3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdnusssuppe aus den Finessen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

  • 200 g Erdnüsse, geröstet, gesalzen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 200 g Kartoffeln in Stücken
  • 150 g Möhren, in Stücken
  • 20 g Öl
  • 70 g Tomate, in Würfeln
  • 100 g Erbsen, TK
  • 800 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Cayennepfeffer, evtl. etwas mehr
5

Zubereitung

  1. Erdnüsse in den Closed lid geben, 15 Sekunden/ Stufe 10 mahlen und umfüllen.

  2. Knoblauch, Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren in den Closed lid geben,

    15 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

  3. Öl zugeben und 4 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.

     

  4. Gemahlene Erdnüsse, Tomaten, Erbsen, Wasser, Brühwürfel, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zugeben, 

    9 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 2 fertiggaren, abschmecken und heiß servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Evtl. mit frischen Chili - oder Pepperonischeiben garnieren.

Dieses Rezept ist aus den Finessen 3/2014.

Gestehen muss ich noch, dass wir die gesamte Portion, welche lt. Rezeptentwicklung für 6 Personen ausreiche soll, zu dritt komplett verputzt haben, weil es so lecker war. Ein Foto mache ich beim nächsten Mal.

Dazu gab es bei uns Baguette und erstaunlichweise haben die beiden Männer nicht nach Fleisch 'gejammert'.



Nährwerte pro Portion:

Brennwert 1195 kJ / 285 kcal

Eiweiß 11 g

Kohlenhydrate 13 g

Fett 21 g

Cholesterin 0 mg

Ballaststoffe 5 g



Die Gemüsemenge kann man gut etwas erhöhen, wenn man mag:

300 g Kartoffeln, 200 g Möhre und 150 g Erbsen (bei gleicher Flüssigkeitsmenge)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr gerne!  Sobald es nicht

    Verfasst von lange13 am 22. Juli 2016 - 22:44.

    Sehr gerne! 

    Sobald es nicht mehr so warm ist, werde ich die auch mal wieder kochen. Soooo lecker! Die Gemüsemenge kann man noch erhöhen.

    *** Am Ende ist alles gut. Und wenn nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. ***

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Dankeschön

    Verfasst von Bambule am 22. Juli 2016 - 19:41.

    Super! Dankeschön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier die Nährwertangaben lt.

    Verfasst von lange13 am 17. Juli 2016 - 15:44.

    Hier die Nährwertangaben lt. Thermomix:

    Nährwerte pro Portion:


    Brennwert 1195 kJ / 285 kcal
    Eiweiß 11 g
    Kohlenhydrate 13 g
    Fett 21 g
    Cholesterin 0 mg
    Ballaststoffe 5 g

     

    *** Am Ende ist alles gut. Und wenn nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. ***

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen!  Ich werde die

    Verfasst von Bambule am 16. Juli 2016 - 02:43.

    Hallöchen! 

    Ich werde die Suppe mal ausprobieren. Gibt es denn dazu auch noch eine Nährwert-Angabe?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Am Wochenende habe ich erneut

    Verfasst von lange13 am 14. März 2016 - 17:47.

    Am Wochenende habe ich erneut dieses leckere Rezept ausprobiert und es waren wieder alle Gäste begeistert Love  

    Die Gemüsemenge kann man gut etwas erhöhen, wenn man mag:

    300 g Kartoffeln, 200 g Möhre und 150 g Erbsen (bei gleicher Flüssigkeitsmenge)

    *** Am Ende ist alles gut. Und wenn nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. ***

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte mir mehr von der

    Verfasst von schaefchen77 am 3. März 2016 - 21:20.

    Ich hatte mir mehr von der Suppe versprochen.

    War ganz okay, wird aber nicht nochmal gekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich auch schon gemacht!

    Verfasst von krillkrebs am 13. Januar 2016 - 11:30.

    Hab ich auch schon gemacht! Sehr, sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept.

    Verfasst von Jimmy-red am 13. Oktober 2015 - 17:53.

    Tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestehen muss ich noch, dass

    Verfasst von lange13 am 8. Juli 2015 - 21:55.

    Gestehen muss ich noch, dass wir die gesamte Portion, welche lt. Rezeptentwicklung für 6 Personen ausreiche soll, zu dritt komplett verputzt haben, weil es so lecker war. Ein Foto mache ich beim nächsten Mal.

    Dazu gab es bei uns Baguette und erstaunlichweise haben die beiden Männer nicht nach Fleisch 'gejammert'.

    *** Am Ende ist alles gut. Und wenn nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. ***

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können