Forum Fehler : C161 Gerät schaltet sich ab



47 Antworten | Letzter Beitrag
Nicymaiky schrieb:

Seid mutig, schickt ihn weg.

Auch meiner ist mit C161 zurück zu Vorwerk (MJ2014) und kam heute mit dem Paketdienst wieder an. 100% Kulanz und es hat nur wenige Tage gedauert. Beide Arme neu und diverse andere Kleinteile. Und ein Update drauf, dass der nervige Ton leiser und zeitlich begrenzt werden kann.

Es lohnt sich und besser wird es sicher nicht. Eigenreparatur ok, aber ich würde es nicht mal versuchen.

wie kann denn der Ton leiser gestellt werden? Meiner wurde auch generalüberholt auf Kulanz, das ist schon mal super.
Am Black Friday hab ich dann einen zweiten Mixtopf bestellt und per paypal bezahlt... tja Lieferzeit 5 Wochen😳, die Info kam dann eine Woche später.
auf meine Rückfrage hin, dass der Topf ja bereits gezahlt sei, meinte die nette Mitarbeiterin, dass ich dann halt stornieren solle, wenn mir das zu lang sei👿. Also Kundenservice hört sich anders an...


Meiner funktioniert auch noch trotz Eigenreparatur, hat gestern 4 x Bohneneintopf mit Würstchen hintereinander (dank 2 Topf zeitlich top) gemacht, anschließend Gemüsebrühe und noch Zimsternenteig und Teig für Schokobrot gemacht. Für meine Ansprüche Höchstleistung an den TM5 und trotz der kleinen Eigenreparatur ohne Meckern.


Und er ist weg und weg😡
Wegen hohem Krankenstand hiess es am Freitag, dass er heute rausgeht, heute hiess es dann mittwoch🤔

super Sache


Naja..... er ist jetzt weg... Die Dame bei Vorwerk sprach auch von Haltearmen...

Ist nur komisch, dass dieses Problem scheinbar vermehrt bei den ersten Modellen dieser Baureihe auftritt....


Auch bei unserem 2014er TM5 hat sich in der letzten Zeit immer öfter die Fehlermeldung C161 gezeigt. Bislang ging er nach einer Pause wieder, jedoch heute hat er sich nicht mehr "erholt".

Auf YouTube fanden wir dann die Lösung... man kann nur sagen "klitzekleine Ursache und große Wirkung". Das einzige, was erforderlich ist, ist ein "Torx 10 Schraubendreher" und der Schaden ist in sekundenschnelle behoben! Es sind nur gelockerte Haltearme!


Also ich habe diese Woche dann in Wuppertal angerufen und das Problem schein kein unbekanntes zu sein Puzzled .
Gestern ging der Thermomix dort ein und ich bin mal gespannt, ob es dann auch wirklich kostenfrei repariert wird.
Schade, dass Thermomix nicht offensiv mit den Kinderkrankheiten umgeht.
Für den Vorgänger bekam ich vor 2 oder 3 Jahren ungefragt einen verbesserten Dichtring zugeschickt, da es da wohl zu Unfällen kam.


Ich habe meinen selbst repariert und es hat tatsächlich geklappt, wir haben nur die Ärmchen nachgezogen und er läuft, und läuft, und läuft .....


Hallo, ich hatte den gleichen Fehler. Ca im August habe ich den Thermomix eingeschickt nach Wuppertal. Er wurde kostenfrei repariert. Meiner ist auch vom Oktober 2014. Vielleicht eine Kinderkrankheit. Aber jetzt geht er einwandfrei.
Ich hoffe ich konnte helfen.
Liebe Grüße aus dem Allgäu


Auch bei mir ist jetzt der Fehler C161 aufgetreten und scheinbar habe ich auch eines der ersten Geräte.... Rg. Datum Oktober 2014!
Mitten im Kochvorgang schaltet der Thermomix ab....

Das dürfte bei einem solch teuren Gerät nach 3 Jahren nicht passieren, zumal ja offensichtlich einige Geräte aus der ersten Baureihe betroffen sind.

Ebenfalls erscheint bei mir regelmäßig "Kontaktstifte reinigen", wenn der Topf aus der Spülmaschine kommt......

Ich bedauere es sehr, den alten Thermomix verkauft zu haben.....

