Forum Android App


Bearbeitet von: Vorwerk Moderat... an 05.09.2018 - 10:44

18 Antworten | Letzter Beitrag

Mir wurde heute auf der Kundenhotline zugesichert, dass es in spätestens 3-4 Wochen eine Android App geben wird. Könnt ihr das bestätigen?


Ich denke, nicht nur die Situation im Bezug auf die Entwicklung einer Android App ist untragbar - auch die Kommunikation seitens Vorwerk ist praktisch nicht existent.
Ich fordere ein offizielles Statement - nicht nur von den Foren Managern.
Vorwerk kann doch nicht verlangen, dass sich jeder ein iPhone kauft oder das Web Interface benutzt.


Hallo, bin erst seit ein paar Tagen hier, und auch auf das Thema Android reingefallen.
Ich gebe viel Geld für ein gutes Küchengerät aus, aber ein Handy ist mir nicht so wichtig. Kann mir nur vorstellen das Vorwerk Prozente von Apple bekommt, grins......, wie soll man sich diese Hinhalterei sonst erklären. Eine Ios App auf Android umschreiben schafft ein Fachmann sehr schnell und ist auch nicht sonderlich aufwändig.
Mein TM5 Premium Paket kommt erst in einer Woche. Ich werde ausprobieren, und schauen.
Vorwerk verdient wahrscheinlich genug, daher sind sie auf Kunden nicht angewiesen.
Die Beratung und Vorführung war ganz toll und ich 100 Prozent überzeugt. Daher 1299 Euro locker gemacht. Die Sache mit dem Android trübt die Freude heftigst.
Wollte noch nie ein Apple Handy und lasse mich nicht von Vorwerk dazu zwingen.
Und der Tipp mit der Mail ist ja wohl der Lacher....., nein, es ist zu traurig darüber zu lachen.....


Guten Abend Thermi_21,

so bekommt man eine Antwort vom Moderationsteamsteam Smile . Wir können dir aktuell nichts neues zum Thema Android App sagen. Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werden wir euch natürlich auf unseren Seiten informieren.

Liebe Grüße,

Miriam

Vorwerk Moderationsteam


Bin leider nicht so aktiv im Forum. Wie erhält man hier eine Antwort vom Moderationsteam?


Auch ich hätte gerne mal eine ehrliche Antwort vom Moderationsteam.
Als ich mir meinen Thermomix 2014 kaufte wurde bereits mit einer Android App geworben, dass diese bald kommen soll. Was kam war ein Namenswechsel vom Rezept-Portal auf cookidoo - sonst leider nichts.
Auch ich habe das Gefühl einfach nur hingehalten zu werden und das ist das, was mich eigentlich am meisten verärgert. Klar gibt es Alternativen cookidoo ohne App zu nutzen, aber zum Einen sollte es im Jahr 2018 möglich sein eine App die es für iOS gibt such für Android zu entwickeln und zum Anderen sollte man Versprechen vielleicht auch einfach mal einlösen.
Vielleicht gibt es ja auch plausible Punkte, wieso dies bis zum heutigen Tag nicht realisiert wurde, oder vielleicht auch gar nicht mehr in Planung ist.
Aber ich denke es ist an der Zeit etwas mehr zu berichten, als eine standardisierte Antwort: "Eine Android App ist in Arbeit, wir können dir aber noch nicht sagen, zu welchem Zeitraum diese erscheint."

Daher hoffe ich auf eine Antwort mit mehr Infos vom Moderationsteam


Wenn das die einzige Negativerfahrung bleibt?


Wir sind jetzt auch frische Thermomix-Besitzer und ich finde das es ein absolutes No-Go ist, das Android bisher nicht unterstützt wird. Das war direkt die erste Negativ-Erfahrung für uns...


Na klasse...mir wurde ebenfalls gesagt das es eine android app gibt...ich hab schon verzweifelt gesucht. Nun weiß ich es. Mist!!!!


Welch ein schlechter Witz.


Als ich letzte Jahr umgestiegen bin vom TM31 auf den TM5 wurde mit gesagt, dass man mit der APP auch Android nutzen könnte, leider was das ein Trugschluss. Es wäre doch jetzt wirklich mal an der Zeit, dass sich Vorwerk dazu durchringt und die seit 2012 angekündigte APP für Android zur Verfügung stellt. Die VERTRÖSTEREI ist echt nicht kundenorientiert. Ich könnte mir vorstellen, dass es hier nochmal einen Verkaufsschub für Vorwerk geben könnte, doch was interessiert uns der Umsatz Wink
Desweiteren finde ich es auch sehr traurig für ein Unternehmen wie Vorwerk, dass die Kunden seit Jahren verprellen - eigentlich bin ich begeistert von Vorwerk mit allen Produkten, doch das ist hinsichtlich des Preises für die Produkte von Vorwerk doch lächerlich. So eine App bezahlen die doch aus der Portokasse und Vorwerk steht doch für Qualität und Kundenzufriedenheit!


