Forum Tipps und Tricks jeden Tag neu


Bearbeitet von: Rezeptwelt Team an 05.12.2017 - 14:22

262 Antworten | Letzter Beitrag

Um was geht's?


Super Tipp, danke !
Welche Einstellung und wie viel Wasser wähle ich da am besten ?


Valentina_Sunny schrieb:

Ich habe seit etwas mehr als 1 Woche meinen TM und frage mich ob es irgendeine Möglichkeit gibt Rezepte selbst zu speichern? 

Die Rezeptchip-Funktion finde ich persönlich wirklich super und würde gerne einen eigenen Chip mit meinen gespeicherten Rezepten haben. Ist es bei dem neuen WLAN-Stick(?) auch machbar? Das wäre natürlich eine Sensation. 

Genau das habe ich meine TR  auch gefragt. Ihre Antwort dazu: " Nein, das kann ich mir nicht vorstellen, weil damit kann die Gelinggarantie nicht gewährleistet werden, selbst wenn man dafür ein extra PC Programm entwickeln würde..."

 

Meine Enttäuschung war natürlich entsprechend groß da ich extra 1 Jahr mit der Bestellung des TM5 gewartet habe. :((

TM 5 bestellt 10.08.2016 - Lieferung: 20.08.2016 nach 10 Tagen


Nein , geht nicht.

Über den Cook key wird viel spekuliert, wir werden es sehen, wenn er zu kaufen ist. 


Ich habe seit etwas mehr als 1 Woche meinen TM und frage mich ob es irgendeine Möglichkeit gibt Rezepte selbst zu speichern? 

Die Rezeptchip-Funktion finde ich persönlich wirklich super und würde gerne einen eigenen Chip mit meinen gespeicherten Rezepten haben. Ist es bei dem neuen WLAN-Stick(?) auch machbar? Das wäre natürlich eine Sensation. 


Hallo amy_wima,

vielen herzlichen Dank für deine Antwort! Ich bin froh, dass es die Seite doch noch gibt! Smile

Viele Grüße 


Stelle mal die aktuellen Tipps ein. 

1. GUT GEPLANT IST HALB GEWONNEN.

Mit einer frühzeitigen Vorbereitung bereiten Sie Selbstgemachtes deutlich entspannter und mit viel mehr Spaß zu. Fragen, die Sie sich zum Beispiel vorher stellen können:

  • Sind alle Zutaten vorhanden?
  • Liegen Gläser oder Flaschen zum Befüllen bereit?
  • Welche Vorlieben oder auch Unverträglichkeiten haben die Beschenkten?
  • Sind die Arbeitsflächen und der Thermomix lebensmittelsauber?
  • Haben Sie schon gedruckte oder beschriftete Etiketten?

Und nehmen Sie sich Zeit! Einige Speisen, wie zum Beispiel Liköre und Stollen, benötigen auch nach der Zubereitung eine gewisse Weile, um ihr volles Aroma zu entfalten.Je mehr Spaß Sie als Schenker beim Zubereiten haben, desto schöner wird Ihr Präsent!

 

2. DER KLEINE, FEINE UNTERSCHIED: DIE LIEBE ZUM DETAIL.

Wichtig ist: Niemand ist perfekt! Stressen Sie sich nicht. Manchmal benötigt es auch einfach etwas Übung oder Erfahrung – oder eines Tipps wie zum Beispiel zu den Zutaten. Denn gerade bei feinen Zutaten wie Schokolade, Salzen oder Gewürzen schmeckt man den Unterschied, wählen Sie hier mit Sorgfalt hochwertige Produkte, die Ihnen schmecken. Köstliche Ergebnisse benötigen gute Produkte. Und selbstgemachte Geschenke aus der Küche wie Konfitüren, Marmeladen, Kräutersalz, Pesto oder Cookies sind ohnehin eine kostengünstige Geschenkvariante. Mit Ideen-Reichtum und Geschick lässt sich für wenig Geld zaubern, was sonst teuer gekauft werden muss.

 3. GEHÖREN ZUSAMMEN: SAUBERKEIT UND HALTBARKEIT.

Mit Ihrem Geschenk möchten Sie ein Lächeln auf die Gesichter Ihrer Lieben zaubern – was hinterher hübsch verpackt strahlt, beginnt zunächst mit dem wenig spannenden Thema Sauberkeit. Lebensmittelsaubere Arbeitsflächen und ein gut gereinigter Thermomix sind aber das A und O für Ihr kulinarisches Präsent, ebenso die möglichst sterilen Gläser, Flaschen und Deckel, die am Besten vor dem Befüllen mit kochendem Wasser ausgespült oder im Backofen bei 130°C erhitzt werden. Wichtig ist: Manche selbstgemachte Gaumenfreuden sollten unmittelbar nach der Zubereitung abgefüllt und im Behältnis fest verschlossen werden, andere wiederum müssen erst auskühlen. Angaben hierzu finden Sie meist im Thermomix Rezept.Zucker und Alkohol sind bei manchen Rezepten nicht nur für den Geschmack, sondern auch für die Haltbarkeit wichtig, da beides Konservierungsstoffe sind. Dies sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie den Zuckergehalt oder die Alkoholkonzentration in einem Rezept verändern.

4. DEKORIEREN, BESCHRIFTEN, VERSCHENKEN.

Bei einem schönen TIY-Geschenk zählt die Geste, die sagt „Ich habe an Dich gedacht, ich habe etwas für Dich gemacht, Du bist es mir wert.“ Um diese Botschaft zu unterstreichen, ist eine schöne Verpackung und Beschriftung wichtig, die aus einem schlichten Gläschen Konfitüre ein ganz besonderes Geschenk macht. Dafür reicht ein passendes Band und hübsches Etikett.

5. WEG MIT VERDORBENEM.

Manchmal passiert es einfach … etwas ist sauer geworden, gegoren oder verschimmelt. Dann gehört es allerdings ohne Kompromisse in den Mülleimer. Leider. Selbst ein Löffel selbstgemachter Marmelade ist es nicht wert, die Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Anzeichen für verdorbene Lebensmittel sind zum Beispiel fragwürdige Optik, Geruch oder Geschmack.Möchte ich jemandem beschenken, ist es manchmal sinnvoll vorher darauf zu achten, ob das Geschenk eine bestimmte Aufbewahrung benötigt (Kühlschrank/ trocken und dunkel etc.).


Hallo,

die Seite gibts noch. Hier der Link dazu:

http://thermomix.vorwerk.de/tiy/tipps-tricks/

LG


quadt62 schrieb:

Hallo die Seite gibts nicht mehr!!!! Not found kommt da. Puzzled

 

Macht euch selbst ein Bild: http://thermomix.vorwerk.com/de/rezepte-aktionen/tipps-tricks/

Hallo, zusammen,

das finde ich aber auch sehr schade... :(( 

Liebes Moderationsteam, vielleicht, können Sie uns sagen, wieso es die Seite mit den Tipps und Tricks nicht mehr gibt? Oder sind diese einfach irgendwo anders zu finden? Danke für die schnelle Rückmeldung im Voraus!

LG

gotscha


Hallo! Genau das ist auch mein Problem! Ich koche seit 3 Wochen fast jeden Tag mit ihm, meistens nur für 2. Und man will und kann ja nicht immer einfrieren.

Weiss jemand von den alten Hasen Rat???

Danke aus der Nordheide!

Corinna


Hallo

Habe meinen TM am 21.01 Donnerstag geliefert bekommen

Bin schon fleißig am kochen

Nur die Rezepte für 4 Personen sind zu viel

Mit halbieren gelingt es nicht immer.

Hat jemand eine Idee

 


Hallo,

diesen Tipp habe ich in einem Rezept gefunden:

"Die Reste kann man gut in einen kleinen  Stoffbeutel hineingeben und mit in die Spülmaschine hängen, einmal mit spülen lassen, dann auf den Kompost schmeissen. Ergibt einen leckeren Duft in der Maschine und reinigt noch dazu. Aber zusetzlich noch den Reinigungs-Tab mit in die Maschine geben."

 

Gefunden in diesem Rezept: http://www.rezeptwelt.de/rezepte/3226/zitronenlimonade.html

Beitrag  von Mixpuppe am 15. Juli 2010

 

Gruß

mapoleefin

 


Mechthild Hellermann schrieb:

Ein Hinweis zum Thema Nussallergie:

Mandeln sind keine Nüsse! Deshalb sind sie durchaus oft auch für Nussallergiker verträglich. Das gleiche gilt für Erdnüsse (Aber: hohe Kreuzallergenität mit Soja! - Also oft ein Problem für Sojaallergiker, nicht aber zwangsläufig auch für Nussalergiker!) und Cashewkerne.

Dies nur als Hinweis und zur Aufklärung zum Thema Nüsse und Allergien.

Gruß

Mechthild Hellermann

 

Hallo Frau Hellermann,

 

vielen Dank für diesen Hinweis! Ist zwar schon lange her, das Sie hier geschrieben haben, aber doch hilfreich.

 

Liebe Grüße

mapoleefin


gelöscht, da neu geschrieben.


Hallo Kathrin,

vielen Dank für den Hinweis. Werde ihn beachten.

Schönen Tag noch

Gruß Claudia Sp.


Hallöchen,

Achtung: Beim TM5 sind es 400 g Wasser! Das spielt eine Rolle bei der Zeiteinstellung...

Und vielleicht darf ich nochmal einen Trick hochschubsen: Ein kleiner Schluck Essig ins Kochwasser verhindert Kalkablagerungen im Mixtopf - dabei die Gesamtwassermenge beachten!

Gutes Gelingen

Liebe Grüße Kathrin smilie_tier_242.gif


hops schrieb:

Eierkochen im Thermomixo 500 g kaltes Wasser in den Mixtopf geben. o Vier Eier (Größe M) in den Gareinsatz legen. o Gareinsatz in den Mixtopf einhängen. o Mixtopfdeckel mit MB aufsetzen und auf Varoma/Stufe 2 kochen. o Die Zeitvorgabe richtet sich danach, wie weich oder wie hart man sein Ei genießen möchte. 10 Minuten = Eiweiß ist glibberig und Eigelb ist flüssig. 11 Minuten = Eiweiß ist etwas fester und Eigelb leicht gestockt. 12 Minuten = Eiweiß ist fest und Eigelb ist pflaumenweich. 13 Minuten = Eiweiß ist fest und Eigelb am Rand fest und mittig pflaumenweich. 14 Minuten = Eiweiß ist fest und Eigelb ist ebenfalls fest. 15 Minuten = ein hart gekochtes Ei. Das klappt mit bis zu acht Eiern.

vielleicht kennen manche von euch den alten hut noch nicht, liebe grüße von hops


nesti schrieb:

Hier der heutige Tipp zum Thema Eiweiß:

Eiweißverwertung Wenn Sie überzähliges Eiweiß aufgehoben haben und nicht mehr wissen, von wie viel Eiern es stammt, hier die Antwort: 100 g Eiweiß, also ein voller MB entspricht dem Eiweiß von drei Eiern.

Viele Grüße an alle Smile

nesti


quadt62 schrieb:

Danke für den Tip, wird abgespeichert, für den Notfall. SmileWink

Noch ist mein Pflaumenmus nicht angebrannt.

 

(Mein Topf war neulich vom Pflaumenmus richtig angebrannt. Ich habe Wasser eingefüllt einen Spülmaschinen Tab reingegeben und so ca, 10 Minuten bei 80 grad und Sanftrührstufe laufen lassen. Der Topf war danach wie neu! )


 

Guten Tag sabhe und KlausCo 69, 

vielen Dank, dass Sie sich in die Rezeptwelt einbringen. 

Um eine Verletzungsgefahr auszuschließen, bitten wir Sie allerdings, ausschließlich die mit dem Thermomix®  mitgelieferten Teile oder Original-Ersatzteile von Vorwerk für den Thermomix® zu benutzen.  Nutzen Sie den Thermomix® niemals in Kombination mit Utensilien oder Zusatzgeräten, die nicht von Vorwerk für den Thermomix® TM5  geliefert oder freigegeben wurden. 

Vielen Dank für die Beachtung. 

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude in und an der Rezeptwelt.

Vorwerk Moderationsteam


KlausCo69 schrieb:

Hallo Anne, vielen Dank!!

ich hatte schon den Varoma Grundtopf AG dem Gerät , aber der Boden des Varoma ist relativ klein in der Auflagefläche und daher meine ich kann ich die Menge Teig nicht ordentlich auf dem Boden platzieren!!!

Meine Frage ging in die Richtung ob man dann ach den zusätzlichen " Zwischenboden" be nutzen kann!

dann passt allerdings nicht mehr der Schlussdeckel auf die Mehlspeise und insofern kann der Dampf nicht korrekt entfaltet werden. Hier liegt mein Problem, ob es dennoch geht genügend Dampfmasse in die Mehlspeise zu bekommen?

einen schönen Tag

KlausCo 69

 

Lieber KlausCo69,

du kannst den Varoma mit einem Tortenring vergrößern, schau mal hier:

http://ikors2.blogspot.de/2014/06/varoma-vergroern.html

Aber Achtung, der wird sehr heiß.

LG Sabhe

Die Dinge sind nie so, wie sie sind.
Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)


Hallo KlausCo 69,

schau mal ab 10.50 Min., dort kannst du sehen, wie Thermifee die Germknödel in den Varoma platziert hat und später auch, wie es geworden ist.

https://www.youtube.com/watch?v=EpceL-j1IV8

Wenn ich 4 Germknödel mache, lege ich die nur in den Varoma, doch mittig habe ich einen runden Plätzchenausstecher gelegt, damit genügend Dampf nach oben steigen kann. Die Knödel werden also um diesen Plätzchenausstecher herum plaziert.

Liebe Grüße, Gaby    

Sei der du bist, nicht mehr, nicht weniger, aber der sei (Peter Altenberg)


Hallo Anne, vielen Dank!!

ich hatte schon den Varoma Grundtopf AG dem Gerät , aber der Boden des Varoma ist relativ klein in der Auflagefläche und daher meine ich kann ich die Menge Teig nicht ordentlich auf dem Boden platzieren!!!

Meine Frage ging in die Richtung ob man dann ach den zusätzlichen " Zwischenboden" be nutzen kann!

dann passt allerdings nicht mehr der Schlussdeckel auf die Mehlspeise und insofern kann der Dampf nicht korrekt entfaltet werden. Hier liegt mein Problem, ob es dennoch geht genügend Dampfmasse in die Mehlspeise zu bekommen?

einen schönen Tag

KlausCo 69


KlausCo69 schrieb:

Hallo thermoguzzi, es ist schon länger her das zu diesem Thema etwas geschrieben wurdegeschlossenen Varomadeckel zu benutzen. Für eine Antwort wäre ich dankbar. Zumindest habe ich nichts gefunden, 

kann mir jemand der gerade Online ist helfen ein Problem zu lösen?

wenn ich eine gewisse Menge Teig habe um z. B. Germknödel im Varoma zu machen nach dem Thermomixrezept, dann kann ich mir nicht vorstellen , das dass funktionieren kann , bei gleichzeitiger genügender Schlitze im Varoma. Kann man auch nur den Deckel mit dem Teig  belegen beim Dampfgaren , dann ohne den Deckel des Varome zum Schluss zu benutzen. 

