Forum Rostet euer Topf auch ?


Bearbeitet von: Benutzer 456 an 09.07.2017 - 13:21

73 Antworten | Letzter Beitrag

Guten Abend Thorsten,

bitte schicke uns deine vollständigen Kontaktdaten und deine Rechnungsnummer auch per privater Nachricht, damit wir dein Anliegen bearbeiten können.

Wir wünschen dir einen schönen Abend!

Herzliche Grüße,

Diana

Vorwerk Moderationsteam


Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Mixtopf rostet ebenfalls an der bekannten Stelle an der Messeraufnahme. Lieferung des TM5 war der 29.01.2019. Rechnungsnummer: 20976151xx

Kann ich über diesen Weg mein Recht auf Nachbesserung geltend machen oder wie ist der gewünschte Weg?

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Koch


Hallo Alina H,

wir können den Kauf deines Mixtopfes sicherlich im Computersystem nachvollziehen, du kannst uns gerne eine private Nachricht mit deinen vollständigen Kontaktdaten senden. Smile

Liebe Grüße

- Nils -

Vorwerk Moderationsteam


Hallo Vorwerkmoderations Team,
Ich habe mir Ende November 2018 einen zweiten Mixtopf gegönnt. Nach nur 2 mal benutzen musste ich feststellen das der Topf rostet.Klar man kann es umtauschen, aber ich finde leider die Rechnung nicht mehr.... Gibts nicht die Möglichkeit das man die Rechnung noch bei Ihnen im Archiv finden kann? Oder wird's auch ohne Rechnung umgetauscht?
Mit freundlichen Grüßen, Alina.H


Hallo, ich habe mir nach sehr langem Überlegen eine TM5 mit zweitem Mixtopf zu Weihnachten gekauft. Leider musste ich schon nach dem erstenmal abwaschen feststellen das beide Töpfe wie auch bei Euch beschrieben unten in der Blumenausstanzung rosten.
Ich bin total enttäuscht und sauer, wäre ich vorher auf dieses Forum aufmerksam geworden und hätte von dem Problem gelesen, hätte ich ihn nie gekauft.

Habe meine Repräsintantin informiert und werde nach den Feiertagen mit Vorwerk telefonieren. Aber bei dem was ich hier so gelesen habe, mache ich mir nicht viel Hoffnung zwei einwandfreie neue Töpfe zubekommen.

Wie ging es den bei euch nach dem 2,3 neuen Topf weiter?

LG


Hi,

mein Thermomix TM5 Topf rostet auch. Direkt nacht erster Reinigung in der Spülmaschine. Da das Gerät erst 2 Wochen alt ist, habe ich per email den Vorwerk Kundenservice vor mehr als einer Woche kontaktiert. Empfangsbestätigung erhalten, seitdem Sendepause...

Kundenservice bin ich eigentlich besseres gewohnt...so toll das Gerät auch ist..


Nun möchte ich meinen positiv ausgegangenen Verlauf gerne teilen.

Nachdem ich bei Vorwerk angerufen und denen die Sache in ruhigen erklärt habe, wurde mir erst einmal mitgeteilt, dass das Problem (seitens des Mitarbeiters wohlbemerkt) nicht bekannt sei.

Nun musste ich aussagekräftige Fotos einschicken, was ich auch getan habe (dazu auch ein paar Sätze). Gleichzeitig informierte ich meine Repräsentantin und diese setzte sich auch nochmals mit Vorwerk in Verbindung.

Wenige Tage später hatte ich die Zusage zu einem Austausch der Mixtöpfe. Dann begann vorerst die Wartezeit. Nach ca. 3 Wochen kamen dann die Töpfe.

Beim Auspacken dachte erst "Oh nein... wieder eine 18er Nummer" aber beim genaueren Hinsehen bemerkte ich, dass die Aufnahme nicht mehr gestanzt sondern sichtlich gefräst war (daher scheinbar auch die lange Wartezeit).

Nun auch nach mehreren Spül- und Trockengängen ist bisher kein Rost zurückgekommen *auf Holz klopf*


Gestern TM5 bekommen, erst mal die Teile in Maschine gespült und getrocknet. Heute Milchreis-Kirsch-Auflauf „geführt gekocht“.
Topf mit Hand gespült: Rost wie hier beschrieben. Mal sehen, wie es weiter geht, bevor meine Tochter auch einen TM 5 bestellt...


Kann mich hier auch einreihen.
TM 1 Woche alt. Rost auf der Blume, wie hier in den Bildern schon zusehen war, im Topf innern und auf dem Plastikteil was das Messer hält.
Bereue es dieses Gerät gekauft zu haben.

La pluie c'est pas toujours triste..
Surtout pas avec du chocolat.


Für mich ist das ein Fertigungsproblem. Eigentlich sollten das die Entwickler sofort erkennen. Ganz schlechtes Qualitätsmanagement.


Hallo zusammen,

ich habe heute festgestellt das unser TM5 in beiden Mixtöpfen rostet. Das erstaunte mich schon sehr. Nun geht es aber darum warum ist das so.
In anderen Kommentaren hierzu habe ich gelesen das dieses auch bei ungenutzen Töpfen auftrat. Daraus folgere ich das das ein systemischer Fehler in der Produktion ist. Edelstahl rostet ohne Einfulß von aussen nicht. Die Ausnahme ist aber wenn bei der Produktion ein Stanzwerkzeug benutzt wir das selber rosten kann. Dann haften diese Partikel auch am Edelstahl. der dann ebenfalls rostet.
Für mich ist das ein Zeichen mangelnder Qualitätskontrolle.

MfG

Christian Pawlowski


Habe das selbe Problem.
Mein thermomix ist genau eine Woche alt.
Bin mal gespannt was VORWERK dazu sagt.


So, die erste Lieferung ist gestern angekommen: der zweite Mixtopf.
Was soll ich Sagen? Ich habe ihn mit klarem Wasser abgewaschen (ohne Spüli oder Lappen etc.) UND danach sofort per Hand abgetrocknet und stehen gelassen.

Heute früh sah ich dann das ergebnis: Rost.

Es kann doch einfach nicht sein, dass ein NEUES Produkt sofort solche Mängel aufweist, Vorwerk den Fehler schon mehr als genug gemeldet wurde und nichts unternommen wird?!

Heute soll jedenfalls das Gerät mit Mixtopf ankommen und ich teste dann genau dasselbe... sollte sich es dann wieder als reinfall entpuppen, dann geht alles zurück.
Ich bin nicht gewillt 1.249€ für ein Gerät zu bezahlen, welches mangelhafte Qualität aufweist und dann der Kunde noch der Buhmann ist (was man hier ja mehr als genug nachlesen kann)?

Seriennummer ist 1841


Na Super... gestern den Vertrag für den TM5 unterschrieben, heute Morgen von einer Freundin das Problem geschildert bekommen, danach gegoogelt und hier auf den Beitrag gestoßen.

Ich hoffe, dass ich nicht auch solche Töpfe bekomme, ansonsten hat sich das mit dem TM5 gleich erledigt Aw

Nach 4 Jahren Überlegung ist das nun sehr demotivierend und für den Preis erwartet man auch eine entsprechende Qualität (wobei wir bei der Qualitätskontrolle wären, ich dachte immer diese wird sehr oft durchgeführt?).
Ich berichte ebenso, sobald das "gute" Stück da ist...


Smile Topf 9 und 10: Bereits beim Auspacken - irgendwie sind die Töpfe anders. Es sind 2 neue Töpfe des "optimierten" Modells mit Feder am Boden. Auch auf dem Lieferschein steht was von V3, bisher V2. Nach 2 x spülen noch kein Rost... Hoffentlich bleibt es so.


Mein neuer TM ist Mitte September geliefert worde, ich habe den Mixtopf 4 x von Hand gespült, dafür wurde er komplett zerlegt und danach komplett getrocknet, auch hier finden sich Rostspuren.
Nach meinen Anruf musste ich zuerst Fotos einreichen, bisher habe ichnoch keine Nachricht erhalten.


Hallo zusammen, auch i habe Topf Nr 5 erhalten. Allerdings für den TM 31. Mir erzählt auch keiner das für die Aktionstöpfe nicht das Material verändert wurde.


Inzwischen habe ich den vierten Topf hier, lt. Vorwerk ein Spezialtopf. Rostet auch wieder, allerdings weniger als die anderen Sad 1818...1820. Der letzte ging von der Seriennummer wieder rückwärts. Wahrscheinlich einer der zurück geschickten, der überarbeitet wurde, so meine Vermutung.


Auch ich bin gespannt, wann Vorwerk die Materialprobleme in Griff bekommt. Ich habe zztl. Topf 5 und 6 - und auch diese rosten wieder.
Wen es interessiert: Erster rostender Topf 1815 zztl. bin ich bei 1822....


Hallo zusammen,

mittlerweile bereue ich es wieder, mir noch einmal einen Thermi gekauft zu haben. Wie bereits geschrieben haben bis jetzt meine Töpfe nach dem ersten Spülen gerostet. Jetzt nach dem Urlaub habe ich den erneut zugeschickten Topf mal wieder ungenutzt gespült und welch Überraschung, er rostet wieder und zwar schlimmer als die vorherigen Töpfe. Inzwischen habe ich zwei rostende Töpfe und einen Rücksendeaufkleber hier liegen. Wie oft soll ich noch zur Post fahren und Töpfe zurückschicken? Erstattet Vorwerk mir den Aufwand und die Fahrtkosten? Warum gibt es keine Äußerung? Thermomix ohne Topf?

Viele Grüße


Entschuldigung, aber dann sagt da irgendjemand nicht die Wahrheit ! Ist zwar nicht soooo schlimm wie der Dieselskandal, aber auch sehr unschön Aw

Liebe Grüße

Anne

Katzen bilderKatzen bilder

und Emil


Hallo Miriam vom Moderatorenteam,

warum rosten dann die Töpfe? Ich habe einen Zweittopf, der bis jetzt nicht rostet. Daneben haben meine früheren Töpfe auch nicht gerostet. Erst jetzt der Topf, der mit dem Thermomix geliefert wurde und sein Nachfolger. Alle Töpfe wurden gleich behandelt bzw. gespült. Wenn das Topfmaterial nicht geändert wurde, dann das Ausstanzwerkzeug? Eine Veränderung muss es gegeben haben.

Viele Grüße


Hallo annehutze,

das Material des Mixtopf wurde nicht verändert.

Liebe Grüße,

Miriam

Vorwerk Moderationsteam


Hallo zusammen,
ich bekomme jetzt den zweiten Topf zugeschickt. Mal schauen, werde berichten.
Viele Grüße


othellothecat schrieb:

Also ich habe nun Topf Nummer 5 erhalten und kann es noch gar nicht richtig glauben. Er rostet nicht nach zweimal Hand spülen.

Topf Nummer 4 geht übrigens zu Händen eines Herrn Bau, der den Topf wohl speziell untersuchen will. Trotz mehrerer E-Mails, Anrufe und auch Kontakt zum Vorwerkteam hier im Forum hat mich immer noch niemand angerufen. Nichtmal eine kurze Mail oder ein Schreiben mit einer Stellungnahme habe ich bekommen.

Wenn ich jetzt meinen zweittopf bestelle habe ich tatsächlich Angst noch einmal das gleiche durchzumachen 🙈

nachdem ich hier alles gelesen habe - mir fehlen die Worte, und das will was heißen - würde mich doch eine offizielle Stellungnahme vom Moderatorenteam interessieren. Kann ja nur am schlechten Material liegen und. nicht am Unvermögen der Spülerin! Hat man das Material wieder verändert oder nicht.
Es gibt jetzt wieder ein 0% Angebot und mein ™ 31 ist von 2009, werde aber mit Sicherheit, bei solchen Pannen, nicht an den TM5 denken.
Ist vorwerk in der Lage dazu Stellung zu nehmen?

Liebe Grüße

Anne

Katzen bilderKatzen bilder

und Emil


Bei mir war auch vor dem ersten Gebrauch bereits Rost an der ausgestanzten Öffnung im Topfboden. Dies habe ich mit einem Edelstahlschwamm entfernt. Seit dem ist der Rost nicht wieder aufgetaucht.

Viele Grüße


Hallo othello...,

welche Nummer hat der Topf? Bitte letzte 8 stellen, Danke


Also ich habe nun Topf Nummer 5 erhalten und kann es noch gar nicht richtig glauben. Er rostet nicht nach zweimal Hand spülen.
Topf Nummer 4 geht übrigens zu Händen eines Herrn Bau, der den Topf wohl speziell untersuchen will. Trotz mehrerer E-Mails, Anrufe und auch Kontakt zum Vorwerkteam hier im Forum hat mich immer noch niemand angerufen. Nichtmal eine kurze Mail oder ein Schreiben mit einer Stellungnahme habe ich bekommen.

Wenn ich jetzt meinen zweittopf bestelle habe ich tatsächlich Angst noch einmal das gleiche durchzumachen 🙈


Hallo,

ich reihe mich auch mal bei den rostenden Töpfe ein. Ich habe den Thermomix erhalten, Topf ungenutzt gespült, er rostete. Meine RP hat es Vorwerk mitgeteilt, der Topf wurde dann ausgetauscht. Topf wurde wieder gespült und siehe da, er rostet. RP wieder kontaktiert, ich habe auch sonst nichts zu tun. Mir fehlen die Worte.


Hallo,
ich habe das gleiche Problem. TM5 gekauft.
Ausgepackt, nach EINMAL benutzen war schon Rost an der Stanzkante des Edelstahlbodens. Hier wurde wahrscheinlich das Werkzeug der Maschine, das das blumenförmige Loch stanzt, ausgetauscht. Edelstahl rostet per se natürlich nicht, aber wenn das Ausstanzwerkzeug winzige Metallteilchen an dem Edelstahl zurücklässt, dann kann sehr wohl Rost entstehen, der auch immer wieder kommt.

Ich hatte nämlich von meiner Repräsentantin ihren privaten Topf im Tausch erhalten der NICHT rostet. Der hatte ein Herstellungsdatum von 2016. Da war Rost noch kein Thema.

Mein Tauschtopf von Vorwerk rostet übrigens auch wieder!

Aber Vorwerk muss ja das Problem bekannt sein, sie gehen nur nicht an die Öffentlichkeit.


Hi Bibi, sende mir mal die letzten 8 Nummer...,,welche habt ihr da?


Hallo Joschi,

1802......., sprich er kommt aus der 2. Kalenderwoche.
Die anderen 3 mit Rost hatten zweimal 1807.... und einmal 1810......

Meine Freundin hat grade den 4. Topf zugeschickt bekommen, 1817......, auch wieder Rost nach einmal Spülmaschine. Also Problem immer noch nicht behoben.
Was ist bei Vorwerk los? Ich verstehe es nicht.


Hallo Bibi,

welche Nummer hat dein Topf?


Hallo Melanie vom Vorwerkteam,

welche Serie der Töpfe wird aktuell ausgeliefert? Habt ihr jetzt endlich die minderwertige Serie an den „Mann“ gebracht?

Vorwerk reagiert ja nicht, außer Ersatztöpfe zu versenden.


Hallo Melanie,

schön, dass Sie auf meinen Eintrag reagieren. Ich habe heute den ersehnten Rückruf erhalten und hatte ein sehr nettes Gespräch mit einem Mitarbeiter.
Warum die Töpfe rosten, konnte (oder wollte) er mir zwar nicht erklären, aber wir haben uns darauf geeinigt, dass ich in 8 Wochen nochmal einen neuen Topf bekomme, in der Hoffnung, dass bis dahin alle Fehler behoben werden können und nichts mehr rostet, bzw. andere Mängel auftreten.
Den Termin beim Anwalt habe ich erstmal abgesagt.

Liebe Grüße


Hallo othellothecat,

bitte entschuldige, meine Antwort gehörte eigentlich in einen anderen Thread.

Wir können jeweils nur den Einzelfall nachprüfen und dazu Stellung beziehen.

Wenn du also vergeblich auf einen Rückruf wartest, wofür wir uns natürlich entschuldigen möchten, dann schick auch du uns bitte eine private Nachricht mit den nötigen Kontaktdaten. Gerne kümmern wir uns dann um dein Anliegen.

Viele Grüße

Melanie

Vorwerk Moderationsteam


Hallo bibi080773,

es tut uns leid, dass du bereits so lange auf einen Rückruf wartest.

Bitte sei so nett und schick uns in einer privaten Nachricht deine vollständigen Kontaktdaten. Gerne schauen wir uns deinen Vorgang einmal an.

Viele Grüße

Melanie

Vorwerk Moderationsteam


Hallo Melanie vom Vorwerk Moderationsteam!

Ich freue mich so sehr, dass sich endlich jemand in diesem Thread äußern möchte! Schade allerdings, dass sich deine Worte so gar nicht auf die wahre Problematik beziehen. Da sich nun aber schonmal jemand eingeklinkt hat, folgende Fragen:

1. Warum nimmt Vorwerk nicht Stellung zu den rostigen Töpfen?
2. Ist es normal, dass man nie von der Fachabteilung zurückgerufen bzw. zu ihnen durchgestellt wird?
3. soll ich die Gefahr eingehen einen 5. rostigen Topf zu bestellen?

Liebe Grüße,
othellothecat


Hallo. Auch ich habe inzwischen Topf Nr. 4 bekommen. Er rostet zwar bisher nicht, dafür treten am Kunststoffgriff weiße Flecken auf, die nicht mehr weggehen. Seit 3 Wochen warte ich auf einen Rückruf von der Fachabteilung. Es ist einfach so unverschämt, wie man von Vorwerk KD behandelt wird. Man kommt nicht weiter. Ich habe morgen einen Termin beim Anwalt, werde berichten.


Mein Ersatztopf kam gestern. Habe ihn zwei mal mit der Hand gespült seitdem und jetzt rostet er schon schlimmer als der Alte!! Den werde ich unter Garantie nicht behalten. Ich finde das 🤬ganz schön frech


Hallo zusammen,

auch ich bin von diesem Rostproblem betroffen.
Mein Thermomix ist erst am Monatg dieser Woche angekommen. Bereits vor der ersten Benutzung habe ich festgestellt, dass winzig kleine Rostspuren an dem Plastikteil unterhalb des Messers zu erkennen waren. Zu diesem Zeitpunkt habe ich mir noch nichts weiter gedacht ... aus dem Produktionsprozess heraus ist das dasvielleicht normal, war mein Gedanke.
So weit, so gut. Dann habe ich den Mixtopf nach dem ersten Gebrauch gereinigt, das Messer entfernt und siehe da, an der Aussparung Rost ringsherum ...
Da ich das als nicht normal empfunden habe, habe ich recherchiert und bin so auf Eure Beiträge gestossen. Es ist tatsächlich sehr erschreckend, dass selbst bei merhmaligem Umtausch kein Erfolg erzielt werden kann. Insofern bin ich bereits jetzt sehr gespannt, was mich erwarten wird. Ich habe heute den Kundendienst kontaktiert, ein neuer Topf wird zugestellt. Auf meinen Hinweis, dass dies ja ein neueres Problem zu sein scheint - mit Verweis auf das Forum - habe ich die Antwort bekommen, dass davon nichts bekannt sei. Eine Häufung in dieser Sache scheint es nicht zu geben.
Auch ich wurde darüber aufgeklärt, dass es sich um einen Edelstahlbehälter handelt, der nicht rostet und dass es sich dann wohl um Flugrost handelt, vielleicht von anderen Teilen aus dem Geschirrspüler.
Nun ist es aber so, dass ich dieses Argument auch nicht gelten lassen kann. Bevor ich mich für den Thermomix entschieden hatte, konnte ich mir ein Gerät aus der Familie ausleihen und testen. In diesen zwei Wochen habe ich massenhaft gekocht und dadurch auch ständig abgewaschen - per Hand und in der Maschine - eine auch nur ansatzweise Rostbildung ist mir in dieser Zeit nicht aufgefallen.
Und zu guter letzt habe ich heute noch zwei Freunde kontaktiert, die mir ebenfalls bestätigt haben, dass bei ihren Mixtöpfen nichts von Rost zu erkennen ist.
Ich bin jetzt gespannt auf meinen Austauschtopf. Mal sehen, was mich erwartet und ob sich das Problem sofort wieder zeigt. Ich werde vor dem Einsatz den Topf wieder auseinander nehmen und zunächst den Ursprungszustand checken...
Ich melde mich, wenn es dazu etwas Neues gibt.


Hallo Zusammen,

ich bin gerade wirklich wütend und fühle mich ehrlich gesagt veräppelt von Vorwerk.
Nun ist tatsächlich einfach so ein vierter Topf eingetroffen. Telefonisch stellt man mich nicht zur Fachabteilung durch, weil dort angeblich ständig besetzt sei. Auf meine E-Mails in denen ich Topf 1-3 reklamiert habe erhalte ich KEINE Antwort. Stattdessen wird kommentarlos einfach ein neuer Topf geschickt.
So wütend wie ich bin, werde ich erst morgen Topf Nr 4 wieder mit Wasser beträufeln um dann wahrscheinlich wieder feststellen zu dürfen, dass das gleiche Problem auftaucht.

Mich würde interessieren was bei den Anwaltsgesprächen herauskam? Oder bleibt hier tatsächlich nur die Möglichkeit vom Kauf generell zurück zu treten?

Es wäre ja schon ausreichend, wenn Vorwerk einfach mal Stellung beziehen würde.


Hallihallo,

nachdem damals gar keine Antwort auf meinen Thread kam, war ich heute umso überraschter, dass es auf einmal soviele gibt !

Bei mir ist das Thema nicht gut ausgegangen ... nach dem dritten Topf der wie die anderen, nach dem Abspülen rostete und mir als Entschädigung lediglich ein Buch angeboten wurde (wohlgemerkt noch nicht mal ein rostfreier Topf ) bin ich vom Kauf zurückgetreten, was auch anstandslos akzeptiert wurde.
So wie ich vom Kundendienst behandelt wurde (ich wurde für blöd verkauft, hätte den Topf angeblich in den Spüler gepackt oder es wären Essensreste) war mir das für den Preis zu doof.
Zumal Vorwerk selbst in seiner Anleitung unter den Technischen Daten bei Mixtopf schreibt : Edelstahl rostfrei !
Damit erfüllt Vorwerk nicht das, was sie angeben und ja auch bewerben.

Interessant in dem Zusammenhang ist, dass auf der Website wo man Ersatzteile kaufen kann, der TM 31 Topf als rostfrei angepriesen wird, der TM5 Topf jedoch nicht :

https://thermomix.vorwerk.de/shop/mixtopf-fuer-tm31

https://thermomix.vorwerk.de/shop/mixtopf-fuer-tm5

Ich gehe da konform mit euch, dass eine bestimmte Produktionslinie mit minderwertigerem Material (weil nicht rostfrei) verwendet wird / wurde, während es durchaus auch Töpfe gibt die nicht rosten.
Bei zwei Freundinnen von mir war es tatsächlich so, dass von zwei Töpfen einer rostete und der andere nicht.
Ich konnte leider noch nicht mal einen rostfreien Topf bekommen :D

Diese Erlebnisse rund um den Thermomix haben dazu geführt, dass ich ihn nicht mehr weiter empfehle (obwohl ich von dem Gerät an und für sich begeistert bin) und mir bekannte Kaufinteressenten immer deutlich auf das Mixtopfproblem und den mangelenden Kundenservice hinweise, bzw. klarmache, dass Vorwerk ein Produkt eventuell nicht so liefert wie es beschrieben und beworben wird.

Einzig meine damalige Repräsentantin kann ich loben - immer bei Fragen da, aber gegen den Kundenservice auch machtlos.

Ich drücke euch die Daumen dass bei euch nachgebessert wird und ihr einen rostfreien Topf bekommt. Lasst euch nicht abspeisen, Vorwerk hätte mich nicht so einfach vom Kauf zurücktreten lassen, wenn der Mangel nicht bei ihnen läge !
Haltet mich auf dem Laufenden Smile


Welcher Teil davon bezieht sich auf die Produktionsreihe?

Ich habe nun nochmal eine längere Mail mit Fotos an Vorwerk geschickt, angerufen hatte mich nämlich niemand 😡

es kann ja nicht sein, dass selbst die Ersatztöpfe ständig das gleiche Problem haben. Wenn ich überlege wie viele sich jetzt hier schon gefunden haben, sind doch bestimmt schon genug Beschwerden bei Vorwerk direkt eingegangen.


Die Produktionsnummer vom Topf


Was soll unten stehen?


Hallo,
ich hab das Rost-Problem ebenfalls und auch beim Austauschtopf tritt dieses nach einmal Kontakt mit Wasser auf. Habt ihr die Nummer von eurem Topf? Schau mal bitte nach, steht unten.....
Danke


Ich hab den Rost selbst mit diesen Stahlschwämchen nicht weg bekommen


Was kam mittlerweile bei den anderen raus? Ich warte auf Topf Nummer 3
Bigsmile


Habe meinen Thermomix heute bekommen, ihn nur einmal benutzt und habe das selbe Problem (siehe Anhang). Meine Repräsentantin ist auch der Meinung, dass das definitiv nicht normal ist. Ein Anruf bei Vorwerk ergab: "Das passiert ganz selten, kann aber abgewaschen werden. Wir schicken Ihnen eine Anleitung per E-Mail". Eine E-Mail habe ich jedoch noch nicht erhalten.

Echt traurig, bei einem Gerät, das 1300 Euro kostet.