Forum Defekter Thermomix



3 Antworten | Letzter Beitrag

Hallo nadine2507,

vielen Dank für deinen sehr ausführlichen Bericht.

Momentan erreichen den Kundenservice sehr viele Fragen, weshalb die Kollegen nicht so schnell reagieren können, wie sonst üblich. Wir bitten dich deshalb die Wartezeit zu entschuldigen. (Soll heißen, deine Anfrage wurde nicht einfach ignoriert, sondern sehr wahrscheinlich einfach noch nicht bearbeitet.)

Gerne kannst du uns eine private Nachricht mit der genauen Problem-/Fehlerbeschreibung und deinen Kundendaten schicken. Wir schauen uns den Fall dann an.

Freundliche Grüße aus Wuppertal

Chris

Vorwerk Moderationsteam


Meine letzten E-Mails an den Kundendienst blieben leider alle unbeantwortet und außer der Eingangsbestätigung habe ich auf meine Anfragen bezüglich der defekten Waage und aktuell wegen des nicht funktionierenden Cook Keys keinerlei Rückmeldungen erhalten.

[size= 12pt; font-family: Garamond]Dies finde ich sehr schade, da Vorwerk durch seine Berater und Reparaturwerkstätten immer kundenorientiert gearbeitet hat. Ein wichtiges Argument für mich mehr Geld für Haushaltsgeräte zu investieren, war unter anderem die Langlebigkeit der Produkte und der persönliche Kundenservice vor Ort, ganz nach dem Slogan –unser bestes für Ihre Familie.[/size]
[size= 12pt; font-family: Garamond]Heutzutage ist leider beides nicht mehr gegeben. Vielleicht sollte Vorwerk den Schwerpunkt wie Herr Strecker betont, wieder mehr auf den „Kopf“ legen als auf die „Füße“, den die Kochmaschine hat problemlos funktioniert, während der Computer mit Kochfunktion ein teurer Zustand ist. Das Vorwerk massiv in die digitalen Geschäftsmodelle investiert, macht sich leider nur am Preis des Gerätes bemerkbar, aber nicht an der Digitalisierung des Küchengerätes. Denn was bringt mir der ganze digitale Schnick Schnack, wenn er nicht funktioniert und die Funktion des Gerätes dabei auch noch beeinflusst. [/size]
[size= 12pt; font-family: Garamond]Ich kann gar nicht verstehen, dass es in den letzten Jahren Umsatzeinbußen bei den Hauptgeschäften gegeben haben soll, während der Hauptumsatzbringer aktuell der Thermomix sein soll. Liegt wahrscheinlich am Chinamarkt und an unserer Wegwerfgesellschaft.[/size]
[size= 12pt; font-family: Garamond]Eine Welle der Empörung macht sich in den Foren breit, aufgrund der defekten Waage, Cook Key funktioniert nicht, Kontaktstifte nehmen keine Verbindung mehr auf und der hohen Reparaturrechnungen, die danach anfallen.[/size]
[size= 12pt; font-family: Garamond]Mein TM 21 funktioniert heute noch einwandfrei, da war in 18 Jahren nur einmal das Messer kaputt. Er findet heute noch in der Studentenküche meiner Tochter Verwendung. Mein Nachfolger der TM5 musste in der Garantiezeit aufgrund der Fehlermeldung –reinige die Kontaktstifte- eingeschickt werden. Zur gleichen Zeit gingen die Geräte meiner Nichte und Schwägerin in Reparatur, wegen der nicht funktionierenden Waage.[/size]
[size= 12pt; font-family: Garamond]Kaum war meine Garantie abgelaufe, hat auch meine Waage schlapp gemacht. Hier war ich mit meinen Gerät im Verkaufsshop in Mainz und der Herr wollte über 200 Euro Reparaturkosten von mir. Hier hatte ich mich an meine Vorwerkberaterin aus Nieder-Olm gewandt, nachdem mir die Beraterinnen auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung dazu geraten hatten, da Vorwerk technische Fehler derzeit auf Kulanz repariert. Sie hatte ebenfalls wie ich eine E-Mail an Vorwerk verfasst, mit der Bitte diesen Schaden auf Kulanz zu reparieren. Leider habe ich auf meine Anfrage nur die Bestätigungsmail vom Kundendienst erhalten und dann nichts mehr gehört und meine Beraterin hat Vorwerk mittlerweile verlassen. Da ich nicht bereit war 200 Euro in ein drei Jahre altes Gerät zu investieren, wiege ich mittlerweile meine Zutaten auf einer externen Waage. Dies ist sehr ärgerlich, weil ich dann nicht nur ein zusätzliches Gerät nutzen muss, sondern auch die sogenannte Guides-Cooking-Funktion nicht wie gewohnt nutzen kann. [/size]
[size= 12pt; font-family: Garamond]Nachdem ich mir jetzt meine Cookidoo App verlängert habe und die Rezepte auf den TM 5 aktualisieren wollte, kam die Fehlermeldung C800 und der Key funktioniert nicht mehr. Auch funktionieren meine anderen gekauften Koch-Chips nicht mehr. Die Tipps im Forum mit Kontakte reinigen oder ein Reset durchführen, den TM5 zurücksetzen, etc. führen auch zu keiner Veränderung. Da ich den Thermomix viel nutze und ihn auch schon zwei meiner Nachbarinnen weiterempfohlen habe, die sich das Gerät aufgrund meiner Empfehlung dann auch zugelegt haben und noch weitere meiner Freunde Interesse an dem Küchengerät haben, kann ich ihn so wie es sich jetzt verhält, leider nicht mehr mit gutem Gewissen empfehlen. [/size]
[size= 12pt; font-family: Garamond] Hier handelt es sich um keine Alterserscheinungen oder um einen Handhabungsfehler, sondern ein technisches Problem das Vorwerk zu verantworten hat. Wenn man intelligente Küchengeräte auf den Markt wirft und das zu einem stolzen Preis, muss auch gewährleistet sein, dass die verbauten digitalen Tools ausgereift sind und fehlerfrei funktionieren. Oder ist das die neue Verkaufsstrategie von Vorwerk? Heute habe ich eine standardisierte Antwortmail erhalten , dass ich einen Versandkarton anfordern kann und wenn die Garantie abgelaufen sein sollte, ich die Mängel gerne auf meine Kosten beheben lassen kann. Prima Kundenservice [/size]