Forum Fehlermeldung: Kontaktstifte reinigen



29 Antworten | Letzter Beitrag

Hallo,

das Thema mit den Kontaktstiften kenn ich von meinem TM 5 auch.
Nach meinem Anruf beim Kundenservice musste ich mir einen neuen Mixtopf kaufen.
dass es hier aber einen Modellwechsel gab, sodass der neue Mixtopf nicht mit dem alten "Unterteil" verwendet werden kann, hat mir niemand gesagt. Nach mehrmaligen Anrufen beim Kundenservice wurde mir die Zusendung des Unterteils zugesagt. Das Ganze zieht sich mittlerweile 5 Wochen!!!!
Nachdem der Mixtopf nicht nutzbar ist, habe ich die Rechnung natürlich noch nicht bezahlt. Die Zahlungserinnerung liegt mittlerweile vor.
das geht schnell, aber alle anderen Kontaktversuche werden nicht bearbeitet...

Der telefonische Kundenservice wimmelt einen ab.
auf E-Mails wird nicht reagiert...

Sehr Schade für einen Hersteller diesen Formates...
Der TM ist nach diesen Erlebnissen keine Kaufempfehlung mehr für mich Aw


Hallo msgob,

das tut uns sehr leid, dass dein Gerät bei der ersten Inbetriebnahme schon Probleme macht.

Wenn die Fehlermeldung dauerhaft bleibt, melde dich bitte direkt Montag telefonisch bei uns im Kundenservice. Du erreichst uns von 08:00-18:00 Uhr unter der Rufnummer 0202 564 3000.

Freundliche Grüße

Melanie

Vorwerk Moderationsteam


Nahezu dasselbe hier - TM6 heute neu in Betrieb genommen, erstes Gericht gekocht, nach 4 Minuten Varoma fliegt bei uns die Sicherung raus (nur der Thermomix angeschlossen, keine Mehrfachsteckdose, keine weiteren Geräte in Betrieb). Nach Einschalten der Sicherung, wieder Einstecken des TM6 Dauerfehler C: 374.
Wir haben übrigens seit über 10 Jahren den TM31 in Betrieb, sind also bestens mit den Geräten vertraut.
Das ist eine peinliche Blamage finde ich. Vorwerk, was schlagen Sie vor?


Guten Morgen Werner,

wenn du schon alles wie oben beschrieben ausgeführt hast und auch ein Neustart des Gerätes nicht hilft, dann sollte dein TM5 einmal durch den Reparaturservice überprüft werden. Gerne kannst du uns eine private Nachricht mit deinen Kundendaten schicken, wir veranlassen dann einen Komfortservice für dich.

Liebe Grüße,

Miriam

Vorwerk Moderationsteam


Hallo zusammen,
ich habe beim TM5 das Problem:
Fehlermeldung C23 Kontaktsifte reinigen.
Leider verschwindet dieser Fehler nich mehr.
Alles schon 1000 mal sauber und trocken gemacht.Gerät gereingt, Topf schon gewechselt.
Hat jemand eine Idee?
Lg Werner


Private Nachricht ist raus

Jetzt bin ich ja mal gespannt, ob es irgendwann auch ne Reaktion gibt. Bin momentan ziemlich sauer


Hallo Angel_lka,

das tut uns sehr leid, dass dein Thermomix® TM6 bereits Schwierigkeiten macht Aw

Bitte teile uns per privater Nachricht deine kompletten Kontaktdaten sowie deine Rechnungsnummer mit.

Gerne kümmern wir uns um dein Anliegen.

Viele Grüße,

Michaela

Vorwerk Moderationsteam


Gerade hatte ich auch die Fehlermeldung. Jetzt leuchtet C: 374 auf. Gerät wird wiederhergestellt. Bitte warten.
Letzte Meldung ist seit ca. 10 Minuten.
Ich habe den TM6 gerade bekommen und hatte gerade das 3. Essen zubereiten wollen.

UPDATE: Gerät hat sich wegen Inaktivität ausgeschaltet. Auch nach erneutem Einschalten erschien die Meldung C: 374

Reset war ebenfalls erfolglos


Hallo Paulinchen61,

dass du Probleme mit deinem Thermomix® TM5 hast, tut uns leid! Aw

Gerne schauen wir uns dein Anliegen einmal genauer an - bitte schicke uns dazu eine private Nachricht mit deiner Bestell- oder Rechnungsnummer und deinen vollständigen Kontaktdaten zu.

Vielen Dank für deine Unterstützung.

Liebe Grüße
Jonas

Vorwerk Moderationsteam


Hallo,
Mein TM 5 ist gerade mal 2,5 Monate alt. Seit heute bekomme ich die Fehlermeldungen C 519 und C 513. Ich soll die Stifte reinigen und anschließend den Cook-Key resetten. Zum einem, ich habe zwei Töpfe und bei beiden tritt das gleiche Problem auf und, was noch blöder ist, der TM hat sich aufgehängt und ich komme über das Display nirgendwohin. Stecker ziehen hat nichts gebracht.
Hat hier jemand eine Idee?
DANKE!


Hallo, ich hatte vor einem halben Jahr das selbe Problem und bin fast verzweifelt. Bei mir hat es sich aber erledigt seit dem ich meine Geschirrspültabs gewechselt habe. Ich weiß nicht ob das tatsächlich der ausschlaggebende Grund war aber seitdem habe ich keine Fehlermeldungen mehr. Benutze nun die Eigenmarke eines Discounters. Vielleicht hilft es jemandem von euch hier auch.


Statt eines neuen Topfes kann man erst mal versuchen die Kontaktstifte etwas zu "glätten"
Hier steht der Tip: https://papi-online.de/viewtopic.php?f=37&t=123
Bzw. bei google eingeben: "tm5 kontaktstifte reinigen"


Hallo zusammen, wirhabe das gleiche Problem. Unser Gerät ist gerade einmal 7 Monate


Auch ich habe das Problem. Besonders bei geforenem Inhalt, da geht fast gar nichts mehr. Sehr ärgerlich.

Gruß
Petra


Auch mir geht es so. Alle paar Sekunden kommt die Meldung obwohl alles sauber ist. Hilft eine Reinigung mit Alkohol oder ähnliches.


Hallo, mir geht es auch so mit dieser Meldung. Und mir ist aufgefallen, dass es daran liegt, dass sich Wasser hinter dem Griff sammelt. Das Wasser läuft dann in ganz kleinen Mengen z.B. aus diesen seitlichen Löchern an der Unterseite. Manche Töpfe haben das anscheinend und manach andere nicht. Es ist wirklich ärgerlich wenn man so einen Mixtopf erwischt hat. Direkt aus dem Geschirrspüler kann ich den Topf nicht hernehmen. Ich muss ihn erst ablaufen lassen (erst im Stehen und dann im Liegen) und hoffen, dass dann alles herausgelaufen ist. Der Kundendienst sieht das nicht als beeinträchtigung. Eig war ich immer ein Thermomix-Fan, aber von diesem Mangel und davon, dass man dann so abgewimelt wird, bin ich echt enttäuscht. Da gibt es mit Sicherheit andere Geräte, die einem dieses tägliche Ärgernis ersparen. Wäre auch mal ein Thema für einen Geräte-Vergleich auf YouTube...


Hallo!
Wir hatten die gleiche Fehlermeldung „Kontaktstifte reinigen“. Wir mussten daraufhin feststellen, dass nach 2 Jahren der Nutzung die Kontaktstifte an der Unterseite des Mixtopfs korrodiert waren.
Wir waren darüber sehr erstaunt und konnten ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, dass sowas bei normaler Reinigung bei einem so hochwertigen und entsprechend bepreisten Produkt passieren kann.

Wir haben dieses dann dem Kundendienst gemeldet. Zwei Mal per Mail und zweimal anschließend telefonisch. Leider müssen wir sagen, dass wir nach unseren Erfahrungen mit dem Kundendienst sehr unzufrieden sind.
Beim ersten telefonischen Kontakt war die Sachbearbeiterin so unfreundlich, dass wir das Telefonat beendet haben. Daraufhin haben wir nochmal dem Kundendienst geschrieben und wurden anschließend zurückgerufen. Der Sachbearbeiter war nun freundlich und hatte uns nach erneuter Beschreibung des Problems an die Technik weitervermittelt. Nach erneuter Beschreibung des Problems hatte Sie Dame aus der Technik dann angeboten, dass wir das Gerät zur Prüfung einschicken können.

Nun haben wir heute unseren Thermomix zurück erhalten. Nebst Rechnung über 279 Euro. Dafür haben wir Kommentarlos einen neuen Mixtopf (alle Plastikteile sind unsere alten) und ein neues Messer (uns war nicht bekannt, dass das alte defekt gewesen sein soll) erhalten.

Im Shop hätten wir einen neuen kompletten Mixtopf für 199 Euro erhalten.

Ehrlich gesagt sind wir schon schwer enttäuscht von der gesamten Vorgehensweise. Unser Anliegen sowie unser Problem mit dem Thermomix haben wir mehrfach dem Kundendienst gemeldet. Es wäre schon wünschenswert gewesen, wenn man uns nach der Vorgeschichte vorab kontaktiert hätte.
Entsprechend hätten wir uns einfach einen neuen, zweiten Mixtopf gekauft.


Mir geht es auch so auch wenn er Zimmer Temperatur hat


Oh nein, nun ich auch! Mein Topf (Kontaktstifte) ist sauber und dennoch bekomme ich diese c52 Fehlermeldung am laufenden Band. Wenn ich alles umfülle und auseinander baue, war da nichts. Sauberer geht es eigentlich nicht. Was kann ich bloß tun, das passiert seit Tagen täglich. Ich bin überrascht, wenn ich diese Meldung mal nicht bekomme.


