3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Tzatziki superlecker


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Tzatziki superlecker

  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 250 Gramm Magerquark
  • 200 Gramm Schmand
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Pfeffer, weiß
  • 1 1/2 Esslöffel Petersilie, getrocknet
  • 1 1/2 Esslöffel Schnittlauch, getrocknet
  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1/2 Stück Salatgurke
5

Zubereitung

  1. 1. Die Knoblauchzehen in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, vom Rand runterschieben und nochmals 5 Sek./Stufe 5.

    2. Alle übrigen Zutaten (außer die Gurke) zugeben und 10 Sek./Stufe 4 verrühren.

    3. Die halbe Salatgurke längs halbieren, mit einem Teelöffel gründlich entkernen und grob in Stücke schneiden.
    Die Stücke dann mit in den Closed lid geben und ca. 10 Sek./Stufe 4 unterrühren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- Die Gurke muss entkernt werden, da sonst das Tzatziki später zu flüssig wird.
- Ich bereite das Tzatziki immer einen Tag vor dem geplanten Verzehr zu, damit es so richtig schön durchziehen kann.
- Ohne Weiteres lässt sich das Rezept verdoppeln, allerdings muss man dann im letzten Schritt mit der Gurke etwas Zeit zugeben.

Guten Appetit


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare