Forum Preiserhöhung Cookidoo und "Meine Kreationen" nur für TM6??


Bearbeitet von: Marvelino an 14.10.2021 - 13:35

34 Antworten | Letzter Beitrag

Immerhin eine saftige Erhöhung um 30% - für nix. Im Gegenteil, mit der Einführung des TM6 wurde den TM5 Nutzern ja sogar bisherige Funktionen ABGESCHALTET - Stichwort: Notizen ....
(nur mal so angemerkt....und alternative Lösungen wie Notizen in der Cookidoo App & Web zu ermöglichen - NICHT unbedingt aufm TM5) werden ignoriert.


Pastamaus schrieb:

Also 12 Euro Preissteigerung pro Jahr, macht 1 Euro je Monat, uff das kann ich mir gerade noch leisten

WinkWink

Ich freu mich auf die neue Funktion und werde garantiert das Abo nicht kündigen

SmileSmile

Kann ich nur zustimmen.
Ich kann die ganze aufregung nicht verstehen.
Gut TM5 Nutzer ... da verstehe ich es.

----------
Meine Rezepte


Also 12 Euro Preissteigerung pro Jahr, macht 1 Euro je Monat, uff das kann ich mir gerade noch leisten Wink

Ich freu mich auf die neue Funktion und werde garantiert das Abo nicht kündigen
Smile


UNVERSCHÄMTE PREISERHÖHUNG DES COOKIDOO-ABO'S

Wir haben unser Cookidoo-Abo jetzt gekündigt.

Eine Preiserhöhung um unverschämte 33%, die einem noch dazu in einem E-Mail mit einem ganz anderen Betreff sozusagen "versteckt" unter der Tür durchgeschoben wird, akzeptieren wir nicht.

Normalerweise müssten Kunden ja irgendwann mal von Rabattaktionen oder dgl. profitieren, stattdessen werden sie abgezockt. Und das, obwohl wir auch etliche der ebenfalls nicht gerade günstigen Rezeptbücher gekauft hatten.

So kann man natürlich auch versuchen, den Umsatz zu steigern — und wahrscheinlich funktioniert's sogar bei den meisten. Wenn ich dann allerdings noch lese, dass viele der neuen Funktionen nicht sonderlich bahnbrechend sind und außerdem nur für den TM6 nutzbar sein sollen, dann frage ich mich wirklich, ob man die Kunden bei Vorwerk für dumm verkaufen will.

Wenn genügend Abonnenten reagieren und kündigen würden, dann müssten die Meisterstrategen bei Vorwerk evtl. mal umdenken.

Mit einer moderaten Preiserhöhung von ein, zwei Euro p.a. könnten sicher die meisten leben, wenn die dann nicht jedes Jahr erfolgt. Aber satte 12 Euro (von 36 auf 48 Euro im Jahr)?

Nein Danke.

Viele werden es erst merken, wenn das neue Abo schon läuft und das dann halt stillschweigend hinnehmen. Aber der Unmut dürfte groß sein. Dass ein Unternehmen sein Image, das es in den letzten Jahrzehnten doch deutlich aufpolieren konnte, so mutwillig wieder zerstört, lässt einen schon staunen. Aber wenn man sich's leisten kann…

Jedenfalls: Wir sind ziemlich sauer und werden Thermomix keinem mehr empfehlen (und das waren schon einige). Stattdessen überlegen wir gerade, den TM ganz wegzugeben. Schade, ansonsten waren wir eigentlich weitgehend zufrieden.

LG

Sandra


Hallo

ich habe noch mal eine Frage dazu.

Und zwar hatte der TM 5 ursprünglich ja die Notizfunktion.
Das hieß man konnte in der Cookidoo App Notizen machen und dies
dann mit dem TM 5 synchronisieren.
Dann wurde, als der TM 6 heraus kam, die Cookidoo App erneuert und die Notizfunktion für den TM 5 fiel weg. Was ja viele sehr schade fanden mich eingeschlossen.

Nun gibt es wieder ein Update für die Cookidoo App. Es kommen viele neue Funktionen dazu
wie z.B. eigene Rezepte erstellen oder Änderungen am Cookidoo Rezept speichern.
Dies kann man alles in der App ändern bzw. speichern.
Synchronisieren kann es aber nur der TM 6.

Die Preiserhöhung greift aber für jeden Nutzer der App egal ob TM 5 oder TM 6.

Wäre es dann nicht wenigstens möglich dass der TM 5, wie ursprünglich ja schon gehabt,
mit einem Update die Notizfunktion am Gerät zurück bekommt.
Der TM 5 konnte es ja mit der Notizfunktion kleine Änderungen speichern.

Dann hätten die TM 5 Nutzer zumindest wieder die Notizfunktion zurück.
Möglich ist es ja auf jeden Fall.


Hallo,

ich bin auch TM5-Besitzer und finde das sehr schade, dass das nur für den TM6 geht, man das aber mitbezahlen darf. Mein Abo verlängert sich Ende Oktober, von daher bezahle ich vermutlich noch einmal die 36 €. Vermutlich werde ich aber das Abo früher oder später so oder so kündigen, da Zeitschriften-Abos auch um die 48 € im Jahr kosten, diese aber viel mehr neue Rezepte pro Monat zu bieten haben. Und man behält die Zeitschriften natürlich auch nach Beendigung des Abos. Eine Schritt-für-Schritt-App fürs Tablet bastel ich mir notfalls selbst, falls es sowas noch nicht gibt (hab ja ein Jahr Zeit bis zur Abo-Kündigung Wink ).

Und sollte mein TM5 mal den Geist aufgeben, wird das nächste Gerät entweder der Monsieur Cuisine von Lidl oder der Cookit von Bosch sein, aber definitiv kein TM mehr.


Hallöchen,
also wenn ich das richtig verstehe habe ich dann zu Griff zu meinen Kreationen solange ich den Abo hab und dann wieder nix?


Die Preiserhöhung greift erst nach Ablauf des aktuellen Abos.
Aber nichtsdestotrotz...... 12€ Preiserhöhung im Jahr, das ist mehr als dreist.
Aber das ist die allgemeine Preispolitik von Thermomix.

Es gibt genug Alternativen.. Zeitschrift, Apps um für den Rest meines Lebens
rezepte für den Thermomix zu finden.

Ich habe schon mal den Cookidoo gekündigt, da die neuen Funktionen sowieso nicht auf meinem TM 5 funktionieren.


toll das es Thermomix jetzt endlich schafft das Thema" Eigene Rezepte erstellen". Nur tut das der Bosch Cookit auch schon seit gut 2 Monaten und die ganzen Rezepte dort und auch diese Funktion sind alle kostenlos. Ohne Abo oder sonstiges.... selbst das Rezeptheft alle 3 Monate ist kostenlos .... und jetzt sind es ja auch schon über 1500 Rezepte gratis mittlerweile ....


Dortmunderin67 schrieb:

Hallöle,

auf folgendes bin ich gerade gestoßen:

https://kochenkinderleicht.com/neue-funktionen-fuer-tm6/#

Ich für meinen Teil freue mich auf die neuen Funktionen.

Für alle Besitzer eines TM5 bleibt zu hoffen das sich Vorwerk da noch was einfallen lässt.

Eigentlich schwer vorstellbar das Vorwerk diese Kunden vergrault.

Das glaube ich nicht. Das ist ein wirtschaftsunternehmen, die interessieren nur Dollars, dann muss man sich halt einen tm6 kaufen, wird deren dewiese sein. So traurig das für alle tm5 Kunden sein wird.

LG

Tina


Hallöle,

auf folgendes bin ich gerade gestoßen:

https://kochenkinderleicht.com/neue-funktionen-fuer-tm6/#

Ich für meinen Teil freue mich auf die neuen Funktionen.
Für alle Besitzer eines TM5 bleibt zu hoffen das sich Vorwerk da noch was einfallen lässt.
Eigentlich schwer vorstellbar das Vorwerk diese Kunden vergrault.

LG
Tina


Moin zurück,

Das habe ich mich auch gefragt und dann mal eine Tante im vorwerk Shop angesprochen, auf das Problem.
Ihre Antwort war:
Die Bücher die man käuflich erworben hat funzen auch ohne Abo weiter, die man im abozeitraum runtergehen hat, gehen ohne Abo nicht mehr.