Für eine Antwort wäre ich dankbar!!

schönen Sonntag noch

gruß

klausCo69

Ich habe das wohl nicht so ganz verstanden, aber nur der Varoma passt auf den Topf, der Einlegeboden und der Deckel haben nicht den 'Fuß', und ohne Deckel würde der ganze Dampf ja ungehindert entweichen. Hoffe ich konnte etwas helfen.

 

Liebe Grüße

Anne

Katzen bilderKatzen bilder

und Emil


Hallo thermoguzzi, es ist schon länger her das zu diesem Thema etwas geschrieben wurdegeschlossenen Varomadeckel zu benutzen. Für eine Antwort wäre ich dankbar. Zumindest habe ich nichts gefunden, 

kann mir jemand der gerade Online ist helfen ein Problem zu lösen?

wenn ich eine gewisse Menge Teig habe um z. B. Germknödel im Varoma zu machen nach dem Thermomixrezept, dann kann ich mir nicht vorstellen , das dass funktionieren kann , bei gleichzeitiger genügender Schlitze im Varoma. Kann man auch nur den Deckel mit dem Teig  belegen beim Dampfgaren , dann ohne den Deckel des Varome zum Schluss zu benutzen. 

Für eine Antwort wäre ich dankbar!!

schönen Sonntag noch

gruß

klausCo69


quadt62 schrieb:

Danke für den Tip, wird abgespeichert, für den Notfall. SmileWink

Noch ist mein Pflaumenmus nicht angebrannt.

 

(Mein Topf war neulich vom Pflaumenmus richtig angebrannt. Ich habe Wasser eingefüllt einen Spülmaschinen Tab reingegeben und so ca, 10 Minuten bei 80 grad und Sanftrührstufe laufen lassen. Der Topf war danach wie neu! )


Thermoguzzi schrieb:

Herbes de Provence: getrocknete Kräuter

Mischung aus getrocknetem Thymian, Majoran, Rosmarin und Bohnenkraut. Wird noch würziger durch Salbei und Lavendel. Stellen Sie sich Ihr provencialisches Kräutersalz selbst her, indem Sie die Kräutermischung 1:1 mit Salz in den geben und 15 Sek./Stufe 10 (15 Sek./Stufe Turbo) pulverisieren.


meLi237 schrieb:

Bekommt man den Dichtungsring im TM5 Deckel nicht raus zum reinigen?

 

Hallo,

nein, denn die Dichtung ist mit dem Deckel fest verklebt. Sollte diese also einmal kaputt sein, muss man den ganzen Deckel neu bestellen.

Wie die Reinigung des Deckels (und der Dichtung) funktioniert, steht in der Bedienungsanleitung vom TM5. Da wird auch darauf hingewiesen, dass die Dichtung nicht zu entfernen ist.

LG, K.


Bekommt man den Dichtungsring im TM5 Deckel nicht raus zum reinigen?


Hallo die Seite gibts nicht mehr!!!! Not found kommt da. Puzzled

 

Macht euch selbst ein Bild: http://thermomix.vorwerk.com/de/rezepte-aktionen/tipps-tricks/


Danke für den Tip, wird abgespeichert, für den Notfall. SmileWink

Noch ist mein Pflaumenmus nicht angebrannt.

 

(Mein Topf war neulich vom Pflaumenmus richtig angebrannt. Ich habe Wasser eingefüllt einen Spülmaschinen Tab reingegeben und so ca, 10 Minuten bei 80 grad und Sanftrührstufe laufen lassen. Der Topf war danach wie neu! )


Zauberspray?????Für was ist das und wie stellt man es her????ßBin neu hier und kenne mich noch nicht wirklich aus.Lg Tweety Zoe


Gibt es eine deutschsprachige App für Rezepte usw?

 

LG


Thermoguzzi schrieb:

Danke Glenna für die Erinnerung!

