3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rindfleisch für Babybrei auf Vorrat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Brei

  • 300g Rindergulasch
  • 500g Wasser
5

Zubereitung

  1.  

     

    Wasser in den Mixtopf  und Fleisch in den Gareinsatz geben.

    35 Minuten bei Varoma Stufe 1 garen.

    Das Fleisch zusammen mit 150 g Garflüssigkeit 1 Minute Stufen 10 pürieren. Zwischendurch immer wieder mit dem Spatel nach unten schieben.

    Bei Babys ab dem 6. Monat, die schon etwas besser kauen können reichen 20 sec auf Stufe 8 zum pürieren.

     

    Es lässt sich gut in Eiswürfelbehältern einfrieren und in kleinen Portionen von ca. 30 g unter den Gemüsebrei mischen.

     

    So kann man täglich zwischen verschieden Fleischsorten und Fisch wechseln.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super praktisch, wenn es mal schnell gehen soll!...

    Verfasst von gila2014 am 2. September 2017 - 11:40.

    Super praktisch, wenn es mal schnell gehen soll! Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept! Danke dafür!...

    Verfasst von maccle am 10. Dezember 2016 - 12:18.

    Schönes Rezept! Danke dafür!


    Kleine Empfehlung meinerseits:

    Rührgeschwindigkeit beim Garen auf 2-3 stellen, um Siedeverzug (Überkochen) zu vermeiden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Setzt man zum Garen den Messbecher ein?...

    Verfasst von fiedemann am 9. November 2016 - 22:08.

    Setzt man zum Garen den Messbecher ein?

    Ich hab den Thermomix ganz frisch und finde mich gerade so langsam ein Smile

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Rezept

    Verfasst von Desi114 am 23. August 2016 - 12:30.

    Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee und ganz einfach

    Verfasst von marienkäferle15 am 12. Mai 2016 - 00:31.

    Super Idee und ganz einfach zu machen. Hab ich mit verschiedenen Fleischsorten gemacht, so gibt es täglich eine andere Sorte. Bei mir ist eine Fleisch-Eiswürfel 20g.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept

    Verfasst von SUD am 7. April 2016 - 00:14.

    Danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Fleischbrei Unser

    Verfasst von Ail een am 8. Januar 2016 - 22:38.

    Klasse Fleischbrei

    Unser kleiner liebt es..hat alles super geklappt

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann ich das Rezept auch für

    Verfasst von Jessi-30 am 31. März 2015 - 22:03.

    Kann ich das Rezept auch für Lamm Fleisch nehmen? Oder muss ich was verändern?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klasse, hab ich schon mit

    Verfasst von Ebner2306 am 12. März 2015 - 17:36.

    klasse, hab ich schon mit mehreren Sorten Fleisch gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können