Irgendwie scheinen die Erstkäufer die Kinderkrankheiten ausbaden zu müssen.....

Wie gehe ich jetzt am besten vor?

Danke für eine Info!


Ich habe das Gerät seit 5. Dezember 2014 und war bis gestern sehr glücklich damit. Da ich neben Thermomix noch eine Kitchen Aid habe wurde Thermomix nicht übermäßig benutzt, aber seit Vorgestern tritt auch bei mir der hier bereits diskutierte Fehler C161. Und zwar beim Kochen von der jeweils zweiten Portion hintereinander Puzzled Es hat m.E. nicht mit Schließproblemen zu tun, denn die zweite Portion war bereits seit 15 Minuten am Kochen, als diese Fehlermeldung kam. Dann ging nichts mehr. Am nächsten Tag wieder zweimal eine Cremesuppe gekocht. Erste Portion ging reibungslos über die Bühne. Bei der zweiten nach insgesamt 20 Minuten kochen, eigentlich war ich fertig, müßte das ganze nur noch pürieren, da kam es wieder, das böse C161.....
Wenn ich hier die Beiträge durchlese betrifft es alles Leute, die den TM Ende 2014 erworben haben, eigentlich gehören wir zu den Ersten die mit dem TM 5 arbeiten durften....
bin gespannt was mir morgen der TM Service sagt... Bei dem Preis habe ich aber bessere Qualität erwartet. Es kann ja nicht sein, dass bei dem fürstlichen Preis, nach drei Jahren und einer Kaumbenutzung bereis in die Reparatur muss und das, obwohl es sich um Vorwerkprodukt handelt.
Gruß


Wir haben das Problem auch seit einiger Zeit. Wenn der Thermomix heiß ist, kommt zuerst die Fehlermeldung, dass der Deckel nicht richtig sitzt, zum Teil kommt diese Meldung mehrmals hintereinander. Plötzlich läuft der Motor dann doch an, nur um nach wenigen Sekunden die Meldung zu zeigen, dass der Thermomix sich abschaltet. Das ist sehr ärgerlich und nervig und sollte wohl bei dem Kaufpreis nicht sein. Und nachdem wir das Gerät seit 3 Jahren haben, haben wir auch keine Garantie mehr und die Reparatur kostet wohl mindestens 80€... hat jemand einen Tipp??


Hallo,
wir haben unseren Thermomix Anfang 2015 erhalten und nutzen ihn sehr wenig. Aber trotzdem tritt dieser Fehler auch bei uns nun auf. Wie kann es bei einem solchen Markenprodukt sein? Wir haben uns für den Thermomix entschieden, weil wir genau dies verhindern wollten.
Was müssen wir machen?

PS: Auf youtube gibt es auch ein deutsches Video, warum der Fehler auftritt. Es liegt anscheinend am Verschleiß von zwei Bolzen, welche die Verriegelung durchführen.


Hallo,
ich habe heute schon mit Vorwerk telefoniert wegen dem Fehler C145. Deckel schließt nicht. Die Dame am Telefon sagte mir, ich soll nach dem Kochen den Deckel unter kaltes Wasser halten, dann funtkioniert das wieder. Das Kunstoff würde sich beim Kochen verformen und deshalb kommt dieser Fehler. HÄ, wie kann das sein. Ich habe den TM 5 seit 3 Jahren und bisher war das nicht.
Nach Befolgen dieses Tipps hat zwar der Mechanismus geschlossgen. Dann kam aber der Fehler C161 und das Gerät schaltet ab.
Weiss jemand Rat


Ich habe meinen eingeschickt und er wurde kostenlos repariert und das auch noch extrem schnell. Montags wurde er von ups bei mir zuhause abgeholt und freitags kam er repariert schon wieder zurück


Apfel01 schrieb:

Hallo, auch wir haben im Jahr 2014 gekauft und ich habe auch jetzt diesen Fehler C161. Wir geht man jetzt vor?

Hallo Apfel01,

wenn du möchtest, kannst auch du uns eine private Nachricht mit deinen Kontaktdaten schicken. Wir veranlassen gerne für dich den Komfortversand zur Überprüfung deines Thermomix® in unserem Reparaturservice.

Wir wünschen dir ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Silke

Vorwerk Moderationsteam


Hallo, gib mal bei Youtube Thermomix C161 ein, dann kommt direkt das erste Video, zwar nicht in Deutsch, aber sehr gut verständlich. Nach diesem Video haben wir es repariert und es funktioniert wieder und immer noch. Da ja keine Garantie mehr drauf ist, konnte er für mich nicht "kaputter" gehen. Aber er läuft wieder und läuft, und läuft Smile


Hallo, auch wir haben im Jahr 2014 gekauft und ich habe auch jetzt diesen Fehler C161. Wir geht man jetzt vor?


Oxel73@web.de schrieb:

Hallo zusammen,

auch wir sind von dem C161 Fehler leider betroffen. Nachdem vor zwei Wochen Probleme mit dem Messer hatten ist der TM5 heute schon wieder defekt. Wir haben das Gerät ebenfalls im Spätjahr 2014 (03.10.) gekauft und ich werde das Gefühl nicht los dass hier ein grundsätzliches Problem gibt. Das hier die Garantie wahrscheinlich nicht greift und es zu einer teuren Reperatur kommt, macht mich sehr wütend. Jedes "ähnliche" Discounter-Gerät hält hier wohl länger.....

Wie kann es sein, dass nach nicht einmal drei Jahren solche Probleme auftreten....

Wir haben heute ein Kürbissuppe gekpcht und wollten das gleiche nochmal mit einer zwieten machen, mittendrin abgebrochen.....das sollte der TM doch eigentlich schaffen.....müssen die Gäste heute abend eben mehr Brot essen, ach ja, das wollte ich ja eigentlich auch mit dem TM machen......naja, dann wohl besser beim Bäcker kaufen.....tolle Sache. Danke TM!!!

Hallo Oxel73@web.de,

wir bedauern deine Unzufriedenheit sehr.

Gerne können wir die Überprüfung deines Thermomix® durch unseren Reparaturservice veranlassen wenn du uns deine Kontaktdaten und deine Rechnungsnummer in einer privaten Nachricht mitteilst.

Bitte hab Verständnis, dass wir im Vorfeld keine Aussagen zu Kulanzentscheidungen machen können. Diese Entscheidung kann nur der Techniker von unserem Reparaturservice bei Sichtung deines Gerätes treffen.

Viele Grüße aus Wuppertal

Nina

Vorwerk Moderationsteam


Hallo zusammen,
auch wir sind von dem C161 Fehler leider betroffen. Nachdem vor zwei Wochen Probleme mit dem Messer hatten ist der TM5 heute schon wieder defekt. Wir haben das Gerät ebenfalls im Spätjahr 2014 (03.10.) gekauft und ich werde das Gefühl nicht los dass hier ein grundsätzliches Problem gibt. Das hier die Garantie wahrscheinlich nicht greift und es zu einer teuren Reperatur kommt, macht mich sehr wütend. Jedes "ähnliche" Discounter-Gerät hält hier wohl länger.....
Wie kann es sein, dass nach nicht einmal drei Jahren solche Probleme auftreten....
Wir haben heute ein Kürbissuppe gekpcht und wollten das gleiche nochmal mit einer zwieten machen, mittendrin abgebrochen.....das sollte der TM doch eigentlich schaffen.....müssen die Gäste heute abend eben mehr Brot essen, ach ja, das wollte ich ja eigentlich auch mit dem TM machen......naja, dann wohl besser beim Bäcker kaufen.....tolle Sache. Danke TM!!!


Hallo Daniz86,

es kann passieren, dass sich der Deckel bei langen Kochvorgängen etwas ausdehnt. Du kannst hier ganz leich abhilfe schaffen, indem du den Deckel kurze Zeit unter kaltes Wasser hälst. Smile

Sollte der Fehler trotzdem weiterhin auftreten, kannst du uns gerne eine private Nachricht mit deinen Kontaktdaten und deiner Rechnungsnummer schreiben, damit wir uns deine Reklamation für dich ansehen können.