Da der Tipp neu ist und nur zeitlich begrenzt drinsteht, werd ich es hier reinkopieren.

 

Zitrusaroma für Saucen & Zucker

Stellen Sie aus Bio-Zitronen und -Orangen eine Paste (maximal ein Kilogramm) zum Verfeinern von Saucen und Desserts her. Zitrusfrüchte dafür schälen, zu jeweils gleichen Teilen Fruchtfleisch und Zucker in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Aus den Schalen machen Sie einen Zitronen- oder Orangenzucker: 2 Teile Zucker, 1 Teil Schale in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

Wie lange hält sich die Paste?

RJ


Gästebuch

Vielleicht kann ja jemand von Euch mir weiterhelfen.

Ich bin auf der Suche nach einem "Gästebuch" fürs Kochen.

Wir kochen gerne und häufig und möchten jetzt einfach mal vermerken, welche Gerichte wir bei welchem Event / Einladung für wen gekocht haben.

Es kommt häufig die Frage, haben wir das schon mal bei dem und dem gekocht.

Hat jemand von Euch eine Idee, ob es sowas fertig zu kaufen gibt oder ob man auf ein klassisches Gästebuch zurückgreifen sollte.

Liebe Grüße

 

Bianca

 


Thermoguzzi schrieb:

Hab heute zufällig mal wieder ein Tipp entdeckt auf der Vorwerkseite und finde ihn für die Jahreszeit passend.

 

Kirschen entkernen

Für Grütze und Konfitüre entkernen Sie Kirschen mühelos: 500 g Kirschen in den Mixtopf geben, 3 Min./Stufe 4 rühren und mit dem Spatel durch ein grobes Sieb oder den Gareinsatz streichen. Zurück bleiben die Kerne.


Danke, werde ich ausprobieren!

*DaumenhochSmile*

________________________________________________________________________________________

Mein Tipp zu:

Salzstreuer/Salz wird immer durch Feuchtigkeit fest:

Wichtig: Nie über dem heißen Kessel/Kochtopf-Dampf

Salz mit dem Salzstreuer hinzufügen einfach die zu würzende Menge in die Hand streuen und dann verwenden. Denn der aufsteigende Dampf, verklummt das Salz und auch die Öffnung des Streuers.

In den Salzstreuer ein paar Reiskörner diese binden die Feuchtigkeit.

Das gilt natürlich auch für andere  fein gemahlenen Gewürze

Ist zwar sicherlich vielen Kochbegeisterten bekannt jedoch sicherlich eine Hilfe für die, die es noch nicht wussten ;)


Mein Topf war neulich vom Pflaumenmus richtig angebrannt. Ich habe Wasser eingefüllt einen Spülmaschinen Tab reingegeben und so ca, 10 Minuten bei 80 grad und  Soft laufen lassen. Der Topf war danach wie neu! 

Liebe Grüße

Anne

Katzen bilderKatzen bilder

und Emil


Also erst einmal 5**** für diesen Thread denn Tipps+Tricks sind unbezahlbar!

 

Kesselinnenverfärbung (an" Führungserhebungen") durch Pflaumenmus, wie beseitigen?

Wer hat einen Trick für mich wie ich aus meinem Kessel die leichte Verfärbung von Pflaumenmus-Kochexzess

wieder beseitige?

Zauberspray hat nichts genützt Wink

Danke vorab Love

 

 


Danke Glenna für die Erinnerung!

Da der Tipp neu ist und nur zeitlich begrenzt drinsteht, werd ich es hier reinkopieren.