Ich schließe mich den Vorschreibern an. Auch mein TM5 (Rechnungs Datum 17.12.2014) hat das Problem mit den "Kontaktstiften". Ist zwischenzeitlich schon eine Lösung bekannt?


Hallo!
Ich habe das Problem immer, wenn der TM5 vorher im Geschirrspüler war (und er somit noch leicht warm ist) und ich danach ein Fruchteis zubereiten will. Ich habe wo gelesen, dass der TM Probleme macht, wenn der Mixtopf zu kalt wird (was bei Eis ja der Fall ist). Ist sowas bekannt? Wie kann ich hier die Fehlermeldung umgehen?
lg Andrea


Hallo Betti_Betti,

vielen Dank für deine Nachricht.

Gerne senden wir dir einen neuen Messbecher zu, bitte schick uns dazu einmla deine Kontaktdaten und deine Rechnungsnummer in einer privaten Nachricht.

Freundliche Grüße

Denise

Vorwerk Moderationsteam


Ich hatte die gleiche Fehlermeldung und habe meinen Thermomix eingeschickt. Ich habe ihn zurück bekommen mit dem Kommentar, dass kein Fehler vorliegt. Also kann ich mich nun entscheiden, ob ich mit diesen Fehlermeldungen koche und den Kochvorgang jedesmal mehrfach zum Reinigen des Topfes unterbreche oder mir die Mühe spare, den Thermomix in den Schrank stelle und klassisch zum Kochtopf zurückgreife. Damit spare ich mir viel Ärger und muss nicht so häufig am Herd stehen. Mein Kochtopf leidet nämlich nicht unter angeblich nicht vorhandenen Fehlermeldungen. Darüber hinaus wurde mir mein Messbecher leider auch nicht mit zurückgeschickt, weshalb ich das Kochen mit dem Thermomix nun sowieso nicht fortsetzen kann. Nachdem ich mehr als 40 Minuten in der Hotline hing (leider ohne Erfolg), es hieß immer nur, es ist gleich ein Mitarbeiter für Sie da, werde ich meinen Thermomix aus der Küche verbannen müssen!!! Ich bin wirklich sauer, für das Geld habe ich einen anderen Service erwartet!


ThermoWeGa schrieb:

Hallo Thermomix Team. Ich habe das gleiche Problem. Selbst nach mehrmaligen reinigen kommt diese Fehlermeldung. Kann ich mich der beschriebenen Vorgehensweise anschliessen? 

 

Herzliche grüße 

Frank Gaberdann

Guten Morgen Frank,

solltest du das gleiche Problem haben, dann teile uns bitte deine Kontaktdaten in einer privaten Nachricht mit, damit wir alles weitere in die Wege leiten können.

Viele Grüße

Kim

Vorwerk Moderationsteam


Hallo Thermomix Team. Ich habe das gleiche Problem. Selbst nach mehrmaligen reinigen kommt diese Fehlermeldung. Kann ich mich der beschriebenen Vorgehensweise anschliessen? 

 

Herzliche grüße 

Frank Gaberdann


Habe seit einigen Wochen das selbe Problem,

jetzt ist es echt nervig, selbst nach mehreren Aus- & Einschalten kommt die Fehlermeldung immer wieder obwohl der Thermomix blitzeblank geputzt und absolut trocken ist. Die Kontaktstifte sind auch nicht verbogen oder der gleichen....


Guten Morgen BarbaraHentschke,

 

bitte beobachte das Problem. Sollte die Fehlermeldung häufiger auftreten, bitten wir dich, dass du uns in einer privaten Nachricht deine Bestellscheinnummer sowie deine vollständigen Kontaktdaten mitteilst.

Wir empfehlen dir dann das Gerät zur Überprüfung in die Zentralwerkstatt einzuschicken.

 

Alles weitere und den Verlauf einer Reparatur (Komfort-Versand) teilen wir dir dann noch mit.

 

Liebe Grüße,

 

Selma

 

Vorwerk Moderationsteam


Hallo,

 

ich habe meinen T5 seit November und nutze ihn sehr oft und reinige ihn immer sehr sorgfältig. Meistens schraub ich ihn auseinander und gebe Topf, Deckel und Messer und untere Kappe in die Spülmaschine. Auch das Gerät reinige ich regelmäßig.

Seit einigen Wochen kommt diese Meldung "Kontaktstifte reinigen". Ich fülle dann alles um, mache alles sauber und manchmal klappt es gleich wieder. Heute musste ich den Vorgang dreimal wiederholen, bis der T5 endlich wieder funktionierte.

Kann da was an den Kontaktstiften defekt sein?

 

Danke im Voraus.

 

Barbara

Ein Leben ohne Schildkröten ist möglich - aber sinnlos