting
    weitergaren. Zwischendurch abschmecken. Nicht den Kürbis zu weich werden lassen.
    Den Curry schließlich mit frischer Minze und Koriander köcheln und anrichten.

    Guten Appetit.
10
11

Tipp

Sollte der Kürbis innen schon weicher sein, die Zeit des Garens einfach verkürzen.
Wer Fisch und Süßkartoffeln mag,vorher ein Stück Lachs in der Pfanne anbraten zusammen mit 1 Süßkartoffel ,gewürfelt hinzufügen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare