3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeerjoghurtshake


Drucken:
4

Zutaten

  • 500 gr. Naturjoghurt (Magerstufe?)
  • 250 gr. Erdbeeren (frisch oder aufgetaut)
  • 50 gr. Eiswürfel
  • 1 Saft einer Zitrone
  • 3 Essl. Honig
  • frische Minze (kein muss)
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid/ 10Sek./ Stufe 7-8 pürieren.

    In Gläser füllen, mit Minze und Früchten garnieren.

    Genial zu dieser Jahreszeit.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker

    Verfasst von Flux1234 am 4. Juni 2015 - 12:57.

    Super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von nadlll1979 am 25. August 2011 - 00:17.

     

     

    Lecker

    und schnell gemacht, habe die Minze weggelassen und etwas weniger Honig

    genommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt total super und

    Verfasst von melisa am 21. August 2011 - 13:58.

    Schmeckt total super und erfrischend! Statt Eiswürfeln habe ich zu den frischen Erdbeeren ein paar gefrorene gegeben und die Minze mitpüriert, wirklich toll! 5 Sterne von mir.

    Viele Grüße,

    melisa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Gedicht

    Verfasst von Wuschl-Hexe am 20. August 2011 - 15:50.

    Ein Gedicht Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe so ein ähnliches Rezept

    Verfasst von Svenja Bertram am 16. August 2011 - 15:19.

    Habe so ein ähnliches Rezept auch letzte Woche gemacht. Nur anstelle des Joghurts habe ich Buttermilch und ein wenig Magerquark genommen. Die Minze habe ich mit den gefrorenen Erdbeeren zusammen püriert und ohne Zitronensaft. Das war ein sehr erfrischendes Getränk. tmrc_emoticons.) Das Rezept ist ja nicht nur frisch sondern auch unheimlich gesund. tmrc_emoticons.;) Egal ob frische oder TK Erdbeeren gewählt werden. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo , kann Deinen Kommentar

    Verfasst von Kornmäuschen am 16. August 2011 - 12:17.

    Hallo ,

    kann Deinen Kommentar verstehen,  aber , um auch später noch leckere Erdbeergerichte genießen zu können, haben wir immer Erdbeeren in der Tiefkühltruhe, da kann man doch einfach die Eiswürfel weglassen, und hat so einen super leckeren gekühlten Drink .... mmmmhhh genau richtig für die kommenden "heißen" Tage....  Außerdem  schmeckt der Jogurtdrink sicherlich auch mit den Himbeeren  / Brombeeren, die jetzt grad frisch aus dem Garten kommen .  Mit Pfirsich Nektarine Aprikose sicherlich auch total lecker, und im Winter dann mit Orange / Banane ect.....  mmhhh werd das jetzt gleich mal mit einer Hand voll Erdbeeren und Heidelbeeren aus der Kühltruhe probieren..... 

    Liebe Grüße Kornmäuschen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nichts gegen dieses

    Verfasst von miss ci am 16. August 2011 - 11:07.

    nichts gegen dieses Rezept,

    aber warum macht Thermomix es nicht dann zum Rezept des Tages,wenn Erdbeersaison ist sondern erst dann ,wenn sie (zumindest bei uns in Deutschland) schon rum ist. Ich bin der Meinung,dass man auf das Gemüse und die Obstsorten zugreifen sollte,die es saisonal auch gibt, das nenne ich  "ökologisch" wertvoll

     

    LG missci

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ahh ist das lecker!

    Verfasst von Ruthly62 am 7. Juli 2011 - 00:42.

    Hallo Manu,

    hab gerade die letzten Erdbeeren verarbeitet (Erdbeerkonfitüre mit bengalischem Pfeffer) und dabei noch ein Pfund Erdbeeren übrig gehabt, weshalb ich dann gleich Deinen Erdbeertrink ausprobiert habe. Da kann ich nur sagen: schade, dass die Erdbeerzeit um ist, das Rezept hätte ich früher finden sollen. Aber da bleiben ja noch die tiefgefrorenen tmrc_emoticons.-)). Von mir 5 Sterne!

    Viele Grüße

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kochsuse,

    Verfasst von Manu´74 am 3. Juni 2011 - 23:50.

    sorry, ja nur der Saft bzw. etwas Zitronensaft aus der Flasche. Danke für deine Aufmerksamkeit, ich hab es gleich geändert.

    L.G. Manu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Kochsuse am 3. Juni 2011 - 23:16.

    Kommt da eine ganze Zitrone oder nur der Saft einer Zitrone rein? Hört sich nämlich sehr lecker an.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können