3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote-Bete-Salat mit fruchtigem Dressing


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Salat

  • 500 g Rote Bete, gekocht, schälen
  • 1 reife Mango, schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen
  • !/2 gestr. TL Currypulver
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Macadamiaöl
  • 1/2 gestr. TL grüne Pfefferkörner
  • Salz
  • Koriandergrün zum Bestreuen
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zubereitung

    Vorsicht: Rote Bete färbt ab!

    Mangofruchtfleisch und die restlichen Zutaten, außer der Roten Bete, im Mixtopf 10 Sek./Stufe 8 pürieren.

    Rote Bete dazu in den Mixtopf geben und 1 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

    1 Std. durchziehen lassen, mit den Gewürzen, Essig und Öl abschmecken, mit Koriandergrün bestreuen und servieren.

     

    Quelle: onlineversand-hobbykoch.de, Broschüre: Knackig frische Salate mit unwiderstehlich leckeren Salatsaucen, Band 1

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer den Pfeffergeschmack nicht möchte, läßt die Körner weg.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • das kann man sich auch mit

    Verfasst von qwerty am 2. Januar 2016 - 11:41.

    das kann man sich auch mit normalen Zutaten hinbekommen, wenn die Basis stimmt, alles andere ist mir zu exotisch.

     

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke,   das probiere ich

    Verfasst von la lunica strega am 24. Oktober 2015 - 22:31.

    Danke,

     

    das probiere ich gerne aus, das passt bestimmt super dazu.

    La lunica strega


    carpe noctem


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, ich mache es ähnlich,

    Verfasst von Gerry kocht am 23. Oktober 2015 - 03:11.

    Hi, ich mache es ähnlich, aber

    - zusätzlich 3 EL Himbeersirup, und das im Kühlschrank einen Tag "reifen" lassen.

    Zur Deko dann noch 3 Himbeeren pro Teller ...

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können