3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Abwandlung von Radieschen und Kohlrabi Salat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Radieschen und Kohlrabi Salat

  • 1grosse Kohlrabi
  • 1Bund Radieschen
  • 1 Zwiebel, klein
  • 1TL Kreutersalz
  • etwas Pfeffer
  • 1bis2EL Essig
  • 1bis2EL Öl
  • 2TL Dill, getrocknet
  • 1Becher Schmand
  • 1/2 flachen TL Zucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Radieschen Kohlrabi Salat
  1. Zwiebel schälen und halbieren und im Thermometer geben und 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkeinern.

    Dan den Kohlrabi schälen und in große Stücke schneiden im den

    Mixtopf geben,Radieschen abwaschen und Stille und Wurzeln entfernen jetzt auch in dem Thermometer geben und für 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.

    Dann die übrigen Zutaten dazugeben und für 10 Sekunden auf Gentle stir setting Stufe 3 vermischen abschmecken und fertig Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eventuell noch etwas Salz und Zitronensaft ,dann wird es fruchiger. Gut im Sommer .

Essig Sorte nach Wunsch

Ich habe immer den Schmand vom Penny Markt der andere ist zu fettig dann lieber Cremfrech.



Guten Appetit


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept. Schnell zu machen und lecker.

    Verfasst von Schnurtilein am 11. November 2016 - 17:23.

    Super Rezept. Schnell zu machen und lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde ihn etwas matschig. Und geschmacklich...

    Verfasst von rsgschach am 18. September 2016 - 19:45.

    Ich finde ihn etwas matschig. Und geschmacklich fehlt mir auch etwas. Trotzdem danke fürs Einstellen. Die Kombination ist wirklich interessant.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können