3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Obstbrei ohne künstliche Zusatzstoffe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Brei

  • 1 Stück Banane, evtl. etwas braun
  • 1 Stück Äpfel, besser etwas kleiner
  • 1 Stück Birne, besser etwas kleiner
  • Saft einer Mandarine, darf ruhig etwas matschig sein
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Nehmt Obst eurer  Wahl (z.B das links aufgeführte), schält /schneidet es und gebt es in den Thermomix. Das ganze auf Stufe 6 bis zu 30 Sekunden pürieren und fertig ist der echt super leckere  !!! und vor allem ohne künstliche Zusatzstoffe gesüßte !!! (Baby)brei.

10
11

Tipp

1. Dieser Brei ist natürlich nicht nur für Babys gedacht. Ich mit meinen  14 Jahren (das "Pilzmäuschen") esse diesen Brei auch unheimlich gerne.

2. Wer trotzdem etwas Süße im Brei möchte,  dem empfehle ich den Saft einer Mandarine zu pressen und über den fertigen Brei zu gießen  (dann evtl noch einmal kurz im Thermomix verrühren.)

3. Wer den Geschmack von süß und  "sauer" gerne gleichzeitig im Mund schmeckt, dem empfehle ich folgendes: nehmt anstatt Birne, Banane und Apfel doch einfach  Kiwi, Banane und Apfel. Ich habe schon beide Varianten getestet und es schmeckt echt beides super!

4. Man kann den Brei auch in einer mit Frischhaltefolie abgedeckten Schüssel für ein bis zwei Stunden im Kühlschrank aufbewahren. (Wird mit Banane darin zwar etwas braun, schmeckt aber echt fast noch besser wenns kalt ist!)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare