Forum Mitgliederzählung - Defekte Waage



135 Antworten | Letzter Beitrag

... meiner hat es jetzt auch bin frustriert habe bestimmt ein Sonntags Gerät bekommen. Im Dez 2016 wurden schon die Arme ausgetauscht ging noch auf Garantie. Ist deine Waage wieder heil? Wenn ja was musstest du bezahlen? Ärgert mich riesig! Würde mich über Info freuen Gruss Elli


Hallo

Leider geht meine Waage seit ein paar Tagen nicht mehr. Mitten im Rezept von Rüblikuchen ist die Anzeige hin und her gesprungen. Habe dann Füsse geputzt, Werkseinstellung und Strom abgeschaltet. Jetzt zeigt die Waage nur 0 an. Mein Thermi ist bis jetzt ohne Probleme gelaufen. Der Topf war nie in der Spülmaschine und der Thermi hat einen festen Platz.
Rechnungsdatum 10.12.2014
Der Kundendienst schickt mir einen Karton. Bin gespannt wie es weiter geht. Habe mir den Thermi geleistet, weil mein Vorwerk Staubsauger einfach der Beste ist und ich lieber etwas mehr bezahle für ein langlebiges Produkt.

 

 


Hallo, ich bin der Mann einer glühenden Thermomix-Anhängerin seit ca. 15 Jahren.

Die Waage spielte auch bei unserem Thermomix TM5 kurz nach Ende der Gewährleistung verrückt.
Sie sprang immer in 5-er-Schritten zwischen +20 und -20 hin und her. Grösse Gewichte zeigt sie völlig falsch an.
Habe die 3 Plastikfüsse unten gereinigt. Kein Erfolg.
Habe beim Thermomix, als er an war (aber ohne das sich die Messer gedreht haben), den Stecker gezogen.
Dann wieder eingesteckt und durch die Systemherstellung mit weiter, weiter und o.k. gezappt.
Kein Erfolg.
Bin auf "Einstellungen", "Werkseinstellungen wiederherstellen", "Displayfarbe wählen", "hell" gezappt.
Kein Erfolg.

Dann wurde der Thermomix auf den Kopf gestellt, habe Wattestäbchen genommen (bitte etwas nass machen) und bin die 3 Plastikfüsse des Thermomix von allen Seiten (oben innen, unten, Seite) mit den feuchten Wattestäbchen abgefahren. Bin auch etwas tiefer in die Aufhängung des Fusses hinein, soweit es halt möglich war. Vorsicht! Nicht das ein Rest von Wattestäbchen drin bleibt.
Habe dafür 4-5 Wattestäbchen verwendet.
Es war jetzt nicht sichtbar viel Dreck daran, aber Staub, Mehlreste, ein kleiner Brösel usw., kann da evtl. reingekommen sein.
Was soll ich sagen. Seitdem funktioniert die Waage bei uns wieder.

Dies als Vorschlag. Natürlich kann ich nicht garantieren, dass es bei anderen auch klappt.
Wenn ja, würde ich mich über ein positives Feedback sehr freuen.


...na, dann ist das doch für alle hier eine sehr gute Nachricht:

https://www.rezeptwelt.de/forum/waage-thermomix-tm5/17135

Liebe Grüße - Ulli

 


Hallo,
auch bei meinem TM5 geht seit einer Woche die Waage nicht. Hatte ihn Dezember 2014 gekauft, also auch kurz nach Garanieablauf. Auf meine Mail hat sich keiner gemeldet, nun habe ich telefonisch die Lage geschildert. Es wird mir ein Karton zugeschickt, in dem ich dann TM5 verschicken kann. Und später werde ich erfahren, was mich das kosten wird.
Wirklich sehr sehr sehr ängerlich.


Hallo zusammen,

Ich habe mich vor ein paar Tagen sehr beschwert, weil meine Waage defekt war. Sie zeigte nur noch 0000 und Max an. Ich hatte große Sorge, was das wohl kosten würde. Und nun die Überraschung! Ich bekam den Thermomix nach 1 Woche repariert zurück. Und: die Reparatur kostete mich nichts!! Trotzdem unsere Gewährleistung abgelaufen war! Bin sehr positiv überrascht! Ein Dankeschön an Vorwerk , es geht ja doch kundenorientiert.


Guten Morgen,
auch unsere Waage beim TM 5 hat sich verabschiedet. Wie bei vielen von Euch ist die Garantie gerade abgelaufen. Der Kundenservice hat gemeint, das käme nur bei ganz wenigen Geräten vor. 279€ soll eine neue Waage kosten. Das ist eine Frechheit aber wohl ganz offensichtlich ein gewolltes Problem.

LG
Sabine


Die Waage bei unserem TM 5 zeigt auch nur noch 0 oder Max. Sehr ärgerlich!


Hallo zusammen,
ich habe gestern meinen TM5 zurück bekommen (Dichtung wurde erneuert). Gleich ausprobiert und festgestellt, dass die Waage nur noch 0,000 und max anzeigt😠😠
Kommt ja dich öfter mal vor...


Bei uns funktioniert nun seit ca. 1 Woche auch keine Anzeige der Waage mehr. Entweder 0 oder Max und das bei einem Gerät welches wir im Mai 2015 bestellt hatten, d.h. das Gerät ist < 2 Jahre im Einsatz.
Füsse gesäubert und unter Einstellungen auf Werkseinstellungen brachte keine Verbesserung.
Wir werden reklamieren.
Ganz offensichtlich ein Serienfehler, welcher auf ein nicht ganz ausgereiftes Produkt zurückzuführen sein dürfte. Wurden bei der Validierung dieser Technologie ausreichende und robuste Lebensdauertests beachtet und durchgeführt oder war der unaufschiebbare Markteintritt für das Management wichtiger?


Hallo,
tja ich gehöre jetzt auch zu den wenigen Käufern eines Thermomixes, der kurz nach den 2 Jahren eine defekte Waage hat. Auch mir wurde gesagt, dass es gemessen an den Verkäufen eine geringe Anzahl an defekten Waagen sei; aber das löst ja nicht das Problem.Abgesehen davon finde ich diese Antwort eine Frechheit für jeden, der in ein Gerät 1100,- euro investiert hat und auf den guten Namen Vorwerk gesetzt hat. Da fühlt man sich verhöhnt. Ich hatte vorher einen TM31war super zufrieden. Vielen Freunden davon erzählt. Viele haben daraufhin einen neuen Thermomix gekauft. Mein Mann sagte noch, was soll der neue. Viel zu viel Technik, aber ich wollte ih unbedingt aus Überzeugung. Jetzt haben wir den Salat. Werde den Thermomix jetzt einschicken und abwarten. Ich stelle mich auf alles ein.
Es kann nicht im Interesse der Firma Vorwerk sein, dass Kunden so behandelt werden. Werde mal morgen in den Verkausladen gehen und den potentiellen Kunden die Kulanz der Firma Vowerk darlegen. Eigentlich sollte es bekannt sein, dass unzufriedene Kunden diese Unzufriedenheit weiter streuen, als die Zufriedenheit mit etwas. Vielleicht sollte dies Vorwerk einmal zu denken geben. Vielleicht hat ja such die Presse Interesse an diesen wenigen defekten Geräten und den anscheinend sehr günstigen Reperaturkosten.


Achja, ich freue mich wirklich für die Nutzer, die von Euch angeboten bekommen das ihr Euch um alles kümmern werdet.
Aber wonach geht das?
Warum bin ich als Euer Kunde es nicht wert, das ihr Euch um meinen Fall kümmert?


