3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Currysauce Sansibar Curryketchup light, WW-geeignet, fettarm, kalorienreduziert


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Currysauce Sansibar light, WW-geeignet, fettarm, kalorienreduziert

  • 150 Gramm Gewürzgurken, in Stücken
  • 150 Gramm Zwiebeln, halbiert
  • 10 Gramm Butter
  • 40 Gramm Xylit, z.B. Xucker
  • 40 Gramm Curry
  • 1000 Gramm passierte Tomaten
  • 500 Gramm Tomatenketchup LIGHT, z.B. von L**L (sehr punktearm)
  • 70 Gramm Tomatenmark
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Hühnerbrühe
  • 20 Gramm Gurkenwasser, oder Obstessig
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Gewürzgurken 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
    2. Die Zwiebel 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und nach unten schieben.
    3. Butter und Xylit zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
    4. Curry zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.
    5. Die restlichen Zutaten inkl. der Gurkenstücke zugeben und 15 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 3,5 kochen. Zur Sicherheit das Garkörbchen als Spritzschutz aufsetzen.
    6. Noch heiß in vier saubere Schraubgläser à 450 g füllen und verschließen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1 Glas reicht für 6 Currywürste. Somit hat eine Portion für die WWler unter uns 0 SP, ein ganzes Glas nur knapp 2 SP.

Lässt sich auch ganz hervorragend als Curryketchup verwenden.

Dieses Rezept ist angelehnt an das Currysaucen-Rezept aus dem Sansibar Rezeptbuch "Pirates Cooking".

TIPP: Der Deckel wird sich, wenn er nicht vorher mit Öl eingepinselt wird, verfärben. Dann einfach eine Weile in die Sonne legen, schon ist die Verfärbung verschwunden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • blomstermylife: Vielen Dank für die Sterne!...

    Verfasst von lokita am 5. August 2019 - 16:08.

    blomstermylife: Vielen Dank für die Sterne! Tatsächlich hängt der Geschmack sehr von dem gewählten Curry ab. Ich benutze immer das Good Old Mild von Herbaria (bio). Es ist mittelscharf und für uns das beste Curry, das wir bislang probiert haben. 😋
    Liebe Grüße und weiterhin guten Appetit!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab nur das halbe Rezept gemacht aber die...

    Verfasst von blomstermylife am 29. Juli 2019 - 21:37.

    Ich hab nur das halbe Rezept gemacht aber die Soße ist total lecker, ich hatte nur vielleicht etwas viel Curry oder aber es hätte nicht so dominant. Vielen Dank für die leichte Version

    Liebe Grüße Claudia


    Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum! Carl Zuckmayer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können