3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Beeren-Frischkäse-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Boden

  • 200 g Löffelbiskuits
  • 125 g Butter, flüssig

Frischkäsecrème

  • 250 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Frischkäse
  • 50 g Zucker
  • 1 Zitrone, Saft

Himbeerbelag

  • 250 g Himbeeren, frisch oder TK
  • 1 EL Puderzucker
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für 1 Springform (26 cm Durchmesser):
  1. Falls es tiefgkühlte Beeren sind: Die Beeren in eine Schüssel geben und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Das dauert etwa 2 Stunden. Für Eilige: Die Beeren 6 Minuten in die Mikrowelle stellen oder 10 Minuten in den 150 °C heißen Backofen. Danach abkühlen lassen.

  2. Löffelbiskuits in den Closed lid geben und 30 Sekunden/Stufe 8 zu Bröseln hacken. In eine Schüssel umfüllen.

  3. Butter in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Temperatur zerlassen oder kurz in der Mikrowelle schmelzen. Die Butter über die Löffelbiskuits gießen und gut vermischen.

  4. Die Masse in die Springform drücken und die Form 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  5. Rühraufsatz einsetzen. Sahne mit dem Sahnesteif in den Closed lid geben und Stufe 3 ohne Zeiteinstellung bis zur gewünschten Festigkeit unter Beobachtung steif schlagen.

  6. Den Frischkäse in eine Rührschüssel geben und mit Zucker und Zitronensaft verrühren. Die Sahne unter den Frischkäse heben.

  7. Die Beeren und den Puderzucker im Closed lid 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.

  8. Die Form aus dem Kühlschrank holen. Die Creme auf den Löffelbiskuit-Boden streichen, darauf das Beerenpüree verteilen. Den Kuchen 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  9. Bald essen - der Kuchen schmeckt am besten ganz frisch.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

... wer es noch fruchtiger mag:1 Paket aufgetaute Himbeeren oder 300 g frische Himbeeren auf dem Kuchen verteilen und mit Puderzucker bestäuben.

Die Zubereitung geht zwar auch ohne Thermomix, aber besonders das Zerbröseln der Löffelbiskuits war bislang sehr mühsam und ist nun in Sekunden erledigt.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sahne auf Stufe 3 / 3,5 - ca 2 Min schlagen...

    Verfasst von thaden.s67 am 4. November 2017 - 10:23.

    Sahne auf Stufe 3 / 3,5 - ca 2 Min schlagen

    Zubereitung ist einfach - und ist sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Hab dunklen tortenboden dazugenommen....

    Verfasst von Tanzelfie am 29. September 2017 - 17:55.

    Sehr lecker. Hab dunklen tortenboden dazugenommen. Danke für das Rezept. Smile
    Die sterne funktinieren nicht. Kann jemand helfen? Ich gebe 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Mengenangabe stimmt und reicht vollkommen aus!...

    Verfasst von Marmelada am 5. Juli 2016 - 22:42.

    Die Mengenangabe stimmt und reicht vollkommen aus!



    ... die zwei- oder dreifache Menge braucht man nicht. Ich glaube, dass ich bei dem Foto eine kleinere Springform hatte. Es ist nun ein Foto mit einer 26er Form eingestellt, bei dem der Kuchen keine zusätzlichen Beeren oben drauf hat.



    ... über Geschmack lässt sich nicht streiten. In meinem Familien-/Freundeskreis kommt der Kuchen immer bestens an, da das kühle, leicht säuerliche Himbeerpüree perfekt mit der Süße der Frischkäse-Sahne harmoniert. Bei uns geht der Beerenkuchen jedenfalls am schnellsten weg, wenn ich verschiedene Kuchen für eine große Kaffeetafel auf den Tisch stelle. Gerade so beliebt wegen des Geschmacks!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Mengenangabe ist ein Witz

    Verfasst von Marion3160 am 8. Mai 2016 - 11:37.

    Die Mengenangabe ist ein Witz ! Um so einen Kuchen wie am Foto abgebildet zu machen muss man mindestens die zwei bis dreifache Menge nehmen. Nur zwei Sterne wegen dem Geschmack. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können