Ich konnte es noch nicht ausprobieren, ob es stimmt, weil mein Abo noch bis 04.22 geht

Gruß ingo.hoffi


Nochmals ein sonniges Hallo,
ich habe noch eine wichtige Frage: behält der Cookidoo Stick beim TM 5 seine Funktionen für die bereits runtergeladenen Rezepte auch wenn man das ABO kündigt?


Ein sonniges Hallo,
ich habe seit 5 Jahren einen TM5. ALs ein Software-Update vor ca. 11/2 Jahren meinen Cookidoo Stick "zerschoss", was ja Vielen passierte, habe ich relativ anstandslos und zeitnah einen neuen Stick von Vorwerk bekommen. Auch ich beklage schon seit langem die verschwundene Funktion, sich seine eigenen Anmerkungen zu den Rezepten machen zu können, die es ja anfänglich gab und die eines der Verkaufsargumente von Vorwerk war. Nun endlich meine Frage: Hat jemand das neuen Sotfware-Update schon gemacht und ist das "safe" oder zerschisst es wieder den Stick? Und haben auch TM 5 -Nutzer den Vorteil der in der e-mail von Vorwerk beschrieben wird, denn eine Preiserhöhung für etwas , dass ich nicht nutzen kann fände ich sehr sehr ärgerlich Vielen Dank


tach auch,

also wenn sich für weniger leistung wieder mehr geld eingesackt wird, werde ich wohl das abo aufkündigen.
Ich hoffe man läßt das alte abo so bestehen. auch wenn die neue funktion eine echte bereicherung wäre, aber wenn man sie nicht komplett nutzen kann, bringt das ja auch nichts. aber das kennt man ja auch vom wechsel vom tm31 zum tm5, der wurde so schnell auf den markt gehauen, das sich einige die kurz vorher den tm31 gekauft haben, sehr geärgert haben. scheinbar macht man das wohl jetzt mit dem cookidoo abo.
bin gespannt, wie sie da vorgehen werden, aber ich denke mal das es nicht gut für die tm5 cook key abo kunden ausgehen wird. aber ich lasse mich gerne überraschen, wenn sie da mal rücksicht drauf nehmen würden.


Braucht Vorwerk Geld? Nett umschrieben, die Preiserhöhung von einem Euro im Monat. Warum schreibt ihr nichts von 33%, die man nun für das Cookidoo Abo mehr berappen muß. Absolute Unverschämtheit!!!


Ich habe vorhin die Mail erhalten, dass sich die Abogebühren von 36,00 auf 48,00 Euro jährlich erhöhen. Ich muss schon sagen, das finde ich heftig. Es handelt sich somit um eine Preiserhöhung von über 30 %!!!

Wuff-Wuff 


Wenn es sich herausstellt, wovon ich aber ausgehe, dass ich als TM5-Besitzerin mehr zahle für eine Leistung, die lediglich TM6-Besitzer nutzen können, dann kündige ich meinen cookidoo. Ich muss sowieso ständig die Rezepte anpassen, weil ich alle Rezepte veganisiere, da kann ich dann lieber die Rezepte in meiner Rezeptwelt ändern und ausdrucken. Wäre wirklich, wirklich schade, wenn die so eine miese Geldscheffelpolitik betreiben, aber Geld regiert die Welt Aw


Ich lasse mich auch nicht erpressen! Wenn es für den TM5 nicht möglich sein sollte, werde ich diese für TM5-Besitzer sehr nachteilige Marketingstrategie auch in meinem sozialen Umfeld publizieren, egal ob es THERMOMIX interessiert oder nicht. Auch viele negative Publikationen führen zu einem veränderten Einkaufsverhalten. Bei einem Gerät dieser Preisklasse muss es selbstverständlich sein, kundenfreundlicher zu agieren.


Seh ich auch so...es gibt noch Alternativen


Bis heute immer noch keine Email erhalten...


Versthe auch so, dass es auf dem TM5 nicht geht. Als TM5-Nutzer kann "Meine Kreationen" dann wohl nur in der Cookidoo-App oder auf dem PC nutzen, aber nicht auf dem TM aufrufen. Das finde ich sehr schade, denn die Funktion an sich ist ja super.