Liebe Grüße

- Nils -

Vorwerk Moderationsteam


Na prima nun habe ich also auch den Fehler gemacht und mir dieses Jahr zum Geburtstag für meinen tm5 den cookidoo Chip gewünscht und nun stehe ich hier und kann meine Tomatencremesuppe nicht fertig kochen da dieses bescheuerte Teil dauernd meint es könnte den Mixtopfdeckel nicht richtig schließen obwohl der richtig drauf liegt und dann schaltet er sich ab. Habe diesen Neustart jetzt schon 6 mal hinter mir sogar nachdem ich euren tipp beachtet und den cookidoo entfernt habe und den normalen grünen Chip wieder genommen habe passiert es immer wieder, dabei hätte ich die Suppe nur noch pürieren müssen dann wäre sie fertig gewesen 😢

Zur Krönung des ganzen ist bei mir auch noch die Garantie schon ewig abgelaufen, habe eines der ersten Geräte im September 2014 gekauft und bis heute nie Probleme gehabt. Hätte ich das gewusst hätte ich niemals ein cookidoo Abo abgeschlossen 😬 Da gibt man Geld für ein jährliches Abo aus und macht sich damit so ein teures Gerät kaputt. Echt ärgerlich. Verstehe aber auch absolut nicht wieso Vorwerk es nicht für nötig erachtet ein neues Update zu installieren sodass der Fehler nicht mehr Auftritt. Bin jetzt wirklich sehr verärgert 😡


Natürlich runtergeladen☺️😃... ihr versteht mich schon!!!


Hallo!

Ich habe mir gerade mit meinem neuen Handy nur die Cookidoo App runtergelaufen. Einfach aus Interesse.

Besitze keinen Cookey und möchte wohl auch in Zukunft keinen.
Ich habe nun aber ein Rezept ansehen wollen, und als es sich so nicht öffnete auf Download gedrückt!

leider erst im Nachhinein in die Einstellungen bzw Nutzungsbedingungen nachgesehen! Habe ich nun automatisch so ein cookey oder Cookidoo Abo abgeschlossen?!
Per Mai für den Fall schon Widerspruch eingereicht?!

was würde denn sonst ein Rezept um Download kosten?!

Danke für hoffentlich baldige Antwort!

Beatrice


Hallo alle zusammen,

ich habe vor einige Zeit über meine Probleme mit dem TM5 berichtet und habe den TM5 nach der Absprache mit dem Kundeservice vom Vorwerk zur Reparatur mit der UPS versand.
Das war letzten Samstag und heute Samstag der 26.08.2017 ist mein Thermi heil und auf Kulanz repariert worden bei mit wieder angekommen.
Ich würde allen hier raten diese Chance zu nutzen und den Thermomix zur Reparatur einschicken und nicht auf den Cookkey verzichten.
Da zeigt sich, dass Vorwerk eine zuverlässige deutsche Firma ist und lässt einen nicht alleine mit dem Problem stehen.
Vielen Dank!!!

Hanna Faulhaber


Nun, ich bin die Nächste in der Runde. Ich habe mit einem gebrauchten TM21 angefangen und dann einen neuen TM31 angeschafft. Nach anderthalb Jahren habe ich auf den TM5 umgestellt. Mein TM5 ist aus Dezember 2014. Er lief ohne Probleme und hat echt Spaß gemacht. Dann habe ich den Fehler gemacht und das Angebot des Cook Key im Januar 2017 genutzt (Da war die Gewährleistung für den TM5 schon abgelaufen). Der Cook Key war schnell eingerichtet und hat sofort ein Firmware-Update durchgeführt. Seit diesem Zeitpunkt schaltet sich der Thermomix bei vielen Gerichten automatisch aus (Fehler C161). Gerade bei dem Kartoffelpüree, beim Chilli con Carne und bei diversen Suppen. Der Kartoffelpüree war immer cremig und ohne Kartoffelstücke. Leider ist das jetzt nicht mehr möglich, da sich der Thermomix vor Vollendung automatisch abschaltet. Wie ich jetzt lese sind viele Nutzer des Thermomix TM5 betroffen. Liegt hier ein größeres Problem beim Thermomix TM5 vor? Ist der Fehler immer mit der Verwendung des Cook Key aufgetreten? Kann der Fehler mit einem weiteren Update behoben werden? Noch ärgerlicher ist jedoch, seit dem Firmware-Update kann man den Regelknopf drehen, z.B. Rezeptvorgabe drei Minuten, einmal drehen 40 Sekunden, zweimal drehen 20 Sekunden, dreimal drehen 50 Sekunden. Er springt in der Zeit auf und ab. Es ist also ein Glücksspiel die drei Minuten zu treffen. Das Gleiche bei der Stufeneinstellung. Wenn man die Stufe drei einstellen soll, springt er von 1 auf 4 und dann zurück auf die 2. Ich ärgere mich sehr darüber. Ein so teures Gerät und solche Macken. Eigentlich wollte ich das Cookidoo-Abo in Anspruch nehmen, habe mich jedoch so geärgert das ich mich gegen das Abo entschieden habe. Ich habe mittlerweile einige Kochbücher und Chips, die ich jetzt nicht mehr mit Freude nutzen kann. Was kann ich tun?

