Forum Abzocke hoch 3



4 Antworten | Letzter Beitrag

Hallo erstmal, bin gerade auf das Thema gestoßen, da ich auch aus aktuellem Grund mal wieder am Stöbern war. Ich habe einen von den ersten TM5 damals gekauft, seit 3 Jahren arrangiere ich mich mehr oder weniger mit dem Fehler C160, muss halt immer erstmal das Gehäuse auskühlen lassen, bevor es weitergehen kann aber nun ist noch C144 dazu gekommen und ich habs endgültig satt. Da im Netz Reparaturvideos kursieren und ich mich informiert habe, um was für Probleme es sich dabei handelt, macht es mich umso wütender. Für ein derart teures Gerät Kunststoff an solchen Stellen, die stark beansprucht werden zu verbauen, grenzt bei mir einfach nur an absolutem Unverständnis. Bedeutet, je nach Häufigkeit der Nutzung ist früher oder später absolut jedes Gerät ein Reparaturfall.

Eine Garantieverlängerung wurde ja nichtmal angeboten, da denkt man sich, die müssen sich ihrer Sache ja sicher sein. Schließlich hatte ich ja bereits vorher ca. 10 Jahre lang mit dem TM21 gekocht und der war auch unverwüstlich. Naja jedenfalls kam dann reichlich nach Ablauf der Garantie des TM5 der Fehler C160. Der Kundenservice tat es ab mit dem Tipp noch einen 2. Deckel dazu zu kaufen und generell die Zugabe der Zutaten nur durch verriegelten Deckel zu machen...hä??? Da hab ich mir an den Kopf gegriffen, der Topf entriegelt doch von ganz allein, wenn ich während eines Rezeptes den nächsten Schritt mache. Und aus welchen Grund soll ich mit Tricks arbeiten damit dieses teure Scheißding fuktioniert?!😤
So, seit gestern hab ich noch C144 und endgültig die Nase voll - das Gerät ist Schrott. Wenn ich bedenke, was das jetzt an Reparatur kosten wird für ein angeblich hochwertiges Gerät für unverschämte über Tausend Euro😡 und dann sowas. Diese Fehler traten bzw. treten in Massen auf. In der Autoindustrie wäre da eine Rückrufaktion gelaufen, hier wird man für dumm verkauft. Normalerweise müssten sich hier einige Betroffene zu einer Sammelklage zusammen tun, denn das ist eindeutig eine ganz dreiste Geschichte. Ich habe bereits allen Bekannten, die Interesse hatten, von dem Gerät abgeraten. Ich würde meins auch sofort verkaufen, aber leider geht das jetzt nur noch mit absolutem Wertverlust.

Wenn ich zur Adventszeit meine Schwester besuchen fahre, hab ich vielleicht Gelegenheit mal auf ihren Schwager zu treffen. Der ist Anwalt und vielleicht hat er zumindest einen Tipp.

Vorwerk sollte sich mal selber googeln, wie viele schlechte Statements zu der ganzen Geschichte im Netz kursieren und würde mir mal Gedanken machen... so manch einer, der hoch geflogen ist, ist danach tief abgestürzt. Der Ruf hat jedenfalls schon arge Kratzer!


Guten Morgen Ace240781,

schade, dass du mit unserem Thermomix® nicht zufrieden bist.

Ist etwas vorgefallen, warum deine Meinung jetzt so ist?

Gerne kannst du uns in einer privaten Nachrichten erklären, was genau vorgefallen ist.

Wir sind sicher, dass wir eine Lösung finden werden!

Viele Grüße
Selma

Vorwerk Moderationsteam


Das Ding ist die reinste abzocke. Die die sowas anbieten und verkaufen sind die reinsten abzocker. Dafür das man alle Geräte im Haushalt hat. Abzocke hoch 3!!!