Ich habe es auch so verstanden....ein Synchronisieren der eigenen Rezepte ist nicht bei TM5 möglich, nur bei TM6, also bringt es nichts bei TM5?


Moin,
in der EMail ist weiter unten ein Helpcenter angegeben, welches man anklicken kann. Dort sind Antworten zu einigen Fragen.

vielleicht sind ist was passendes dabei.

LG


ich hoffe, dass man das auch in rezeptlisten speichern kann, die dann im TM5 auch verfügbar sind. kann ja nicht sein, dass sie so was essentielles jetzt nur für TM6 einbauen, obwohl es für TM5 möglich ist. Ich kann verstehen, dass man es nicht für TM31 etc. einbauen KANN, aber Leute zu einem Neukauf bei so einem teuren gerät zu 'zwingen', fänd ich sehr enttäuschend. Sollte es so sein, wird mein nächstes Gerätdefinitiv kein TM mehr...


Also mich stört der 1 Ero pro Monat auch nicht.
Ich freue mich aber extrem auf das "Meine Kreationen".
ENDLICH kann man eigene Rezepte im Termomix Speichern und hat keinen Zettelkram mehr. Smile

----------
Meine Rezepte


Was heißt denn dann dieser Teil der Mail:

Tolle Nachrichten für dich: Du hast als aktueller Cookidoo® Kunde den Vorteil die neuen Funktionen noch zu deinem aktuellen Preis von 36 Euro nutzen zu können. Du brauchst erst mal nichts weiter tun. Wir kommen rechtzeitig wieder auf dich zu.

Die Preiserhöhung greift erst nach Ablauf des jeweiligen Vertragsjahres? Oder greift diese für Bestandskunden garnicht?


Wegen 1 Euro im Monat kündige ich bestimmt nicht mein Abo. Als mein Stick beim Update kaputt gegangen ist, bekam ich innerhalb ein paar Tagen einen neuen zugeschickt, obwohl die Garantie schon lange abgelaufen war. Super Service, hier von den Moderatoren und vom Vorwerk Kundendienst. Die paar Tage ohne den Stick kochen haben mir gereicht. Freue mich einfach wenn ich mir wieder Notizen in den Rezepten machen kann, hört endlich die Zettelwirtschaft auf.


Guten Morgen,

ich persönlich finde die Preiserhöhung nicht so schlimm. Man muss bedenken, dass hinter dem Cookidoo auch eine Reihe von Kosten stehen. Die Rezepte müssen erstellt werden, Serverkapazitäten, Mitarbeiter etc.

Im Vergleich zu anderen Onlinediensten sin diese 48€ im Jahr noch zu verschmerzen. Smile


Thmix72 schrieb:

Ich habe noch keine Email bekommen,

Sorry das ist echt heftig 48 euro...

Da überlegt man direkt ob man es mach oder nicht 🤔😐typisch vorwerk sag ich da nur...leider gibt es noch genügend die sich darauf einlassen

Sollte es tatsächlich so kommen, dass die Neuerungen nur für den TM6 kommen sollten werde ich mein Abo, so schwer es mir auch fällt, kündigen. Das kann echt nicht sein, was sich Vorwerk immer raus nimmt. Ich hoffe das fällt denen irgendwann mal auf die Füße.


Ich habe noch keine Email bekommen,
Sorry das ist echt heftig 48 euro...
Da überlegt man direkt ob man es mach oder nicht 🤔😐typisch vorwerk sag ich da nur...leider gibt es noch genügend die sich darauf einlassen


Das kann doch nicht wahr sein. Aw


Moin,

ich habe gerade eine E-Mail von Vorwerk mit der Info erhalten, dass der jährliche Preis von Cookidoo von 36€ auf 48€ steigen wird.

33% Preissteigerung finde ich schon ganz schön happig.

Dafür soll dann die Neuerung "Meine Kreationen" eingeführt werden, mit der man dann auch Rezepte aus der Rezeptwelt kochen können soll. In der E-Mail steht aber nur etwas von TM6. Da ich nur einen TM5 besitze interessiert mich natürlich, ob die Neuerung auch dafür eingeführt werden soll, oder wir TM5 Besitzer den stark erhöhten Abopreis ohne nennenswerte Gegenleistung berappen sollen.

Würde Vorwerk ja leider ähnlich sehen.