Liebes Vorwerk-Team,
das finde ich jetzt richtig tröstend das die Quote der Waagendefekte gering sein soll.
Nicht jeder Kunde nutzt das Internet. Also ist das hier im Forum wirklich nur ein "kleiner" Teil von den Tm5 Besitzern die sich beklagen und steif ärgern.
Aber jeder dieser Kunden hier und die die sich nicht im Forum tummeln, ist ein verärgeter Kunde!
Und wie komme ich mir vor?
Da ich zu dem angeblich geringen Teil der Kunden gehöre deren Tm5 das Waagenproblem haben, braucht sich Vorwerk nicht darum kümmern?
Im Januar 2015 gekauft, gleich mit Waagenfehler. Gerät eingeschickt.
Neues Geträt nach einem Jahr wieder das Waagenproblem. Es wurden gleich die Verriegelungen und noch etliches ausgetauscht. Und dann 3 Wochen nach Garantiezeit wieder die Waage defekt und ein flackerndes Display!!!
Kundenhotline empfiehlt einschicken für erst einmal 275 Euro plus Summe X!!!
Meint Vorwerk wirklich das ich mir dieses Gerät jemals wieder kaufe? Oder das ich den Tm5 irgend jemanden empfehlen würde?
Diese Kundenpolitik wird sich garantiert bitter rächen.


Hallo verärgerter_Ehemann,

wir kümmern uns gerne um deine Reklamation, du kannst uns gerne deine Rechnungsnummer und deine Kontaktdaten in einer privaten Nachricht schicken. Smile Wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Liebe Grüße

- Nils -

Vorwerk Moderationsteam


"Gemessen an den ausgelieferten Geräten ist die Reklamationsquote sehr gering."

Diese Statistik interessiert uns aber nicht, wenn es hier anscheinend ausreichend Leute mit dem selben Fehler gibt!

Bei Samsung ist auch nicht jedes Note 7 explodiert!

Ich finde es beleidigend, wie Sie hier mit Ihren Kunden umgehen! Kulanz wird für diesen offensichtlichen Serienfehler dem User uboor (?) nicht gewährt und mir wurde weder eine Antwort noch eine Hilfe angeboten.

Vielen Dank für Nichts!


Hallo, das hat ja wunderbar geklappt mit dem Kümmern. Habe jetzt die Nachricht erhalten, dass man leider nicht auf Kulanz reparieren kann, da die Gewährleistung rum ist. Toller Service von Vorwerk, macht weiter so, dann werdet ihr bald nur noch unzufriedene Kunden haben. Habe bisher den TM 5 immer in den höchsten Tönen gelobt und ihn auch jeden Tag in Betrieb. Für ein Gerät für 1100,00 EUR habe ich etwas mehr erwartet. Ich ärgere mich, nicht schon vorher einen TM 31 gekauft zu haben. Da hätte ich das Problem nicht.


Hallo, das hat ja wunderbar geklappt mit dem Kümmern. Habe jetzt die Nachricht erhalten, dass man leider nicht auf Kulanz reparieren kann, da die Gewährleistung rum ist. Toller Service von Vorwerk, macht weiter so, dann werdet ihr bald nur noch unzufriedene Kunden haben. Habe bisher den TM 5 immer in den höchsten Tönen gelobt und ihn auch jeden Tag in Betrieb. Für ein Gerät für 1100,00 EUR habe ich etwas mehr erwartet. Ich ärgere mich, nicht schon vorher einen TM 31 gekauft zu haben. Da hätte ich das Problem nicht.


Guten Morgen Eisbaeeer,

natürlich verstehen wir, dass es mehr als ägerlich ist, wenn ein Defekt am Thermomix® auftritt. Gemessen an den ausgelieferten Geräten ist die Reklamationsquote sehr gering. Gerne veranlassen wir den Komfortversand für dich, damit sich der Reparaturservice um die Waage deines Thermomix® kümmern kann. Bitte schicke uns eine Nachricht mit deinen Kundendaten und der Rechnungsnummer zu.

Liebe Grüße,

Miriam

Vorwerk Moderationsteam


Auch unsere Waage hat nun den Fehler 0 oder Max. Der TM5 ist gerade mal ein 3/4 Jahr alt. Natürlich viel benutzt bei einem 5 Personen Haushalt (ca. 2-3 Mittagessen die Woche + zusätzliche Gerichte wie Aufstriche, etc.). Wir hatten vorher Jahrelang den TM31. Waren sehr zufrieden (naja, die Waage war noch schlechter, ging aber nicht kaputt), aber sonst hat alles gepasst.
Ich bin im Moment dabei, die 15 Minuten Reset Version zu testen, habe aber nicht wirklich die Hoffnung, dass das klappt (bin IT´ler und weiß, was Microcontroller so tun).
Ich glaube, dass auch wir unseren in Reparatur schicken müssen.

Hallo Vorwerk! Auch wenn Euer Gerät so teuer ist, die RMA Quote scheint doch etwas sehr hoch zu sein. Irgend wann ist das nicht wirklich rentabel. Eventuell solltet ihr mit eurem Product-Line Manager mal sprechen und die Kundenzufriedenheit wieder steigern? Sonst kauf ich doch noch 5 Geräte bei Lidl anstatt eines bei Euch für den gleichen Preis! Dann macht mir das auch nichts aus, dass ich den Topf nicht in den Geschirrspüler stecken kann.
Ihr solltet Euch Gedanken darüber machen, warum die Kunden noch so viel Geld ausgeben. Ihr preist doch an, dass es sich um ein High-End Produkt handelt, oder nicht?

Bin mal gespannt, wie es weiter geht.


"hättest du Mal auf mich gehört"... wollte ich meiner Frau nicht vorwerfen. Ich war von Anfang an dagegen 1099 € für ein Thermomix auszugeben. Aber da ich das Geld nicht bereit zu zahlen war, finanzierte sie ihn eben, ohne mein Einverständnis. Nun gut, dachte ich. Vorwerk ist, wie Miele, die deutsche Vorzeigemarke. "Die Geräte halten ewig!"

Von wegen! Und jetzt reiht sie sich nach nicht Mal einem Jahr auch hier ein, denn die Waage ihres TM5 macht ordentliche Freudenssprünge, als würde sie nach mehr Beachtung rufen.

Ich bin sehr verärgert, vor allem da das Problem ganz offensichtlich ein Serienfehler ist und eine Lösung (außer Einschicken) nicht erläutert wird.

Das Gerät jetzt einzuschicken mag das Problem vielleicht vorübergehend lösen, aber langfristig ist das keine Lösung, denn sobald die Garantie vorbei ist werde ich gewiss nicht für mehrere Hundert Euro eine Waage reparieren lassen. Und das Gerät nach der Reparatur zu verkaufen stößt gegen mein Gewissen, da ich weiß, dass ich indirekt ein defektes Gerät verkaufe.

Vorwerk ist seinen treuen Kunden dringend eine Erklärung schuldig!

Gruß

Der verärgerte Ehemann Stare


Auch meine Waage scheint defekt zu sein, sie springt immer im Bereich von -30 g bis + 15 g hin und her... habt ihr eine Idee, woran es liegen kann...


Hallo uboeer,

das ist natürlich nicht so schön!

Bitte sende uns eine private Nachricht mit deinen vollständigen Kontaktdaten und deiner Rechnungsnummer zu. Wir werden uns um dein Anliegen kümmern.

Herzliche Grüße

Merry

Vorwerk Moderationsteam


Ich reihe mich nun auch in die Reihe der defekten Waagen ein. Meine geht seit gestern nicht mehr. Nur noch max. oder 00. Werde am Montag mal den Kundendienst kontaktieren. Bin mal auf die Reaktion gespannt. Habe meinen Thermi seit 2 1/2 Jahren. Nach einem Jahr musste ich ihn schon einschicken wegen eines Defekts bei den Greifarmen. Seither hat er ohne Probleme seinen Dienst getan. Ich bin auf jeden Fall nicht bereit, 200 bis 300 EUR für eine Reparatur zu zahlen. Das Problem scheint ja sehr weit verbreitet zu sein. Bin enttäuscht, dass Vorwerk da noch nicht reagiert hat.


Meine Waage hat es auch zerlegt 0 oder max. wird angezeigt.
Das Gerät ist natürlich knapp aus der Garantie raus.

Scheint ja kein Einzelfall zu sein.
Muss ihn wohl einschicken. Ich werde aber keine EUR 279,00 für eine "Reparatur" zahlen.

Bei der Anzahl der defekten Waagen allein hier im Forum gehe ich von einem Schwachpunkt der 1. Generation des TM5 aus - bin gespannt, wie Vorwerk das händelt....


Meine Waage zählt seit heute im Ruhezustand hoch und runter, wie sie gerade will. Ich bewege das Gerät grundsätzlich nicht (hin und her schieben). Es hat einen festen Platz. Das ist echt ärgerlich!!!


Hallo Zusammen,
gehöre leider jetzt auch dazu.
Der TM 5 ist jetzt 2 Monate alt.
Beim Zubereiten von Fruchteis.
0000-Max. Zeigt die Waage an.
Es ist schon komisch. Ein 2 Monate altes teures Gerät und schon defekt. Obwohl es so viele Probleme mit dem Gerät gibt.
Ich war von dem Gerät voll überzeugt.
Und jetzt das. Kann doch wirklich nicht sein. Bin maßlos enttäuscht


Hallo,
meine Waage ist nun auch defekt. Sie zeigt entweder 0 oder Max an. Hab schon alles ausprobiert. Incl. im Betrieb ausschalten und auf Werkseinstellungen zurücksetzen.Meinen TM5 habe ich im April 2015 bekommen. Im August letzten Jahres hatte ich schon einmal ein ähnliches Problem mit der Waage. Sie hat da beim Wiegen oszilliert zwischen 0 und 70 g. Das Problem verschwand dann aber kurze Zeit später, trat aber immer wieder kurzzeitig auf. Zur Reparatur einschicken ging nicht, da das Problem nur sporadisch auftrat. Im November habe ich dann den Cook-Key bekommen und dachte, dass das Problem mit den nun möglichen Firmwareupdates behoben sein würde. Danach traten keine Probleme mit der Waage mehr auf. Bis dann am letzten Wochenende ich zusammen mit meiner Tochter verschiedene Fruchtsaucen gekocht hatte. Mitten im Kochen trat dann auf einmal das Problem mit der Waage wieder auf und blieb dann bis heute bestehen.
Dummerweise ist die Gewährleistungsfrist nun abgelaufen. Bei so einem teueren Gerät hätte ich bei gehäuft auftretenden Problemen mit der Waage einen Rückrufservice erwartet, oder tappt Vorwerk da völlig im Dunklen woran es liegt?
Werde heute den Kundenservice kontaktieren und halte Euch dann auf dem Laufenden.
Gruß
AS


Möchte mich hier auch als jetzt Betroffene einreihen, die Waage meines TM5 zeigt plötzlich heute auch 0000 oder Max an. Da Ende nächster Woche die Garantie endet, hoffe ich, dass ich den TM5 noch kostenlos repariert bekomme!! Hoffe wirklich, dass die das Problem endgültig in den Griff bekommen, bei dem Preis!!


Hallo, ich bin gerad richtig sauer. Meine Waage macht was sie will. Ich kann nicht mehr wiegen. Wenn ich auf Werkseinstellung zurück setzte geht er für einige Zeit und dann fängt es wieder an.
Das ist schon mein zweiter TM. Der erste wurde dreimal eingeschickt und dann bekam ich ein neuen der ist jetzt 1 1/2 Jahre alt.

Bin schockiert darüber.


Hallo zusammen,
ich fasse es gerade nicht.... Von jetzt auf gleich habe auch ich den Fehler mit der Waage. Unglaublich. Und das bei dem Preis. Bin sprachlos....


Ich habe einen ebay Kleinanzeigen Verkauf gesehen. Da wurde der Tm 5 verkauft von einer ehemaligen Repräsentantin mit dem Hinweis, dass "vorsorglich die Waage ausgetauscht wurde", aber nicht "defekt" war. Wenn ich die Anzeige finde, poste ich sie. Ich kann nur darauf schließen, dass, wenn die Leistungsplatine ausgetauscht wird, das Problem nicht mehr vorkommt. Bei mir wurde nur justiert. Ich muß also davon ausgehen, dass der Tm 5 bei mir wieder kaputt geht.
Wer wird hier eigentlich betrogen?


Auch mich hat es erwischt. Nach einem Jahr ist die Waage vom TM5 defekt. Jetzt wird er repariert. Ich werde ihn dann verkaufen, weil es ein Serienfehler ist. Ich gehe davon aus, dass die Waage nochmals defekt gehen wird und dann wird es teuer. Kennwood ist eine Alternative. Schade das Bedienkonzept war einmalig aber die Qualität des Geräts ist unter aller Kanone. Ob es die Vibratonen betrifft, die Lautstärke, die Materialien alles billig und von schlechter Qualität. Sehr traurig wie eine Firma sich so ruinieren kann....aber anscheinend verkaufen die noch gut.....


Waage zum zweiten Mal defekt

Hallo,

meine Waage ist nun auch schon zum zweiten Mal kaputt. Mein Thermomix ist von 03/2016 und beim ersten Mal lief es über die sogenante Reparaturpauschale 1 und ich musste nichts bezahlen.
Ich bin gespannt wie es diesmal laufen wird.
Ich bin ein bisschen erschrocken wenn ich als das hier lese. Vor allem über die "Nicht-Reaktion" von Thermomix 😳.
Von so einem Hersteller erwartet man das gar nicht.

Viele Grüße
Tanja


So, bei meinem 6 Monate alten TM5 ist nun auch die Waage defekt: zeigt nur noch MAX oder 00.
Ich bereue es, meinen TM31 verkauft zu haben! Sad


Jetzt hat es meine Waage auch erwischt Sad Nur noch 000 und Max.


Aw - nun hat es meine Waage auch erwischt. Sie zeigt nur noch 0000 an ....
Wie ist das möglich, der Küchenporsche TM5 ist vom 06.05.2016 - noch nicht mal 1 Jahr alt ... !!!

Wird von Vorwerk etwas gegen diesen Fehler unternommen?

Bei dem Preis des Gerätes könnte man das doch erwarten!


Schön das ihr da so flott reagiert!
Das hier zig Leute mit dem Waagenproblem und teuren Reparaturrechnungen schreiben wird reaktionslos hingenommen.
Das sich an fast allen Thermomixern das Fachpersonal schon erfolglos ausgetobt hat wird auch gekonnt ignoriert.
Wie wäre es mal mit einer Stellungnahme zu dem Waagenproblem. Die Leute die sich hier mitteilen sind ja nur ein Bruchteil von den Betroffenen.
Für mich steht fest: NIE WIEDER Vorwerk.
Bei meinem TM21 bekam ich leuchtende Augen und hab ihn überall gelobt und angepriesen. Tm5 kann ich jedem nur von abraten!
Und bevor ich einen Cent für noch eine Reparatur ausgebe zerlege ich ihn lieber selber. Und dann einen vom Discounter.


Hallo,

bitte habt Verständnis, dass wir die Anleitung zum Öffnen des Thermomix® aus Sicherheitsgründen ausgeblendet haben.

Der Thermomix® sollte nur von einem Fachmann geöffnet und repariert werden.

Solltet ihr einen Reparaturfall haben, könnt ihr euch gerne direkt in einer privaten Nachricht an uns wenden.

Wir veranlassen dann alles zur Überprüfung eures Gerätes.

Liebe Grüße

Nina

Vorwerk Moderationsteam


Hallo zusammen, leider muss ich mich hier auch einreihen.

Die Waage von meinem Thermomix (Rechnung vom 13.04.2015) ist am 27.04.2017 kaputt gegangen (zeigt nur noch 0 oder Max an).

Das nenn ich brillante Ingenieursleistung...nur 2 Wochen nach Garantieende stellt sich die Waage ab Smile

Ich versuche mal eine PM an den Moderator zu senden, vielleicht ist es doch nicht "geplant" gewesen und es gibt eine Art von Kulanz


Waage im TM5 streikt. Vormals einige Meßfehler jetzt zeigt sie Tara und stellt sich bei Betätigung auf Null ein. Wiegen tut sie leider nicht, sie zeigt nur Max an. Maßnahmen gemäß Bedienungsanleitung helfen nicht. Alter Dezember 2015. Der Fehler scheint ja bei der Häufigkeit vorprogrammiert zu sein!! Crazy


Hallo Sabrina,

du kannst uns gerne eine private Nachricht mit deiner Rechnungsnummer schreiben, damit wir uns deinen Vorgang ansehen können. Smile Wir können dir bestimmt helfen!

Liebe Grüße

- Nils

Vorwerk Moderationsteam


Leider habe ich seit gestern ebenfalls Probleme. Meine Waage geht nicht mehr, aber Montag ging sie noch...
Habe mein Gerät nun bald 1 Jahr und musste es letztes Jahr schon 2x einschicken zur Reparatur.
1x hat das Gerät zu sehr gerruckelt, und 1x ging die Waage ebenfalls nicht mehr. Nun bin ich stinksauer, für so teures Geld jetzt schon die dritte Reklamation und niemand will mir helfen. Von thermomix habe ich nur die Rückmeldung erhalten, dass ich ein Vorführmodell hätte und die nichts machen können ?! Ich war zwar Beraterin habe aber mein eigenes Gerät nach 40 Tagen erhalten.
Wer kann mir bitte weiterhelfen, bin so enttäuscht und war immer zufrieden.
Danke
viele Grüße
sabrina


Mein Thermomix lief bisher immer einwandfrei. Seit dem Update mit meinem neuen CookKey, spinnt auch meine Waage. Mein Mann sagte sofort, das ist ein Softwareproblem. Und der hat Ahnung....
Es muss doch möglich sein, dass das über ein Update vom Update zu regeln ist???

Liebes Moderatoren- Team! Wäre das nicht ein einfacher Umgang mit Ihren Kunden? Eine einfache und schnelle Info über, was auch immer, für ein Portal?
So etwas wie:"Liebe Kunden, es handelt sich um ein sehr ärgerliches Softwareproblem, das wir schnellst möglich zu ändern versuchen!" ???
Wäre das nicht wirklich einfacher, als die Flut an eingeschickten Geräten zu bearbeiten und einer Menge enttäuschter und verärgerter Kunden zurückzulassen?
Vielleicht stelle ich mir das auch zu einfach vor....
Liebe Grüße


Hallo,
auch meine Waage spinnt seit ein paar Wochen. Habe meinen Thermi seit 2/15.
Manchmal wird gar kein Gewicht angezeigt, oder die Wasge lässt sich nicht auf 0 zurückstellen. Besonders ärgerlich ist es, wenn die Waage währen der Zubereitung eines Rezeptes ausfällt. Da ich der Waage nicht mehr traue, wiege ich jetzt wieder separat ab.
Was habt ihr denn jetzt so für die Reparatur bezahlt?


Hallo zusammen!

kann mich nun auch und Waagenproblem einreihen. Wechselt zwischen 0000 und max. Keine Reaktion mehr. Was sehr interessant ist: Am Montag ging er noch. Dienstag war ich geschäftlich unterwegs bis Mittwoch und da ist bei mir die ganze Wohnung stromlos. Am Mittwoch Abend will ich den Tm5 nutzen und die Waage geht nicht mehr. Schon verwunderlich wie die ohne Strom defekt werden konnte.

Bin gespannt was Vorwerk macht. Bei den hohen Preisen sollte das nicht sein! Für mich war der Kauf genau aus den Gründen, weil ja nie etwas kaputt wird, einer der Gründe warum es so teuer ist. Und nun das?! Es ist sehr schade das dies so ablaufen muss. Eine bessere Entwicklung muss hier doch möglich sein. Bei der Menge an Fehler bzgl der Waagen, sollte über eine Rückrufaktion alles geklärt sein!


So hallo zusammen,
meine Waage ist nun auch hinüber, genau pünktlich nach Ende der Garantiezeit. Bin gespannt was mich der ganze "Spaß" kostet. Da dies ja wirklich ein TM5 Problem zu sein scheint, sollte Vorwerk hier wirklich sehr großzügig umgehen, vor allem wenn man bedenkt was das Teil kostet...


Hallo, auch ich reihe mich nun hier ein. Seit gestern funktioniert meine Waage nicht mehr. Ich habe vor einigen Wochen über einen geliehenen cookidoo ein Update gemacht. Ob das wohl meinen thermi überfordert hat? Er lief bisher einwandfrei. Jetzt bin ich mal gespannt, wie es weitergeht...

Liebe Grüsse Kerstin 

TM 5 Besitzerin seit 20.3.2015


Und weiter geht die Zählung. Auch hier ist die Waage defekt, entweder sie springt hin und her oder macht einfach gar nix, zwischendurch funktioniert sie gnädigerweise mal einen Tag bevor dann wieder nix geht. Schade, sehr schade. Das Gerät ist 1 1/2 Jahre alt und wird dann jetzt zum 2. Mal eingeschickt, nachdem vor einem halben Jahr Risse im Gehäuse waren.
Ach ja, der Mixi wurde immer ordnungsgemäß hochgehoben, niemals gezogen, ich denke es sind die Bewegungen beim Kneten mancher Teige, da rumpelt die Kiste ja schon ganz schön.
Mir wird ein bisschen bange, wenn ich an die Zeit nach der Garantie denke Puzzled


Guten Abend AnnaSav,

gerne prüfen wir, ob der Kostenvoranschlag fehlerhaft ist.

Bitte schreib uns hierzu eine private Nachricht mit deinen vollständigen Kontaktdaten und deiner Rechnungsnummer.

Liebe Grüße

Nina

Vorwerk Moderationsteam


Hallo AnnaSav,

da haben Die Mitarbeiter von Vorwerk ja wohl ein Komma vergessen?!
715 €???? Für die Reparatur einer kaputten Waage, die - wenn man das ganze Thema mal richtig verfolgt - ja wohl standardmäßig kaputt zu gehen scheint.
Bei manchen Firmen nennt man das auch "no pay, no fun-button". Soll heißen, dass es dem Hersteller nicht reicht "nur" am Verkauf des Produktes Geld zu verdienen!
Da ich dieses Thema schon länger verfolge (dieses Thema wurde auch schon vorher im Forum behandelt), bin ich mehr als enttäuscht von Vorwerk. Auch, weil mein Mixi deswegen auch schon zurück geschickt werden musste. ZWAR war die Reparatur kostenlos, aber er war noch innerhalb der Gewährleistung.
In der Vergangenheit hat man mich öfter Mal angesprochen, ob ich als Repräsentantin tätig sein wolle, da ich diverse Male bei der Vermittlung zum Verkauf des TM5 geholfen habe, jetzt bin ich mehr als froh, dies abgelehnt zu haben. Mir reicht es auch so schon deswegen von meinen Bekannten angesprochen zu werden! das ist NICHT schön!!!
Schade, Vorwerk! Steve