3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hibiskusblüten-Sirup


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1200 g. Wasser
  • 1 kg. Zucker
  • 40 g. Hibiskusblüten getrocknet (Teegeschäft)
  • Saft von 1 Zitrone o. Zitronensäure
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser und Zucker und Zitronensaft im  Closed lid 15 min 100 Grad Stufe 2 aufkochen lassen.

    In einen Krug oder Schale umfüllen, etwas abkühlen lassen. Anschließend die Hibiskusblüten in den Sud geben. Je nach Aroma 2-3 Tage ziehen lassen. Am besten mal probieren wie intensiv man den Geschmack möchte.

    Garkörbchen in den Closed lid und den Sud abgiesen. Blüten noch gut ausdrücken. Garkörbchen mit den Blüten entfernen und den Sirup 6 min. 80 Grad Stufe 1 aufkochen lassen. Noch heiß in ausgespülte Flaschen füllen und gut verschließen. Kühl lagern am besten im Kühlschrank.

    Schmeckt zu Prosecco, Wasser, Joghurt, Desserts, Kuchen...

    Menge reicht je nach Größe für 2-3 Flaschen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke

    Verfasst von Fruchttiger 1 am 19. Juli 2011 - 01:13.

    Danke - freut mich, dass Du es ausprobiert hast und es lecker findest tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   danke für die Sterne

    Verfasst von Fruchttiger 1 am 19. Juli 2011 - 01:12.

    tmrc_emoticons.) Hallo,

     

    danke für die Sterne und das Lob! tmrc_emoticons.) Freut mich sehr.

    Brigitte, ich denke Du kannst das auch mit Deinen Blüten aus dem Garten machen. Musst wahrscheinlich dann 4 Tage ziehen lassen. Immer mal probieren wie intensiv es schon schmeckt.

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • frische Blüten...

    Verfasst von briggiewiggie am 18. Juli 2011 - 15:26.

    Hi,

    kann ich für den Sirup auch frische Blüten verwenden? Hab nämlich einen Busch im Garten stehn und der blüht grad.

    LG Brigitte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,

    Verfasst von oetzi2010 am 18. Juli 2011 - 15:07.

    habe das Rezept zufällig entdeckt, und nachdem ich dieses Jahr die Holunderblütensaison verpasst habe, mußte ich es natürlich gleich ausprobrieren.

    Der Sirup ist sehr lecker und nicht ganz so süß wie Holunder, deshalb von uns auch 5 Punkte tmrc_emoticons.)

    Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Kochsuse am 4. Juli 2011 - 18:48.

    für dieses Rezept. Probiere ich demnächst mal aus. Habe vor kurzem ein kleines Glas Hibiskussirup im Laden entdeckt. Die verlangen wirklich utopische Preise.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können