3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhren (Karotten)-Süsskartoffel Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 300 g Möhren
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 20 g Ingwer
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Currypulver
  • 600 g Gemüsebrühe, fertig aufgelöst in Wasser
  • 250 g Sahne
  • Salz, nach Geschmack
  • Cayennepfeffer, nach Geschmack
  • 1-2 TL Ahornsirup bzw. Honig
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Möhren, die Süsskartoffeln und den Ingwer schälen.Die Möhren und die Süsskartoffeln in gleichgrosse Stücke schneiden.

    Den Ingwer 5 Sekunden auf Stufe 6 häckseln.

    Das Öl in den Closed lid geben, die Möhren und Süsskartoffeln zugeben und 5 Minuten Varoma Stufe 1 anschwitzen.

    Den Curry hinufügen und 1 Minute Varoma Stufe 1 anschwitzen.

    Die Gemüsebrühe zugeben und bei 100 Grad Stufe 1 30 Minuten garen lassen.

    30 Sekunden Stufe 8 (die Drehzahl langsam erhöhen) pürieren.

    Die Sahne zugeben und 1 Minute bei 90 Grad Stufe 3 erwärmen.

    Die Konsistenz ist relativ dickflüssig. Wir mögen das gerne, aber wer die Suppe etwas flüssiger mag kann die Suppe mit weiterer Brühe oder Sahne verdünnen.

    Mit Salz, Cayennepfeffer und Ahornsirup bzw. Honig abschmecken.

    Dazu passt Baguette.

    Lasst es Euch schmecken!
10
11

Tipp

Wer mag kann die Suppe noch mit Schnittlauchröllchen und/oder Schmand garnieren.

Solten Reste bleiben können diese gut eingefroren werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super, Danke fürs Einstellen

    Verfasst von Ursula0306 am 10. August 2017 - 12:54.

    Super, Danke fürs Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erstmal gibt es alle Sternchen die uumlberhaupt...

    Verfasst von darkbee am 20. Mai 2017 - 12:52.

    Erstmal gibt es alle Sternchen, die überhaupt möglich sind. Ist wirklich superlecker...Smile Wie kommst Du nur darauf, dass noch was zum Einfrieren übrig bleibt ???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hervorragend im Geschmack Wird abgespeichert

    Verfasst von Kötbullar60 am 24. April 2017 - 13:53.

    Hervorragend im Geschmack! Wird abgespeichert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker! Erhält von mir volle Punktzahl

    Verfasst von K0chpr0fi am 28. Februar 2017 - 13:00.

    super lecker! Erhält von mir volle Punktzahl Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können