Forum Cook-Key lässt TM5 abstürzen


Bearbeitet von: manastaso an 29.03.2018 - 22:10

23 Antworten | Letzter Beitrag

Hi,

ich habe es heute nochmal beim Support versucht. Also laut dem netten Herren von Vorwerk zahlt man €279 nur wenn auch der Motor getauscht wird, ansonsten kennt er so hohe Preise nicht Party

Gruß
Sonik


Hallo jassi0101,

vielen Dank für dein Feedback zu unserem Reparaturablauf, welches wir gerne an die zuständigen Kollegen weitergeben.

Du erhältst auf kostenpflichtig ausgetauschte Teile erneut zwei Jahre Gewährleistung.

Bitte wende dich mit Fragen zum Reparaturauftrag doch am besten noch einmal per Mail an Reparaturservice@Vorwerk.de direkt an unseren Reparaturservice. Die Kollegen können dir natürlich beantworten, welche Teile ausgetauscht wurden.

Wir wünschen dir eine schöne Woche.

Viele Grüße

Silke

Vorwerk Moderationsteam


Hallo zusammen,

habe notgedrungen meinen TM5 doch eingeschickt, da sonst das Zubehör (Cookey)ja nie funktionieren würde.

Liebes Moderatoren Team, wenn man nur Baugruppen tauscht und diese dann verschrottet/entsorgt, wie auf ihren Reparaturvordrucken angegeben, wird man nie einen genaues Fehlerbild analysieren können.

Mein Mann arbeitet in einem Technologie-Unternehmen, in dem weit aus komliziertere Geräte und deren Fehler aus der Ferne analysiert werden können, auch ohne irgend eine Online-Anbindung. Sprich so etwas ist schon möglich, wenn dies einer Firma wichtig ist ( funktionierendes QM-System)

Natürlich wurde zuerst die Rep.Pauschale über 279€ angesetzt. Sprich alle Komponenten werden getauscht.
Auf telefonische Nachfrage beim Support, welche Baugruppe kaputt wäre, konnte / wollte mir auch niemand eine genaue Aussage geben, was bei meinem Thermomix genau kaputt war.

Ich hatte dann ein längeres Gespräch , mit einer ihrer Hotline-Mitarbeiterin des Reparaturservices.
Letztendlich konnte ich ihr aber verständlich machen, dass ich auf Grund der ungenauen Ausweisung der Reparaturtätigkeiten (was war genau kaputt), nicht bereit war die volle Rep.-Pauschale zu zahlen.

Letzendlich wurden mir 100€ erlassen. Ich habe dann also 179€ bezahlt, für den Tausch aller drei Baugruppen.

Laut Hotline-Mitarbeiterin hat man 2 Jahr Garantie auf die Reparatur. Verifizieren konnte ich das bisher aber nirgends auf der Vorwerkseite. Geläufig aus der Wirtschaft ist mir das man 1 Jahr auf Reparatur bekommt.

Wäre schön , wenn das Moderatorenteam hier ein Statement abgibt.
Würde mich aber nicht wundern, wenn die Aussage der Hotline-Mitarbeiterin nicht korrekt ist. Das Sie mir auf Nachfrage keine Informationen geben konnte, wo ich dies eindeutig nachlesen kann.

Für das Entgegenkommen um 100€ möchte ich mich bedanken.
Bin aber trotzdem mit der Vorgehensweise und den Aussagen nicht zufrieden.
Inzwisch habe ich mein Gerät wieder. Es funktioniert.

Wo ich mir aber nicht so ganz sicher bin, ist, ob wirklich Baugruppen getauscht wurden.
"Diese werden ja freundlicher Weise gleich entsorgt"
Auf jeden Fall ist ein Software-Update gemacht worden, da sich von die Oberfläche und vom Verhalten/Haptik etwas geändert hat.
Auch gibt es neue Menuepunkte.Das mach mich schon ein wenig skeptisch. (Update ist bestimmt Standardprozedur bei einem Reparaturbesuch Wink

Vielleicht hat ja von den anderen Usern auch mal jemand das Problem und dessen Gerät ist auch außerhlab der Garantie. Dieser sollte vor dem Einschicken mal die Baugruppen markieren. Wink

Wie auch immer. Ich bin froh meinen TM5 wieder zuhaben,
bin aber trotzdem über das Vorgehen enttäuscht.
Erst auf eindringliche Nachfrage wird etwas gemacht.Ansonsten wäre voll abgerechnet worden.

Liebes Moderatoren Team nehmt dies als Feedback für Verbesserungen oder das Vorschlagswesen.
Ich denke das es sowas auch bei Vorwerk gibt.

Liebe Grüße


Hi,

alles probiert, leider keine abhilfe und funktioniert immer noch nicht.

Gruß


Hallo Sonik,

einfach mal den Werksreset machen. Mein TM5 läuft seitdem problemlos. Cookkey abnehmen, TM5 einschalten und in den Einstellungen den Werksreset such und durchführen. Danach TM5 ausschalten und Neu starten. Dann den Cookkey dran und es läuft. So ging es bei mir. Hoffe ich konnte weiterhelfen.

Ich finde, da es ja nun scheinbar doch einige Probleme mit dem TM 5 gibt, Vorwerk sollte sich mal überlegen, ob sie nicht gegen einen angemessenen Preis eine Garantieverlängerung einführen sollten. Andere Premium-Hersteller bieten sowas auch für ihre Geräte an.


Auch ich bin betroffen, finde es auch unverschämt von Vorwerk zu behaupten sie kennen das Problem nicht, bzw. beharren auf der Garantiezeit des TM5. Scheint mir gar so als ob Vorwerk hier einfach eine neue Geldquelle generiert. Ohne den CookKey funktioniert auch bei mir alles wunderbar.

Ziemlich häufig für einen Fehler der nicht als Serienfehler gesehen wird.
Werde meinen Cookkey einfach wieder abgeben, sollen sich andere damit rumärgern, ohne Cookkey funktioniert der TM5 ja wunderbar.

Extrem schlechter Service von Vorwerk.

und wir sind nicht allein: das selbe Thema wird auch hier besprochen: https://www.rezeptwelt.de/forum/tm5-startet-permanent-neu-nach-installation-des-cook-keys-bzw-softwareupdate/18229

Natürlich kein Serienfehler. Wie kommt man da bloss drauf?

Gruß


Guten Morgen Jassi,

danke für dein ausführliches Feedback!

Wie wir deiner Nachricht entnehmen können, hast du dich ja bereits an uns gewandt, damit wir den Fehler an deinem Thermomix® beheben. Ganz sicher wird unser Reparaturservice deinen TM5 rasch wieder in Ordnung bringen.

Zunächst einmal können wir dir versichern, dass es sich nicht um einen "Serienfehler" handelt und deshalb ist es auch nicht notwendig, dass wir aktiv auf alle TM5-Kunden oder auch nur auf einen Teil der Kunden zugehen müssen. Wenn eine Recherche ergibt, dass dieses Fehlerbild mehrfach auftaucht, dann liegt es daran, dass es sich um dasselbe Gerätemodell handelt. Natürlich ähneln sich dann auch die möglicherweise auftretenden Fehler.

Bitte hab Verständnis dafür, dass wir dir nicht sagen können, was genau an deinem TM5 defekt ist und wie es zu diesem Fehler kommen konnte, da wir dein Gerät schlecht aus der Ferne prüfen können. Du erhältst nach Abschluss der Reparatur natürlich Informationen dazu und kannst auch gerne bei unserem Reparaturservice nachfragen, wenn du danach noch Fragen haben solltest.

Bitte hab auch Verständnis dafür, dass dir kein Hersteller eine Garantie geben wird, dass ein bestimmter Fehler niemals wieder auftreten wird. Wir können dir aber versichern, dass unser Reparaturservice deinen TM5 wieder einwandfrei in Ordnung bringen wird, damit du danach noch lange Freude daran haben wirst.

Viele Grüße
Daniel

Vorwerk Moderationsteam


Hallo liebes Moderationsteam,

mein TM5 hat gut etwas mehr als 2,5 Jahre ohne den Cook-Key tadellos funktioniert.

Nachdem ich mir ihn den Cook-Key gegönnt habe - nun das.

Ich bin nun auch von diesem Absturz-Problem betroffen.

Mit einem normalen Rezeptchip funktioniert er weiterhin tadellos.

Ich habe mich diesbezüglich schon an den Support gewannt und auch einen neuen Key erhalten. Aber auch dieser verursacht das gleiche Problem. Mit Cookey stürzt er ab und mit Rezeptchip/ohne Chip läuft er.

Jetzt soll ich mein Gerät und Key einschicken.

Da wie man es im Internet oft lesen kann ja keine Einzelfälle mehr sind, würde es mich schon einmal interessieren, was da kaputt geht und wie das ertestet wurde. Hier konnten ja inzwischen genug Erfahrungswerte, bei Reparaturen gesammelt werden

Einfach alle Platinen auf Kosten des Kunden tauschen, ist nicht im Sinne von Kundenzufriedenheit (=Abbild der Qualität).

Ich denke man kann, wenn man sich die Beiträge im Internet liest schon von einem Serienfehler / einen systematischen Fehler sprechen.

Oder liegt es vielleicht daran das ältere Geräte (wie mein 2,5 Jahre alter TM5) nicht voll kompatibel sind?

Wenn man beim Nachlesen etwas genau darauf achtet, scheinen Systeme bei denen der Cookey gleich mit geliefert wurde so gut wie garnicht betroffen zu sein (neuere Systeme).

Was ich damit sagen möchte, dass ich bei einem Gerät was mich über 1000€ gekostet hat und als Premiumprodukt beworben - erwarte ich:

- eine längere Haltbarkeit

- offene Kundenkommunikation

- proaktiver Umgang mit solchen Fehlern

- kundenfreundliche/kosteneffiziente Lösungen

Meine Fragen an dieser Stelle:

- Was geht genau kaputt?

- Warum/Wie kommt es zu diesem Fehler?

- Was hat sich zwischen den alten und neuen Platinen/Bedieneinheit dann geändert?

- Was garantiert nach der Reparartur dieser Fehler nicht wieder auftritt

Ich gehe nicht davon aus, auf diesen Beitrag eine Antwort zu bekommen.

Würde mich über eine offene und inhaltlich qualifizierte Antwort sehr freuen.

mfg

Jassi


Guten Morgen to_sa,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Wir freuen uns, dass dein Thermomix® inklusive Cook-Key® funktioniert.

Genau, melde dich bei uns, falls der Fehler erneut auftreten sollte!

Liebe Grüße
Selma

Vorwerk Moderationsteam


Hallo Vorwerk Moderationsteam,

habe gestern abend noch einen Anruf von meiner Vorwerk-Beraterin bekommen mit der Bitte mal einen Werksreset am TM5 zu machen. Diesen habe ich durchgeführt und danach funktionierte der TM5 inklusive Cook Key wieder normal. Werde mich aber wieder melden falls der Fehler erneut auftreten sollte.

Danke und einen schönen Sonntag noch.


Hallo,
mein Thermi ist seit gestern wieder zu Hause, er läuft wieder einwandfrei. Die Datenschnittstelle, Zentralmodul, Bedieneinheit wurden erneuert. Ist jetzt wie wieder neu!
Liebe Grüße


Hallo Torsten,

das ist natürlich ärgerlich.

In diesem Fall sollte dein Thermomix aber durch unseren Reparaturservice überprüft werden.

Gerne kannst du uns eine private Nachricht mit deinen vollständigen Konataktdaten und deiner Rechnungsnummer schreiben. Wir veranlassen dann den Komfortversand für deinen TM5.

Herzliche Grüße

Nina

Vorwerk Moderationsteam


Hallo ich bin der Torsten,

Hobbykoch und seit dem 02.01.2018 Besitzer eines TM5. Schönes Gerät eigentlich. Doch bin ich seit heute 10 Uhr auch von dem Absturzproblem betroffen. Wollte Cookies backen und beim einschalten kam eine Meldung dass das Gerät ohne ausschalten vom Stromnetz getrennt wurde (stimmt aber nicht). Von da an startet das Gerät permanent solange neu bis ich den Cook Key entfernt habe. Dann Neustart ohne Problem. Cook Key angesteckt und sofort ist der TM5 abgestürtzt und fängt wieder an dauernd zu starten.
Ich vermute mal er geht jetzt das zweite mal in diesem Jahr zur Reparatur. Gut das ich noch Garantie bzw, Gewährleistung habe.


Danke für die Info, der Karton zum Einschicken ist heute gekommen.
dann drückt mal die Daumen!


Hey,
Also ich habe den Support angerufen und habe erstmal deren Anweisungen am tm5 befolgt, was aber nichts gebracht hat. Dann haben die mir einen Karton zugeschickt in dem ich den Thermomix einschicken konnte und dann hat es auch nicht lange gedauert bis der Kostenvoranschlag kam. Ca. 250 Euro hat mich der Spaß gekostet weil die Garantie leider abgelaufen ist. Die ganze Platine musste inklusive Display ausgetauscht werden. Anscheinend aber kein unbekanntes Problem bei Thermomix. Was mich aber am meisten ärgert ist, dass das neue Display viel langsamer reagiert als das alte. Ich hatte aber keine Lust den Thermomix deswegen auch nochmal einzuschicken um dann vielleicht wieder so viel Geld zu zahlen.
Liebe Grüße
Jennifer


Hallo, ich hatte gestern genau den gleichen Fehler...Cookkey angehängt, TM5 stürzt immer wieder ab. Mit dem Kochbuchchip gibt es keine Probleme,habe den Cookkey meiner Nachbarin geliehen und an meinen Tm gehängt, auch hier besteht das gleiche Problem.
Wie ist es bei dir ausgegangen, was hat es gekostet?
liebe Grüße
Sabine


Das gleiche Problem habe ich auch. Ich habe schon einen neuen Cook Key zugeschickt bekommen und der funktionierte ein paar mal. Jetzt habe ich wieder das gleiche Problem.


Guten Morgen,

ich habe das gleich Problem, gibt es eine Lösung bei dir? LG


Hallo Michail,

in dem Fall sollte dein Thermomix® nochmals in unseren Reparaturservice gesendet werden, du kannst uns gerne eine private Nachricht mit deiner Rechnungsnummer und deinen Kontaktdaten senden, damit wir alles in die Wege leiten können.

Liebe Grüße

- Nils -

Vorwerk Moderationsteam


Der Fehler besteht leider auch, wenn ich einen anderen Cook-Key anschließe. Dies ist schon der zweite Cook-Key, bei dem das passiert. Mit meinem ersten Cook-Key hatte ich genau das gleiche Problem, das ich auch bei Vorwerk gemeldet habe. Daraufhin hat mir Vorwerk heute einen neuen Cook-Key zugeschickt. Leider verhält sich der TM5 unverändert. Auch mit dem neuen Cook-Key stürzt er ab. Die Schnittstellen habe ich gesäubert, leider ohne Ergebnis.
Beste Grüße,
Michail


Hallo manastaso,

besteht das Problem denn auch, wenn du einen Rezept-Chip oder falls vorhanden einen anderen Cook-Key® anschließt?

Säubere doch bitte einmal die Schnittstellen an Thermomix® und Cook-Key® mit einem Baumwolltuch und pr[fe ob der Fehler fortbesteht.

Viele Grüße,

Jolanthe

Vorwerk Moderationsteam


Hallo zusammen,
seitdem mein TM5 aus dem Reparaturservice zurück ist, kann ich den Cook-Key nicht mehr verwenden.
Sobald ich den Cook-Key anlege, stürzt der TM5 ab und startet selbsttätig neu. Nach dem Neustart stürzt er aber erneut ab und startet wieder neu. Dies wiederholt sich endlos, solange der Cook-Key angelegt ist. Wenn ich den Cook-Key entferne, startet der TM5 ohne Probleme und funktioniert ganz normal.
Bin für Ideen und Vorschläge dankbar.
Viele Grüße,
Michai