Das es die App nich für andriod gibt wird sicher das Problem einer lizengeschichte sein. Jedesmal mal wenn ein Kundenservice (egal welcher) antwortet: das ist in Arbeit, will man den Kunden nur hinhalten. Es wird keine App für Androiden geben, da wird man bei der Beratung leider belogen


Ich bin aus beruflichen Gründen wieder von Apple zu Android zurückgekehrt. Die Thermomix-app war zuvor mein treuer Begleiter, da man die Einkaufsliste schnell während der Zugfahrt erstellen und offline im Einkaufsladen abarbeiten konnte. Wie entsetzt war ich, dass dies bei Android nicht mehr möglich war! Und das in der heutigen Zeit, in der jeder, der was auf sich hält, Wert auf digitale Medien legt. Echt peinlich, dass das bis heute noch nicht funktioniert! Alternativ habe ich es mal damit versucht, dass ich mir die Homepage als Kurzwahl aufs Display geladen habe. Aber das ist definitv nicht mit der Iphone- App zu vergleichen.
Man könnte fast meinen, dass es bei Ihnen eine Zwei-Klassen-Handygesellschaft gibt...Dabei zahlen alle den gleichen Beitrag...


Ich stimme euch zu! Es kann doch nicht sein das es seitens Vorwerk immer noch keine App für Android Geräte gibt!
Nicht jeder hat und möchte ein IPhone!
Es wäre toll, wenn sich dies zeitnah ändern. Wobei ich ja nicht daran glaube Bigsmile
Bei aller liebe.... Es bringt mir nichts, die Einkaufsliste per Mail zu versenden........


Wink 2013 wurde mir bereits beim Kauf meines TM31 die Android App versprochen. Dass es sie irgendwann einmal geben wird, denke ich persönlich nicht.

Vorwerk Moderationsteam schrieb:

Hallo Marvelino,

....... Wenn du in einem Supermarkt bist, wo du schlechten Empfang hast, kannst du dir vielleicht behelfen, indem du dir vorher die Einkaufsliste per E-Mail schickst. Dann hast du diese im Markt verfügbar.

Liebe Grüße,

Miriam

BigsmileBigsmileBigsmile Warum dann nicht noch vorher die E-Mail-Zutatenliste ausdrucken. So nutzen wir dann die hochtrabende Technik um wieder ganz analog einkaufen zu gehen.

Da lobe ich mir mein Blatt Papier und den Stift. So kann ich die Waren in der im Supermarkt angebotenen Reihenfolge aufschreiben Wink

- say yes to new adventures -


Hallo Marvelino,

es ist richtig, die Cookidoo® App gibt es derzeit nur für iOS Geräte. Eine Android App ist in Arbeit, wir können dir aber noch nicht sagen, zu welchem Zeitraum diese erscheint. Die Cookidoo® Seite ist allerdings für mobile Endgeräte optimiert. Wenn du in einem Supermarkt bist, wo du schlechten Empfang hast, kannst du dir vielleicht behelfen, indem du dir vorher die Einkaufsliste per E-Mail schickst. Dann hast du diese im Markt verfügbar.

Liebe Grüße,

Miriam

Vorwerk Moderationsteam


Als ich mir den TM5 kaufte, wurde angekündigt, dass es bald eine Android App geben werde. Mittlerweile ist das ca. ein Jahr her. Nun habe ich schonmal hier im Forum geschaut und gesehen, dass die App bereits seit !2012! angekündigt wird. Wie kann das bitte sein? Als wäre es so schwer innerhalb von so vielen Jahren eine App zu entwickeln, zumal es für Apple schon lange eine gibt? Es werden hier seitens Vorwerk auch keine klaren antworten dazu gegeben.

Was soll das? Was ist der Grund dafür, dass es noch immer keine Android App gibt? Kann darauf mal bitte jemand eine vernünftige Antwort geben, damit man das irgendwie nachvollziehen kann? Die Website funktioniert nämlich leider ziemlich beschissen, zumal man im Supermarkt auf ab und zu kein Netz hat.