3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchiniröllchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

FÜLLUNG

  • 3-4 Zucchini je nach größe der Zucchini und Dicke der Scheiben
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g Pinienkerne geröstet
  • 1/2 Topf Basilikum
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 große Zwiebel halbiert
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 125 g Mozzarella in Würfel
  • 50 g ger. Parmesan
  • 200 g Frischkäse

Soße

  • 1 Dose stückige Tomaten 400g
  • 10 g Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Zwiebel halbiert
  • 5 Salbeiblätter gehackt
  • 1 gestr. EL Gemüsepaste/-pulver
  • 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer

wer mag:

  • ca.100g ger. Käse zum Überbacken
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    ZUCCHINI
  1. Pinienkerne in einer Pfanne rösten.

    Zucchini waschen, Enden abschneiden, mit der Gemüsehobel 16 Streifen schneiden. Die Reste (Achtung: keine ganze Zucchini) würfeln, zur Seite stellen für die Sauce.

    Je 2 Streifen aufeinander legen, pfeffern und salzen.

  2. FÜLLUNG:
  3. 50g erkaltete gröstete Pinienkerne in den Closed lid geben, 1 Sek./St. 6 zerkleinern, in eine Schüssel geben. 

    50g Parmesan in den Closed lid geben, 6 Sek./St. 10 zerkleinern, zu den Pinienkerne geben.

    Zwiebel halbiert und Knoblauch in den Closed lid geben, 5 Sek./St. 5 zerkleinern, zu den Pinienkerne geben.

    Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

    Die Kräuter in den Closed lid geben, 3 Sek./St. 8 zerkleinern.

    Klein gehackte Pinienkerne, Parmesan, Zwiebel, Knoblauch, Mozzarella und Frischkäse zu den Kräutern in den Closed lid geben, ca. 30 Sek./St. 2 verrühren.

     

    Die Füllung auf die Zucchinistreifen verteilen, aufrollen, mit Spiesse, Zahnstocher oder Küchengarn befestigen und in die Auflaufform stellen (siehe Foto 1) oder ohne zu befestigen in die Auflaufform eng nebeneinander legen. (siehe Foto 2)

     

    Closed lid spühlen.

     

     

  4. Soße:
  5. 5 Salbeiblätter (in der mitte durchschneiden), Zwiebel halbiert und Knoblauch in den Closed lid geben, 5 Sek./St. 5 zerkleinern.

     

    Gewürfelte Zucchinistücke und Olivenöl dazugeben 4 Min./Varoma/St. 1Counter-clockwise operation

     

    Stückige Tomaten, Gemüsepaste, Prise Zucker, Peffer, Salz  dazugeben (wer die Soße dickflüssiger mag, kann etwas Stärke dazugeben) 5 Min./100°C/St. 1 Counter-clockwise operation, abschmecken.

     

    Soße auf die Zucchiniröllchen geben, wer mag kann geriebenen Käse darüber geben und ca. 35-45 Min. bei 175°C Ober- Unterhitze backen. (Zeit kann je nach Backofen variieren) siehe Foto 3

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ist ein Hauptgericht. Wer mag kann Reis, Nudeln, Kartoffeln, Fleisch, Fisch oder Brot dazu servieren.

Wir lieben dieses Gericht, ist sehr lecker und macht satt.

Es passt auch die doppelte Menge (Füllung und Soße) in den TM5, Zeit gegebenenfalls etwas erhöhen.

(Hab das Rezept heute, 21.08.16 etwas umgeschrieben, vereinfacht. Zucchinistreifen nicht anbraten und Soße im TM zubereiten, alles im Backofen backen statt in der Pfanne)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Heikendorfer

    Verfasst von zawel am 14. Juni 2016 - 00:19.

    Hallo Heikendorfer Thermimaus,

    lieben dank für dein Kommentar aber bitte erst Sterne vergeben wenn getestet wurde.

    Würde mich freuen wenn du das Rezept testest und berichtest wie es euch geschmeckt hattmrc_emoticons.-)

    Wir lieben dieses Rezept, muss meistens gleich die doppelte Portion machen (für meine Eltern und Geschwister gleich mit) ist zwar etwas aufwändig aber es lohnt sich wirklich. Freu mich schon auf die Zucchini Zeit im Garten, die lass ich immer ein wenig größer werden für dieses Rezepttmrc_emoticons.;-)

    LG

     

     

    Heikendorfer Thermimaus

    Wird auf jeden Fall getestet. Die Bilder sehen schon mal toll aus!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird auf jeden Fall getestet.

    Verfasst von Heikendorfer Thermimaus am 13. Juni 2016 - 18:52.

    Wird auf jeden Fall getestet. Die Bilder sehen schon mal toll aus!  tmrc_emoticons.)

    Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört.


    Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte die Richtige ist. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das werde ich demnächst

    Verfasst von Susa09 am 11. Februar 2016 - 09:20.

    Das werde ich demnächst ausprobieren.....Bestimmt ein tolles Rezept!

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich gut an.

    Verfasst von Angelsunny am 9. September 2015 - 22:06.

    Das Rezept hört sich gut an. Ich habe noch Zucchini im Garten , werde es ausprobieren.... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können