3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen-Schmaus


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

Teig

  • 150 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Butter
  • 170 Gramm Mehl
  • 2 Stück Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1,5 Teelöffel Backpulver

Belag

  • 8 Stück Birnen
  • 250 Gramm Sahne
  • 200 Gramm Schmand
  • 50 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Mandeln
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 6
    2h 10min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Backofen auf 180 Grad vorheizen!
  1. Alle Zutaten des Teiges in den Mixtopfgeben und 1 Min/Stufe 4 einschalten, anschließend in eine gefettete Springform (28 cm) füllen und den Teig glatt streichen.

    Birnen vierteln und entkernen, in den Mixtopf geben, 10 SeK/Stufe 4 zerkleinern und im Anschluss auf dem Teig verteilen.

    Sahne, Zucker, Puddingpulver und Schmand in den Mixtopf geben und
    15 Sek./Stufe 4 einschalten. Und über die Birnen verteilen und anschließend die Mandelblättchen darauf verteilen.

    Ca. 55 Minuten bei 180 Grad Umluft backen, danach etwas auskühlen lassen und genießen!!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nein danke...

    Verfasst von aufgsburg2015 am 14. Oktober 2020 - 13:38.

    Nein danke
    leider war mein Kuchen auch sehr matschig. Mag wirklich an den Birnen liegen, aber bis ich die richtigen Birnen gefunden habe, möchte ich nicht noch einen Kuchen wegwerfen. Darum lösche ich das Rezept und vergebe auch keinen Stern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gestern gebacken, später dann ein...

    Verfasst von moge29 am 1. Oktober 2020 - 08:55.

    Habe den Kuchen gestern gebacken, später dann ein noch warmes Stück verspeist, sehr lecker. Doch ich muss sagen, so richtig kommt der Birnengeschmack nicht durch. Habe die Birnen geschenkt bekommen und direkt an diesen Kuchen gedacht. Es kommt bestimmt auf die Birnensorte an um einen intensiveren Geschmack zu erzielen. Danke fürs Einstellen. Glasses

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Update:...

    Verfasst von flipper1967 am 4. April 2020 - 21:21.

    Ein Update:
    Wen es interessiert, wie es glutenfrei und kuhmilchfrei umzusetzen ist:
    50g Kokosmehl, 50g Erdmandelmehl, 50g Mehlmix f Kuchen & Kekse
    dazu aber 15g gf Weinsteinbackpulver und 25g Apfelessig
    Als Schmand-Ersatz
    entweder 200 g Schafsmilch-Joghurt (gibt es sehr neutral schmeckend von DEM griech. Joghurt-
    Hersteller) plus
    250 g vegane Sahne
    oder 450 g Soja-Joghurt Vanillegeschmack

    8 Birnen waren bei mir gestern 1060 g. Da es etwas dauerte, bis ich mit dem Topping fertig war, hatte sich auf der Oberfläche der zerkleinerten Früchte Fruchtwasser abgesetzt (es waren sehr reife Früchte). Dies habe ich mit Zewa abgesaugt.

    Nichts war matschig - der Kuchen ist ein Gedicht!

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nicole.76 hat geschrieben:...

    Verfasst von Gast am 4. April 2019 - 21:02.

    nicole.76 hat geschrieben:
    Ich fand den Kuchen leider nicht gut. Sehr matschig und geschmacklich nicht besonders. Auch meine Familie war nicht begeistert. Schade ...

    Hallo tmrc_emoticons.) gut möglich das es entscheidend ist wie reif/ wässrig die Birnen sind ( siehe das letzte Kommentar)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe den Kuchen nun schon mehrfach...

    Verfasst von resita am 8. November 2018 - 14:55.

    Hallo, ich habe den Kuchen nun schon mehrfach gebacken. Auch mit Äpfeln! Immer gut funktioniert und sehr gut! Nun habe ich Birnen (anscheinend späte) geschenkt bekommen, ich habe mich schon sehr auf den Kuchen gefreut. Nun allerdings: er war spuntig, durchgeweicht und irgendwie komischSad. Ich denke nun, da manche dies auch schreiben, dass es sehr aufs Obst ankommt. Ich warte nun wieder auf unsere BirnenWinkBig Smile

    Liebe Grüße Resi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand den Kuchen leider nicht gut. Sehr...

    Verfasst von nicole.76 am 7. November 2018 - 20:59.

    Ich fand den Kuchen leider nicht gut. Sehr matschig und geschmacklich nicht besonders. Auch meine Familie war nicht begeistert. Schade ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wirklich gutes und schnelles Rezept. Hat uns...

    Verfasst von neujahr2015 am 21. Oktober 2018 - 09:48.

    Ein wirklich gutes und schnelles Rezept. Hat uns allen sehr gut geschmeckt.
    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept. Ich habe ihn schon öfter...

    Verfasst von Feelimaus am 3. Oktober 2018 - 10:35.

    Super tolles Rezept. Ich habe ihn schon öfter gebacken, ist ratz fatz weg. Ich lasse die Birnenstücke auch ziemlich groß. Danke für das tolle Rezept

    Liebe Grüße


    Waltraud

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! ...

    Verfasst von flipper1967 am 3. Oktober 2018 - 09:13.

    Super lecker!
    Habe das Rezept für uns gluten- und milchfrei umgesetzt und mit Birnen gebacken. Das versuche ich auf jeden Fall noch einmal mit Äpfeln.

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nielsen75: Super!!! Das freut mich

    Verfasst von Gast am 30. September 2018 - 18:37.

    Nielsen75: Super!!! Das freut mich tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gebacken und heute zum Frühstück...

    Verfasst von Nielsen75 am 30. September 2018 - 07:45.

    Gestern gebacken und heute zum Frühstück probiert.
    Sehr lecker und fruchtig 😍.
    Der wird wieder gemacht!
    P.S.: Habe statt Mandelblättchen Walnüsse genommen 🤗

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut, ich habe es gestern das erste mal...

    Verfasst von diegabi am 8. September 2018 - 08:16.

    Sehr gut, ich habe es gestern das erste mal gemacht, aber
    mit Äpfel,und es hat uns allen sehr gut geschmeckt.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker habe ihn heute gemacht zur...

    Verfasst von Baerbel53 am 7. September 2018 - 19:47.

    Sehr lecker habe ihn heute gemacht zur Kaffeetafel.Alle fanden den Kuchen total gut.Deshalb von mir 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sipeter: Gerne

    Verfasst von Gast am 6. September 2018 - 22:00.

    sipeter: Gerne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Danke fürs Rezept!

    Verfasst von sipeter am 6. September 2018 - 20:35.

    Super lecker! Danke fürs Rezept!

    Liebe Grüße, sipeter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sabine_1972: Danke bin froh wenn er geschmeckt...

    Verfasst von Gast am 4. September 2018 - 18:38.

    Sabine_1972: Danke tmrc_emoticons.) bin froh wenn er geschmeckt hat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zum zweiten Mal gemacht und schon wieder alles...

    Verfasst von resita am 4. September 2018 - 15:32.

    Zum zweiten Mal gemacht und schon wieder alles weggeputzt! Nochmal danke fürs Rezept!

    Liebe Grüße Resi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • JuliaSilvia: War sensationell, hat unseren Gästen...

    Verfasst von Sabine_1972 am 2. September 2018 - 12:19.

    JuliaSilvia: War sensationell, hat unseren Gästen durchwegs geschmeckt. Werde ihn diese Woche mit den restlichen Birnen gleich nochmal machen. Danke für das tolle Resept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt richtig lecker, die Hälfte...

    Verfasst von kamo76 am 1. September 2018 - 22:48.

    Der Kuchen schmeckt richtig lecker, die Hälfte ist schon wegWink. Ein alltagstaugliches Rezept ohne Schnickschnack,aber einfach gut, sowas liebe ich. Werde es auch mal mit anderem Obst probieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kamo76: Gern geschehen!! Wir haben auch so viele...

    Verfasst von Gast am 1. September 2018 - 22:06.

    kamo76: Gern geschehen!! Wir haben auch so viele Birnen im Garten, was mich letztendlich zu diesem Rezept bewegt hat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • resita: Wahnsinn!! Sieht besser aus als mein...

    Verfasst von Gast am 1. September 2018 - 22:03.

    resita: Wahnsinn!! Sieht besser aus als mein Kuchen Lol Lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sabine_1972: Hallo ich hoffe es hat...

    Verfasst von Gast am 1. September 2018 - 22:02.

    Sabine_1972: Hallo tmrc_emoticons.) ich hoffe es hat funktioniert!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gerade im Ofen. Teig und Belag...

    Verfasst von kamo76 am 1. September 2018 - 13:30.

    Habe den Kuchen gerade im Ofen. Teig und Belag waren zügig und gut zu verarbeiten. Die Birnen habe ich nur 3 sec. Stufe 4 zerkleinert, da blieben dann noch kleine Stückchen, länger wäre es Birnenmus geworden (Sichtkontakt). Ich hatte nur kleine Gartenbirnen, habe 9 Stück genommen, das waren 750 g . Als Anhaltspunkt: für eine runde Springform nehme ich grundsätzlich mimimum 500 g Obst bis zu 750 g, je nachdem wie "obstig" man es mag.
    Vielen Dank für das Einstellen des tollen Rezeptes.
    Muß noch 10 Minuten warten, bis ich den Kuchen aus dem Ofen holen kann, es duftet schon so verführerisch,....
    LG kamo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gerade dabei, diesen leckeren Kuchen für...

    Verfasst von Sabine_1972 am 1. September 2018 - 09:13.

    Bin gerade dabei, diesen leckeren Kuchen für meinen Mann zum geburtstag zu backen. War bei der Birnenangabe etwas überfordert, da ich so unterschiedliche Größen hatte. habe den Mixtopf einfach mal maximal befüllttmrc_emoticons.-) Leider habe ich so altes Backutensil, dass mir momentan Flüssigkeit und Teig unten ausläuftStare Mal sehen, auch ich werde nun in 20min erst die Mandelblättchen drauf tun! Gegessen wird er dann erst Abends, ich werde berichten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!...

    Verfasst von resita am 31. August 2018 - 16:04.

    Sehr lecker!
    Eigentlich bin ich kein Birnenfreund, da es aber heuer sehr viele gibt bin ich auf dieses Rezept gestossen.
    Dieser Kuchen ist seeehr lecker!
    Da ich keinen Schmand zu Hause hatte habe ich statt dessen Magerquark genommen. Und den Zucker im Belag weggelassen - ich hatte sehr reife, süße Birnen, die ich auch kürzer zerkleinert habe. Die Mandeln habe ich erst nach der halben Backzeit darauf verteilt.
    So schmecken auch mir Birnen!
    Danke fürs Rezept!!

    Liebe Grüße Resi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können