3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Französischer Spargelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Für den Teig

  • 400 g Dinkelvollkornmehl
  • 170 g Butter, kalt in Stücken
  • 170 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 3/4 TL Salz

Das Gemüse für den Belag

  • 1500 g Spargel, weiß
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Zucker
  • 1 TL Butter

Der Guß

  • 6 Stängel Estragon
  • 4 Stängel Petersilie
  • 300 g Sahne
  • 3 EL Crème fraîche
  • Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz, nach Geschmack
  • 2 Eier
  • 6
    1h 35min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen 35min
  • 7
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2 Min. auf Stufe Dough mode zu einem Teig verkneten. Den Teig dann als Kugel in eine Folie wickeln und für ca. 30 Min. im Kühlschrank lagern. 

    In dieser Zeit den Spargel waschen, schälen, in den Varoma geben. Mit Zucker und Salz den Spargel leicht überstreuen, die Butter in kleinen Flöckchen auf dem Spargel verteilen. Varoma schließen. Das Wasser in den Closed lid füllen, Topf verschließen, Varoma aufsetzen, 15 Min. Stufe Varoma den Spargel vorgaren. 

    In dieser Zeit das Backblech einfetten. 

    Wenn der Spargel fertig vorgegart ist, ihn auf  Küchenpapier legen zum Abtropfen. 

  2. In dieser Zeit den Guß zubereiten. Alle Zutaten für den Guß in den Closed lid geben und auf Stufe 5 ca. 10 Sek. vermengen. 

    Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Fertigstellung
  4.  

    Den kühlen Teig ausrollen, entweder direkt auf dem Backblech oder auf der Arbeitsfläche etwa in der Größe des Backblechs. Den Teig dann auf das Backblech geben und mit den Händen an den Rändern etwa 1,5 cm hochziehen. Nun die Spargelstangen mit kleinem Abstand neben einander legen, dabei abwechselnd die Spargelköpfe rechts und links ausrichten.

    Den Guß über den Spargelkuchen gießen, das Backblech in den vorgeheizten Ofen geben und in 35 Min. goldbraun backen. 

    Dieser Französische Spargelkuchen schmeckt warm und auch kalt sehr gut. 

     

    Das Rezept habe ich in der Zeitschrift "KochenAktuell, Nr . 116" gefunden, leicht abgewandelt und für den Thermomixeinsatz umgeschrieben.

     

  5. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ups......Sterne vergessen

    Verfasst von Fashionengel am 8. Mai 2015 - 23:58.

    Ups......Sterne vergessen ;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!! Ich hab noch

    Verfasst von Fashionengel am 8. Mai 2015 - 23:57.

    Super lecker!!! Ich hab noch Speckwürfel mit in den Guss getan und das Ganze zum Schluss zusätzlich mit frischen Champignons belegt und n Hauch Parmesan drüber.  :cooking_1:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für das leckere

    Verfasst von Olfyla am 10. Juni 2014 - 13:54.

    Hallo,

    danke für das leckere Spargelrezept. Es ist eine wirklich leckere Alternative. :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Mechthild! Der

    Verfasst von Gast am 23. Juni 2013 - 11:55.

    Liebe Mechthild!

    Der Spargelkuchen ist einfach nur lecker... da muss man sich ja bremsen, damit man nicht weiterisst, obwohl man satt ist! ;)

    Ein Herzchen hatte ich dir schon hiergelassen, nun folgen 5 wohlverdiente Sterne (und in Gedanken nochmal 5 für das mühevolle Einstellen hier! :love:

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir

    Barbara

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mechthild, gestern gabs

    Verfasst von Lelchen am 18. Juni 2013 - 13:33.

    Hallo Mechthild,

    gestern gabs diesen leckren Kuchen. Da ich 405 Mehl nehmen muß, damit gebacken. Laktosefrei Creme fraiche habe ich noch nicht gefunden, habe saure Sahne genommen.

    Alles bestens, hat uns gut geschmeckt, und dafür 5***** und ein Danke schön fürs Rezepteinstellen!!!!!!!!!

    U N D   mache bitte weiter mit Rezepteinstellen, auch wenns zur Zeit noch so schwierig ist.

    :love:

    LG Lelchen 


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • für dieses tolle Rezept gebe

    Verfasst von Ute1963 am 17. Juni 2013 - 22:36.

    für dieses tolle Rezept gebe ich auch gerne 5 Sterne. Wir haben diesen leckeren Kuchen am Samstag gegessen, alle Frauen die ihn probiert haben, waren begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept  :)

    urlaub-0011.gif von 123gif.deurlaub-0011.gif von 123gif.de


    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute war es nun so weit.

    Verfasst von teddyundine am 14. Juni 2013 - 17:03.

    Heute war es nun so weit. Dieser leckere Kuchen wurde hergestellt und ist schon zur Hälfte verspeist. Die zweite Hälfte wird dann am Abend kalt versucht. Warm war es schon mal ein Genuss.

    Gerne vergebe ich 5 Sterne. Wir hatten auch grünen Spargel mit dabei, wir mögens bunt.  :bigsmile:

    Viele Grüße

    Teddyundine

     



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich laß auch schon mal ein

    Verfasst von Ute1963 am 9. Juni 2013 - 22:43.

    ich laß auch schon mal ein Herzchen da. Das hört sich soooooooo lecker an  :)

    urlaub-0011.gif von 123gif.deurlaub-0011.gif von 123gif.de


    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, nach unzähligen

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 9. Juni 2013 - 22:36.

    Also, nach unzähligen Versuchen ist es nun gelungen, die fehlerhafte Mengenangabe im Rezept zu korrigieren. Leider gelingt es jedoch nicht, Fotos hochzuladen. Werde morgen mal das Moderatorenteam um Hilfe bitten.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir tropft der zahn. Herzchen

    Verfasst von teddyundine am 9. Juni 2013 - 16:20.

    Mir tropft der zahn. Herzchen gab es schon und vom nächsten Spargel wird es versucht, vielleicht am Mittwoch, mal sehen.

    Bin schon gespannt.

    Gruß

    Teddyundine



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mechthild - mir knurrt der

    Verfasst von Delphinfrau am 9. Juni 2013 - 16:13.

    Mechthild - mir knurrt der Magen, wenn ich Dein Rezept lese... wird sofort gerherzelt, muß aber noch warten bis es von mir ausprobiert wird, da ich mal wieder keinen Quark im Hause habe!!!   

     

    Die Zeiten sind schlecht. Wohlan. Du bist da, sie besser zu machen.

    (Thomas Carlyle)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, es ist zum Verrückt

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 9. Juni 2013 - 11:23.

    Also, es ist zum Verrückt werden! Mir ist ein Schreibfehler bei der Spargelmenge unterlaufen. Kann es leider nicht korrigieren! Es müssen 1,5 kg Spargel sein für 1Backblech,  muß man für so eine kleine Korrektur nun wirklich die Moderatoren bemühen?? 

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können