3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Malvenblüten-Tee bei Husten und Heiserkeit


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

-

  • 1 Liter kaltes Wasser
  • 7 TL getrocknete Malvenblüten

-

  • 1 Orange (BIO), in Stücken
  • Süßungsmittel, nach Belieben
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Das KALTE Wasser und die Malvenblüten in den Closed lid geben und kurz auf Stufe 4 durchmischen, dann 

    15 Min. / 60 °C / Stufe 1 erwärmen. (Wichtig: NICHT kochen!)

  2. Süßungsmittel und Orange in Stücken zugeben und kurz auf Stufe 8 zerkleinern.

    Durch ein feines Sieb in eine Thermoskanne abseihen und über den Tag immer mal wieder eine Tasse trinken. Bei Husten im Sommer kann man ihn auch gut kalt trinken.

10
11

Tipp

Ein ganz milder Tee bei REIZHUSTEN. Maximal bis 1 Liter pro Tag und nicht länger als 3 Wochen, dann eine Woche pausieren.

Kann auch gut von Kindern getrunken werden. Kinder-Tipp: Tee ohne Orange zubereiten und in ein Glas abseihen, grün-blaue Farbe, dann langsam etwas O-Saft zugießen, der Tee verändert die Farbe ins Rötliche. Deshalb hieß der Tee bei uns früher immer 'Zauber-Tee'. Jetzt sind die Kids im Abitur und trinken ihn auch ohne 'Zauberei' tmrc_emoticons.;-) .

- Malvenblüten - Lateinisch / botanische Bezeichnung für Wilde Malve: Malvae flos (Malva sylvestris L.)- Alternative Volksbezeichnung:Große Käsepappel, Hasenpappel, Malvenblüten blau, Malvenblütentee, Wilde Malve, Pappel, Roßmalve, Roßpappel, Stockrose, Waldmalve- Familie:Malvengewächse (Malvaceae)- Inhaltsstoffe:Schleimstoffe, Anthocyane, Gerbstoffe

Bekommt man in der Apotheke, muss aber meistens bestellt werden, da unbekannt. Gibt es aber auch als Teebeutel 'Reizhusten-Tee' von Bad Heilbr*nner. Ach ja - darauf achten, dass es wirklich 'Malvenblüten' sind. Das was man hier als Malventee bekommt sind Hibiskusblüten, die 'nur' ein säuerliches, rotes Erfrischungsgetränk fabrizieren.

Bitte beachten: Im Thermomix hergestellte Hausmittel ersetzen nicht den Gang zum Arzt oder Apotheker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, habe heute deinen Tee

    Verfasst von Beate-Anna am 10. Juni 2015 - 15:04.

    Hallo, habe heute deinen Tee zubereitet und er schmeckt sehr gut. Ich hoffe das er bei meinem husten auch hilft dafür gerne 5***** Sterne tmrc_emoticons.)

    LG Beate-Anna winke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vielen dank fürs

    Verfasst von Sport-Maus1962 am 3. April 2015 - 01:03.

    vielen dank fürs Rezept

    husten ist deutliich besser, nur stimme ist noch verschwunden

    aber der Malventee schmeckt gut, mit der Orangen auch etwas süß, hatte einmal Zitrone dran, da habe ich dann Honig hinzugefügt. 

    Das Leben genießen, so lange ich es nicht begreife. 


    (Tucholsky)


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab das Rezept unter

    Verfasst von Marina 1005 am 24. März 2015 - 14:24.

    Ich hab das Rezept unter Hausmittel für mich abgespeichert. Werde ich für meine Mutter zubereiten, die in diesem Jahr ihren Husten nicht verliert.. vielen Dank...gibt Herzchen u 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses tolle

    Verfasst von Reancha am 22. März 2015 - 15:23.

    Danke für dieses tolle Rezept. Es ist leicht zuzubereiten und sehr schmackhaft.

    Auch im Sommer bestimmt ein super Erfischungsgetränk

     


    Wirklich hinter dir steht, wer sich auch mal vor dich stellt! 


    Liebe Grüße Renate


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich lass auch schon mal ein

    Verfasst von Ute1963 am 20. März 2015 - 20:07.

    Ich lass auch schon mal ein herzchen da. Der Tee wird bestimmt ausprobiert,  danke furs Rezept

    blatt-0045.gif von 123gif.de
    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm lecker - danke fürs

    Verfasst von glöckchen_127 am 20. März 2015 - 19:28.

    Hmmm lecker - danke fürs einstellen, Emily. Der wird bestimmt probiert, auch ohne Husten. Ich könnte mir vorstellen, dass durch die Orange kein zusätzliches Süßungsmittel gebraucht wird. Und das Herzchen lass ich auch schon einmal hier.

    Ein Lächeln am Morgen macht den Tag gleich heller !!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Emily danke fürs einstellen.

    Verfasst von schildie am 20. März 2015 - 16:09.

    Emily danke fürs einstellen. Herzchen hab ich schon mal dagelassen. Den werde ich bestimmt bei der nächsten Erkältung probieren.

    Schildkröten von 123gif.de  LG Schildie 


    Der verlorenste aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs einstellen, wird

    Verfasst von Dokonaca am 20. März 2015 - 14:35.

    Danke fürs einstellen, wird beim nächsten Husten gleich ausprobiert.

     


    Liebe Grüße Doris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können