 

Zitrusaroma für Saucen & Zucker

Stellen Sie aus Bio-Zitronen und -Orangen eine Paste (maximal ein Kilogramm) zum Verfeinern von Saucen und Desserts her. Zitrusfrüchte dafür schälen, zu jeweils gleichen Teilen Fruchtfleisch und Zucker in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Aus den Schalen machen Sie einen Zitronen- oder Orangenzucker: 2 Teile Zucker, 1 Teil Schale in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

 Lg Thermoguzzi     

Man muß immer etwas haben worauf man sich freut


Hier noch mal der link

 

http://thermomix.vorwerk.de/de/rezepte-mehr/tipps-tricks/

 

 

ich finds echt hilfreich Smile


Das werde ich auch mal ausprobieren!

Bisher habe ich die Körner gemahlen und gleich verbraucht...

Meine Ergebnisse waren eigentlich gut, aber ich werde es trotzdem mal probieren und berichten...

RJ


Helgamaus- das ist ja ein genialer tipp, das mit dem getreidemahlen am Vortag werde ich mal testen- Danke 

 

 viele Grüße

Bibimix


Vielen Dank für den Hinweis!

Ich werde mich da umsehen Smile


Guter Tipp, ich werde ihn mal wieder nach vorne schubsen!  Bigsmile

Liebe Grüße

Anne

Katzen bilderKatzen bilder

und Emil


Brot backen

Wenn Ihr beim Brotbacken das Getreide frisch mahlt,ist das nicht gut.Es muß einen Tag vorher gemahlen werden,weil es sich beim Mahlen erhitzt.Daher muß es sich über Nacht entspannen.das Ergebnis ist auch viel besser.

 

LG Helgamaus

 


Diesen Tipp finde ich auch sehr nützlich - und das aus mehreren Gründen. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, Wasser zum Beschweren in den Messbecher zu tun. Man lernt nie aus  Smile

Perfektes Emulgieren

 

Wenn Sie eine Flüssigkeit (z. B. Öl zum Emulgieren) in einem dünnen Strahl in den Mixtopf laufen lassen wollen, geben Sie die Flüssigkeit auf den Mixtopfdeckel. Lassen Sie den Messbecher dabei in der Deckelöffnung eingesetzt. So kann die Flüssigkeit langsam in einem dünnen Strahl am Messbecher vorbei in den Mixtopf fließen. Damit der Messbecher nicht "hochschwimmt", sollten Sie ihn festhalten oder beschweren, indem Sie ihn mit etwas Wasser füllen.

(Quelle: http://thermomix.vorwerk.de/de/rezepte-mehr/tipps-tricks/)

Ein Lächeln am Morgen macht den Tag gleich heller !!


Super der Tipp, da hab auch ich noch nicht dran gedacht. Mein Spatel sieht auch nicht gerade mehr attraktiv aus, aber er ist auch schon 10 Jahre jetzt, da darf er das auch. Nur werd ich für due Zukunft aber darauf achten und es abenfalls an meine Bekannten weitergeben.

Danke fürs hier Einstellen Bodensee-Fan, den Tipp kann ich die Tage gleich brauchen. Smile

 Lg Thermoguzzi     

Man muß immer etwas haben worauf man sich freut


Danke für die Weitergabe!

Liebe Grüße

Anne

Katzen bilderKatzen bilder

und Emil


Der heutige Tipp auf der Thermomix-Seite ist hilfreich zur Nutzung des Spatels, gerade auch für Neulinge (meiner sieht bereits ein wenig zerfleddert aus, weil ich diesen Tipp nicht immer beachtet habe).

Er lautet:

"Spatel schonen

Wenn Sie z. B. Teig aus dem Mixtopf entnehmen, setzen Sie den Spatel immer hinter der stumpfen Seite des Messers an und drehen das Messer im Uhrzeigersinn weiter. Linkshänder: Auf die Bewegung im Uhrzeigersinn achten, da sie normalerweise in die entgegengesetzte Richtung drehen."

 

Zu finden ist er hier - bis er gegen einen neuen Tipp ausgetauscht wird:

http://thermomix.vorwerk.de/de/rezepte-mehr/tipps-tricks/

 

 

Das Leben ist voller kleiner Wunder !

Grüße vom Bodensee-Fan