Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokossuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 7 Scheiben frischen Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprika, rot, und grün, geviertelt
  • 150 g Champigons
  • 3 Stängel Zitronengras, (frisch oder trocken) in Stücke
  • 150 g Bamussprösslinge, abgetropft
  • 250 g Hühner- oder Putenfleisch, gewürfelt
  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 TL Sesamöl
  • 250 g Kokosmilch
  • 750 g Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 2 prisen, Salz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch 5-8 Sek/St. 8 zerkleinern.

    Paprika, Champignons und Zitronengras zugeben 4 Sek/St. 5 zerkleinern.

    Alle anderen Zutaten zugeben und 18 Min/100°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting garen.

    Mit Chilipulver abschmecken.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe Dein Rezept ausprobiert

    Verfasst von Briddily am 27. Oktober 2013 - 13:49.

    Habe Dein Rezept ausprobiert und mich genau dran gehalten. Hörte sich super gut an. Leider fand ich sie total verwässert und vom Kokos hab ich nix mehr geschmeckt und auch sonst hat sie nach nicht so viel geschmeckt. Schade. Aber das ist ja immer Geschmackssache auch. Stimmt das Verhältnis Kokosmilch und Wasser? Viele Grüße!

    Am Ende ist alles gut, und ist nicht alles gut, ist es auch nicht das Ende!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können