3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Putengulasch oder Putengulasch-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Suppe oder Gulasch ... beides möglich

  • 250 g Zwiebeln
  • 20 g Olivenöl
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 EL Gewürzpaste für Gemüsebrühe nach "Kochlöffel" evtl. OHNE Parmesan
  • 200 g passierte Tomaten
  • 2 Dosen Mais (á 340 g Gesamtgewicht)
  • 400 g Geflügelfond
  • ca 550 g kochendes Wasser
  • 250 g frische Champignons
  • 4 mittelgroße Paprika (gelb, rot, grün)
  • 750 g Putenfilet-Stücke
  • Pfeffer, Salz, Paprika - optional noch Chili-Pulver - zum Würzen des Fleischs
  • Öl zum Anbraten des Fleisches
  • ie 1/2 Teelöffel frisch gem. Pfeffer und Koriander - gestrichen -

Zum Binden, wenn es Gulasch werden soll

  • 1 - 2 EL Maisstärke - gehäuft -
  • kaltes Wasser zum Glattrühren

Beilagen

  • 750 g Kloßteig
  • oder erforderliche Menge Nudeln oder Reis
  • richtig gut mit knusprigem Baguette
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Entschuldigung, aber wir mögen die Röststoffe vom Anbraten sehr gerne ;o)
  1. Paprika und Champignons putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Varoma geben, untereinandermischen und evtl. darauf achten, dass der Dampf noch von unten durch kann. Einlegeboden aufsetzen und in Pfannen-Nähe bereit stellen.

     

    Zwiebeln vierteln und in 5 sec. / Stufe 5  kleinhäckseln. Zwiebelchen von der Mixtopfwand nach unten schieben und nochmals 4 - 5 sec. / Stufe 5 zerkleinern - wieder nach unten schieben. Öl dazu wiegen und 

     

    3 min. / 120° C / Stufe  1 andünsten. 

     

    In der Zwischenzeit das Fleisch vorbereiten, entweder in größere oder in mundgerechte schneiden - je nachdem, ob Ihr Endprodukt Gulasch oder Suppe sein soll - und mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen. Wer es gerne schärfer mag, kann auch noch Chilipulver dazu verwenden. 

     

    Tomatenmark zu den gedünsteten Zwiebeln geben und nochmals

     

    3 min / 120° C / Stufe 1   dünsten. 

     

    Fleisch in Öl portionsweise kurz scharf anbraten und auf den Einlegeboden des Varoma legen. 

     

    500 - 550 g Wasser in den Wasserkocher füllen und zum Kochen aufstellen.

     

    Während des Bratens weiter mit dem Topf:  Gewürzpaste, passierte Tomaten, Geflügelfond, Mais mit Flüssigkeit, Pfeffer und Koriander zugeben.

     

    Nebenbei haben Sie die Fleisch-Stückchen fertig gebraten tmrc_emoticons.D   und auf dem Einlegeboden verteilt und abgedeckt. Die Röststoffe mit dem kochenden Wasser aus  der Pfanne lösen, in den Closed lid geben,  mit dem kochenden Wasser bis etwas unterhalb der MAX-Markierung auffüllen.Varoma aufsetzen und 

     

    25 min / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe 2   garen.

     

    In der Zwischenzeit können Sie entweder kleine Klößchen (750 g - Packung ergibt 12 kleine), Nudeln oder Reis als Beilage kochen.  

     

     

     

  2. Ausreichend großen Behälter (Terrine) bereit stellen, die Maisstärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren.
  3. Varoma abnehmen, Fleisch, Paprika und Champignons in die Terrine füllen. 

     

    Nun entweder sofort die Flüssigkeit mit in die Terrine geben (Suppe)  oder mit Maisstärke andicken (Gulasch).

     

    Angerührte Speisestärke etwas mit dem Spatel unter die Flüssigkeit rühren und nochmals 

     

    3 min / 100° C / Counter-clockwise operation / Stufe 1  aufkochen lassen. 

     

    Eventuell noch mit Pfeffer, Salz und Paprika nachwürzen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dies ist wieder ein Rezept aus dem CK - Putengulasch-Suppe mit Kloß.  Meine Kinder lieben Klöße - da entbrennt jeweils ein Streit um den letzten Kloß. 

Meine Suppe ist etwas gelb-lastig, da es lose nur gelbe Paprika gab. Schöner ist es mehrfarbig  tmrc_emoticons.;)

Ich hätte die Klöße ja gerne mit im Varoma gemacht, aber das Fleisch passt aufgrund der Menge partout nicht in den Topf. Wenn Sie für weniger Personen kochen, klappt das mit Sicherheit!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare