3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel- Joghurt- Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Scheibe/n

  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Honig
  • 20 g frische Hefe
  • 450 g Wasser
  • 550 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 EL Salz
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Naturjoghurt, Honig, Hefe und 50g Wasser in denClosed lidgeben, 3Min/40Grad/Stufe 1. Den Teigansatz für ca 10 Minuten ruhen lassen, bis er Bläschen wirft.

    Den Backofen auf 50 Grad Umluft heizen.

    Die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 3 Min/Dough mode zu einem Teig verarbeiten.

    Den Teig in einen mit Backpapier ausgelegten Römertopf (bzw. eine Backform ähnlicher Größe) geben, Backofen ausschalten und im angewärmten Backofen für 30-40 Minuten gehen lassen.

    Wenn der Teig gut aufgegangen ist, den Backofen auf 220Grad Umluft aufheizen. Nach 20 Minuten die Temperatur auf 190 Grad Umluft reduzieren und weitere 40 Minuten fertig backen.

10
11

Tipp

Damit das Brot nicht zu dunkel wird, bei Bedart mit Backpapier oder Alufolie abdecken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Brot heute im

    Verfasst von Höllenmaschinenbedienerin am 4. März 2016 - 22:19.

    Habe das Brot heute im geschlossenen Römertopf gebacken. Anfangs ist es mächtig aufgegangen, dann ist es allerdings zusammengefallen. Ist aber nur die Optik, denn geschmeckt hat uns das Brot sehr gut. Es war sehr großporig und keinesfalls klitschig. Ich werde es wieder backen, vielleicht auch mal in der Kastenform.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig ist optimal, wenn er

    Verfasst von küchenlotte am 21. November 2015 - 21:26.

    Der Teig ist optimal, wenn er etwas zäh ist und sich gut vom Mixtopf löst. Manchmal ist er bei mir auch etwas flüssig, dann gebe ich noch etwas Mehl hinzu, bis der Teig die gewünschte Konsistenz hat. Bei mir geht der Teig immer auf. Ich habe manchmal Mühe, ihn in der Form zu halten tmrc_emoticons.) . Er steht immer im angewärmten Backofen. Evtl. die Gehzeit etwas verlängern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!  Was hab ich falsch

    Verfasst von blondygirl am 27. Oktober 2015 - 12:11.

    Hallo! 

    Was hab ich falsch gemacht? Es ist nicht aufgegangen und jetzt total kitschig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können