Gruß


Reihe mich heute auch in das C161-Problem ein, habe einen der ersten 2014 bekommen und war froh, daß nie was war. Nun geht er zurück und wenn die Reparatur zu teuer wird, geht er in den Verkauf und ich arbeite wieder mit meinem TM31, den ich GsD nie hergegeben habe und immer noch ohne Probleme läuft.


Auch mein TM5 hat die gleiche Krankheit C161 und die Garantie ist abgelaufen.
Ich habe heute Vorwerk kontaktiert und ich werde den Thermomix per Komfortversand mit der UPS zum Vorwerk abschicken.

Die Dame am Telefon war sehr freundlich. Die Reparaturkosten betragen etwas über 200 Euro:(((
Wie ich hier lese, viele haben die Reparaturkosten aus Kulanz erlassen bekommen.
Hat jemand noch mehr Erfahrung zu dem Thema, dann bitte schreiben.Danke:))

Gruß aus dem Norden:))


Auch bei mir trat das Problem immer mal wieder auf und letztendlich habe ich das Gerät eingeschickt. Wenn ich es gleich beim ersten Mal gemacht hätte, wäre es noch innerhalb der Garantiezeit gewesen. Ich bin aber der Meinung, dass bei solch einem teuren Gerät auch nach den 2 Jahren die Reparatur auf Kulanz laufen sollte, zumal dieses Problem offensichtlich gehäuft auftritt.

Die Abwicklung in meinem Falllief schnell und problemlos und wurde sehr kulant abgewickelt. Nun bin ich froh, den TM5 wieder benutzen zu können Smile


Ich hatte die Fehlermeldung auch gerade und nach dem 4.ten Anlauf, nachdem ich diesen Kommentar gelesen hatte, hab ich auch den

Cookidoo entfernt und er läuft wieder einwandfrei. Gott sei Dank, Garantie seit November abgelaufen.


Ich muss sagen das Vorwerk zügig geholfen hat . Ich habe das Gerät eingeschickt ( nach Ablauf der Garantie) . Wurde Kostenfrei repariert. Seitdem bin ich sehr zufrieden. Bin jetzt msl optimistisch das alle Fehler behoben sind und das es so bleibt


Auch ich habe die Fehlermeldung c 161 bei längeren Kochprogrammen, im Moment beim Kochen von Apfelrotkohl. Habe nach mehrfachen Versuchen jetzt den Cookidoo entfernt, im Moment läuft der Thermo. Die Maschine ist im Moment auch schon etwas abgekühlt. Meine Garantie ist auch abgelaufen.


Danke. das habe ich soeben getan

 


Hallo Cooni1,

gerne vermerken wir dein Anliegen in deinem Kundenprofil.

Sende uns einfach eine private Nachricht mit deinen vollständigen Kontaktdaten und deiner Rechnungsnummer zu.

Herzliche Grüße

Merry

Vorwerk Moderationsteam


Ja, die Idee hat mein Mann auch.

Wir melden den Fehler jetzt schriftlich und ich werde den Thermomix bis morgen kräftig nutzen.

Sollte der Fehler nochmal auftauchen geht er sofort in die Werkstatt. Ich hoffe auf soviel Kulanz das ich ihn dann auch noch bis ende des Monats einschicken kann.

Allerdings arbeitet er jetzt gerade perfekt Smile


Ohhhhh yeeeeee,mir fehlen echt die Worte.

also ich würde mich an deiner Stelle sofort wieder

an vorwerk wenden denn nachdem deine Garantie abgelaufen ist,wurde mir gesagt,das man dann noch 3 Tage später ,

in die Kulanz fällt.

melde dich am besten umgehend bei denen,damit sie wenigstens schon mal unter deine kundennummer,

diesen fehler,Vormerken können. 

So ein teueres Gerät und dann sowas 


Hallo,

ich hatte das selbe Problem.

Laut Rechnung (ohne Preise, da Gewährleistung) wurden etliche Teile ausgetauscht.

Das ganze ein paar Tage vor Ablauf der Garantie. Seit gestern habe ich ihn wieder und es kommt die Fehlermeldung c52.

Ich soll die Kontaktstifte am Mixtopf reinigen. Nach etlichen Versuchen läuft er jetzt gerade. Ich traue dem ganzen aber nicht, denn die Stifte waren auch vorher sauber.

Am 27.10 läuft meine Garantie aus Aw

So viele Fehler für so ein teures Gerät... echt blöd


Ok danke für die info


bei meinem ist es jetzt ca. ein Jahr her und jetzt hat er es nicht mehr

blatt-0045.gif von 123gif.de
LG Ute


Wie lange ist die Reparatur her und passt es jetzt ?

hab Angst das es nach der Reparatur wieder kommt 


das ist ja nicht schön, da ja wohl der Fehler bei Vorwerk bekannt ist. Meiner war deswegen auch schon in Reperatur und ich weiß von vielen anderen auch. Bei allen wurden die Verriegelungsarme getauscht, das kann ja nicht sein das du das jetzt bezahlen sollst

blatt-0045.gif von 123gif.de
LG Ute


Hallo alle zusammen 

ich bin so so traurig 

ich habe das selbe Problem 

bei mir zeigt auch c161 an und c145 

 in habe ich heute mit Vorwerk telefoniert

und nun der Hammer 

meine Garantie ist am14 Oktober 2016 abgelaufen

Ich kann nur hoffen das vorwerk doch so kulant ist und mir zumindest

irgendwie entgegen kommt. Ich hab keine Ahnung wie hoch so Reparaturkosten sein können 


so, habe meinen TM5 wieder, es war eine aufwändige Reparatur, unter Anderem wurden die Veriegellungsarme

erneuert.

Ich kann daher niemand empfehlen, einen gebrauchten TM5 mit "Garantie" zu kaufen, weil die Gewärleistung nur für den Erstbesitzer gilt, so wie ich das verstanden habe. Wenn der Erstbesitzer dann nicht kooperiert , ist man ganz schön angeschmiert.

 

 


Auch bei mir ist dieser Fehler aufgetreten,außerdem noch während des Betriebes "Reinigen der Stifte", meine Beraterin hat gemeint, dass dies ein Garantiefall ist (Thermomix ist gerade mal 13 Monate alt). Bekomme einen Komfortversand. Die ersten Thermomixgeräte der neuen Generation scheinen noch "Kinderkrankheiten" zu haben.

Gruß

 

LGM


der Fehler tritt leider nicht nur scheinbar immer wieder auf. Ich werde mich an ein Vorwerk Servive center wenden. Die nette Frau mit der ich telefoniert habe, hat mir angeboten, das Gerät von dort zur Reparatur zu schicken.

Grüße


Hallo omega3,

das hört sich ja leider nicht gut an. Da die Fehlermeldung scheinbar immer wieder auftritt, sollte dein Thermomix® mal in unserer Zentralwerkstatt überprüft werden.

Bitte schick uns doch deine Daten und die Rechnungsnummer in einer privaten Nachricht und wir veranlassen dann gerne den Komfortversand für dich.

Viele Grüße

Silke

Vorwerk Moderationsteam


bei meinem 1 Jahr alten TM5 tritt bei längeren Kochprogrammen diese Fehlermeldung auf, und das Gerät schaltet sich ab. Ein Neustart bringt dann nicht viel Erfolg, erneut wird der Vorgang abgebrochen.

Der Fehler scheint temperaturabhängig zu sein, bei kaltem Gerät tritt der Fehler nicht auf.

Jedenfalls, bin ich ziemlich frustriert. Gestern musste ich die Zuchini-Creme Suppe mit Hilfe meines alten Zauberstabs retten und pürieren. Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht, und konnte der Fehler 100% durch den Vorwerk Service behoben werden?

Gruß