3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßkartoffel-Curry in Kokos-Soße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Süßkartoffel-Curry

  • 2 Esslöffel Erdnussöl oder Kokosöl, zum anrösten
  • 750 Gramm Süsskartoffel, etwa 2-3 Stück
  • 3 Stück Möhren
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 cm Ingwerwurzel
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Currypulver, ich nutze ein Garam Masala
  • Salz
  • Cayenne-Pfeffer
  • Szechuan-Pfeffer
  • Koriander, Pulver, besser wäre frisches Grün
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenkerne, etwas mehr zum dekorieren

Beilage

  • 250 Gramm Naturreis
  • 500 Gramm Wasser
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung:
  1. Zwiebeln schälen und vierteln. Knoblauch, Ingwer schälen und alles 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Danach umfüllen.

    Möhren und Süßkartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. 

     

  2. Wasser in den Closed lid einfüllen, Garkörbchen einhängen und Reis einwiegen. 3 Sekunden auf Stufe 10 - ACHTUNG Messbecher nicht vergessen tmrc_emoticons.;) Nun 30 Minuten (bei Basmati oder Parboiled Reis nur 15 Minuten) Stufe 1 bei 100 Grad kochen.Danach den Reis im Closed lid belassen und ziehen lassen.

     

  3. In einem Wok mit heißem Öl die Süßkartoffeln und Möhren rundherum anrösten (etwa 10 Minuten) und nun die Zwiebel, Knoblauch, und Ingwer dazu geben und weitere 10 Minuten anrösten.

    Als nächstes die Kokosmilch, die Pizzatomaten und die Sonnenblumenkerne hinzugeben. Das Ganze 10 Minuten köcheln lassen und mit Currypulver, Salz, Pfeffer und Koriander würzen und abschmecken.Beim Naturreis sollte beides etwa zur selben Zeit fertig werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt ein mit Balsamico verzierter grüner Salat.Vor dem Servieren einige Sonnenblumenkerne auf dem Teller verteilen und etwas Pfeffer aus der Mühle drüber mahlen.Guten Appetit


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe es heUte abend zum 1. Mal gemacht und...

    Verfasst von Marathon74 am 1. Oktober 2017 - 23:05.

    Ich habe es heUte abend zum 1. Mal gemacht und alle waren restlos begeistert. Wird es wieder geben. Habe noch Lauch und Champions hinzugefügt Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die familienjury für sehr gut befunden. wird es...

    Verfasst von Tante Emma am 24. August 2017 - 18:06.

    die familienjury für sehr gut befunden. wird es öfters geben, danke für einstellen. lg aus Niederbayern!!!Smile

    zitat: Gesund ist der, der mit sich, seiner Umwelt, und dem Herrgott in Frieden lebt!   Kneipp

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker. Mit den Gewürzen sollte man...

    Verfasst von nin.sch13 am 23. August 2017 - 10:44.

    War sehr lecker. Mit den Gewürzen sollte man nicht sparen, ich habe zusätzlich auch noch etwa einen TL Currypaste reingetan.

    Allerdings schade dass es kein TM Rezept ist. Habe den Reis dann der Einfachheit halber im Topf gekocht...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Ich liebe...

    Verfasst von Carmschi am 6. April 2017 - 15:37.

    Sehr, sehr lecker. Ich liebe Süßkartoffeln und als Curry sind sie besonders lecker.
    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Megalecker, gibt es ganz sicher wieder bei uns....

    Verfasst von Murmeli74 am 9. Januar 2017 - 18:49.

    Megalecker, gibt es ganz sicher wieder bei uns. Ich habe noch ein wenig mehr mit asiatischen Gewürzen abgeschmeckt und wir sind restlos begeistert. DANKE für das tolle Rezept ohne Fleisch 💪

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo insgesamt finde ich das Rezept nicht ganz so...

    Verfasst von quietscheentsche am 18. Dezember 2016 - 17:56.

    Hallo insgesamt finde ich das Rezept nicht ganz so gut. Geschmacklich hat mir doch etwas gefehlt und ich fand es schade, dass es ja eigentlich kein Thermomix Rezept ist und das auf den ersten Blick auch nicht zu erkennen ist. Das könnte man vielleicht im Titel erwähnen. Um das Rezept dann doch schneller umzusetzen, habe ich die Kartoffeln und Möhren im Thermomix gestückelt.

    Ergänzung am nächsten Tag: Heute die Reste gegessen und muss sagen, dieses Gericht gewinnt geschmacklich total beim Aufwärmen. Deshalb füge ich meiner Bewertung einen weiteren Stern bei (4 Sterne) den Punktabzug gibt es, weil es eben kein Thermomixrezept ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...

    Verfasst von reni.sch am 5. Dezember 2016 - 18:26.

    Sehr lecker
    Ich bereite allerdings alles am Herd zu.
    Finde das Rezept hat trotzdem 5 Sterne verdient weil es so lecker ist.
    Heute hab ich einen Teil der Süßkartoffeln durch anderes Gemüse ersetzt.
    Genau das richtige für meine Veggie-Kids.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept schon ein paar mal gekocht und...

    Verfasst von steffihe am 21. November 2016 - 20:34.

    Habe das Rezept schon ein paar mal gekocht und auch meine kleinen Kinder lieben es! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm. Also ich hatte mir das Rezept schnell...

    Verfasst von Rina0308 am 28. Oktober 2016 - 11:23.

    Hm. Also ich hatte mir das Rezept schnell ausgedruckt und dann festgestellt, dass ich ja das meiste auf herkömmliche Art auf dem Herd machen muss. Wie man Reis im TM kocht sollte ja fast jedem bekannt sein.

    Ich vergebe jetzt mal gar keine Sterne, dann reißt es Deine Bewertung auch nicht runter. Wie es schmclt weiß ich ja nicht.

    Aber vielleicht wäre es gut, wenn du die Zubereitung des Süßkartoffelcurrys für den TM umschreibst?

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker, ....das

    Verfasst von Kundry am 13. Juli 2016 - 15:32.

    Sehr, sehr lecker, ....das gibt es jetzt bei mir öfter....hatte weder Szechuan- noch Chayennepfeffer mehr, habe statt dessen eine Chili mit rein getan...war gut scharf..... die Sonnenblumenkerne geben eine tolle Note

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Curry ist supergenial!

    Verfasst von Gustesse am 26. April 2016 - 19:22.

    Das Curry ist supergenial! Vielen Dank! tmrc_emoticons.)  Wenn es 6 Sterne geben würde, dann für dieses Curry. Den Naturreis  mach ich lieber im Topf. Im TM muss der Reis mit Wasser bedeckt sein, sonst wird er nicht weich. Gibt es jetzt öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von schaabe am 11. April 2016 - 21:46.

    Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das wird getestet , suchte

    Verfasst von aglioolio am 29. März 2016 - 20:35.

    das wird getestet , suchte nach Verwendung von Süßkartoffeln .. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! Vielen dank!

    Verfasst von t-h-e-r-m-i-e-f-a-n am 24. März 2016 - 11:13.

    sehr lecker! Vielen dank! Wird e auf jeden fall öfter geben!S

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können