3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Johannisbeergelee einfach, Brombeergelee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1500 g

Variation Johannisbeergelee einfach, Brombeergelee

Brombeergelee

  • Ca1300 Gramm Brombeeren
  • 250 Gramm Wasser
  • 625 Gramm Gelierzucker 2:1, Oder je nach Saftmenge
5

Zubereitung

  1. Die etwa 1,3kg Brombeeren, in den Varoma geben und verschließen! Den Closed lid mit 250g Wasser füllen, Varoma wie gewohnt aufsetzen und 60Min/2/Varoma entsaften,dabei gelegentlich die Beeren verrühren! Sollten die Beeren nicht all zu (über)reif sein, dann bitte nochmal ca. 20 oder 30Min. länger laufen lassen!

    Bitte den Thermomix im Auge behalten, die Brombeermasse im Varoma gegen Ende der Garzeit mehrmals durchrühren! Dann evtl. auf Stufe 4 kurz rühren...

    Nach dem Entsaften kann man den Brombeersaft durchsieben, dann sind wirklich keine Kerne mehr drin.
  2. Es entsteht Ca. ein Liter Saft. Diesen mit dem Gelierzucker 10sec./St. 5 vermischen und bei Varoma/St.3/15 min. ohne aufgesetzten Messbecher zum Kochen bringen! Den entstandenen Schaum bei St. 6/ 5 Sec. unterrühren und anschließend in heiße Gläser einfüllen! Z.B. Pestogläser eignen sich hervorragend!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf dem Gelierzucker steht, dass man den Saft vollständig erkalten lassen soll. Bei mir hat es bisher auch mit heißem Saft funktioniert


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare