3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Currywurstsauce wie von der "Insel"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

Ergibt drei 200ml Gläser/Flaschen

  • 100 g Senfgurken oder Cornichons, Wer den Geschmack der Gurken nicht so gerne mag kann auch nur 50g Gurken nehmen oder ganz weg lassen
  • 2 Schalotten
  • 25 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 1 gehäufter Esslöffel Curry
  • 500 g Tomatensugo
  • 200 g Ketschup, (z.B. Barbeque Ketschup)
  • 1 TL Salz
  • 1-2 TL Sambal Oelek
  • 1 TL Suppengrundstock
  • 50 g Orangensft
  • 2 TL Orangensenf, ( wer mag)
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Die Gurken in denClosed lid geben und kurz schreddern ( Je nach dem wie groß oder klein man die Gurkenstückchen gern in der Soße hätte)           Dann Gurken umfüllen.

    2. Schalotten in denClosed lid und 5-6 sek./ stufe 5 zerkleinern, Butter und Honig zugeben 2 Minuten/ Varoma/ Stufe 2.     Curry zugeben und nochmals 1 Minute/ Varoma/ Stufe 2 mit anschwitzen.

    3. Die zerkleinerten Gurken + die übrigen Zutaten, außer den Orangensenf, in denClosed lid geben und ca. 10-12 Minuten/100°C/Stufe 2 laufen lassen. Zum Schluss noch den Orangensenf kurz unterrühren.

     

    Die Menge ergibt 3 Gläser oder Flaschen á 200 ml.

10
11

Tipp

 Soße ist im Kühlschrank gut haltbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, so mache ich

    Verfasst von c rathner am 30. August 2013 - 16:37.

    tmrc_emoticons.;) Sehr lecker, so mache ich meine Currywurstsoße. Allerdings nur mit Gewürzgürkchen und anstelle Orangensaft auch schon mal Apfelsaft. Mit Orangensenf habe ich es noch nicht versucht. LG C Rathner

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können