3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Smoothie (Orangen, Banane, Zitrone)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Das wird gebraucht ....

  • 600 g frisch gepressten Orangensaft, inkl. Fruchtfleisch (ca. 4-5 Orangen), oder alternativ 600 g geschälte Orangen in Stücken
  • 1 Zitrone (Saft davon)
  • 1 reife Banane, in Stücken
5

Zubereitung

    Und so geht's ....
  1.     Ca. 4 bis 5 Orangen auspressen und den Saft inkl. des Fruchtfleisches in den Closed lid geben. Wenn sich das Fruchtfleisch nicht direkt beim Auspressen mit ablöst, kratze ich es mit dem Messer noch etwas heraus. Je nach Größe der Orangen hatte ich jeweils mit Fruchtfleisch mal 110 g, auch 150 oder sogar 180 g.

  2.     Die Zitrone auspressen und den Saft hinzufügen (bei mir waren es ca. 60 g)

  3.     Eine reife Banane schälen und in Stücken in den Closed lid geben (bei mir 150 g).

  4.     Das Ganze 25 Sek. / St. 8-9 verrühren.

  5. Oder alternativ mit ganzen Früchten:
  6.     Vier Orangen schälen und geviertelt in den Closed lid geben. Die Zitrone ebenfalls schälen und hinzufügen (ich habe sie allerdings wegen der Kerne doch lieber ausgepresst). Die Banane in Stücken hinzufügen.

  7.     Das Ganze 35 Sek. / St. 9 mixen.

  8.     Dieser Smoothie ist dickflüssiger als die Variante mit den ausgepressten Früchten. Wer mag, gibt noch etwas Mineralwasser hinzu.

10
11

Tipp

Mit diesem Rezept bekommt man ca. 1 Liter cremigen Smoothie. Das Auspressen macht schon ein bisschen Arbeit, aber meine beiden Mädels (und wir großen auch) lieben ihn. Und man braucht dafür keinen Zucker. tmrc_emoticons.-)

Man kann aber auch die Alternative mit den ganzen Früchten wählen, je nach dem, was einem besser gefällt tmrc_emoticons.;-).

Wir mögen allerdings die Variante mit dem ausgepressten Saft lieber, weil das Getränk dann nicht so sämig ist und trotzdem fruchtig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 15:17.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... stimmt, Ingwer passt

    Verfasst von sabri am 28. Dezember 2015 - 20:20.

    .... stimmt, Ingwer passt bestimmt auch gut dazu. Vielen Dank für deine Sterne, Waterkant fru, und noch einen schönen Abend, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Alle bei uns

    Verfasst von Waterkant fru am 28. Dezember 2015 - 18:22.

    Sehr lecker! Alle bei uns waren begeistert. Habe die Variante für die Faulen probiert und noch ein Stück Ingwer zugefügt - sehr lecker! Wird es öfter geben. 

    Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... das freut mich . Vielen

    Verfasst von sabri am 25. Januar 2015 - 19:48.

    .... das freut mich tmrc_emoticons.-). Vielen Dank, GesaMaria, und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war überrascht wie gut er

    Verfasst von GesaMaria am 25. Januar 2015 - 15:12.

    war überrascht wie gut er schmeckt trotz der ganzen Orangen! Die ganze Familie liebt ihn!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... so, nun habe ich die

    Verfasst von sabri am 20. Januar 2015 - 20:13.

    ..... so, nun habe ich die Orangen auch einfach nur geschält. Ich habe das auch im Rezept aufgenommen. Wenn sich die Früchte gut schälen lassen, geht es schon schneller als das Auspressen. Aber ich muss gestehen, dass uns die Variante mit dem gepressten Saft doch besser schmeckt tmrc_emoticons.-). Viel Spaß beim Testen und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... okay, morgen versuche

    Verfasst von sabri am 19. Januar 2015 - 21:20.

    .... okay, morgen versuche ich es auch noch mal mit Schälen anstatt Auspressen. Vielleicht stelle ich mich dabei auch nur zu doof an. Vielen Dank für deine Sterne, clahie tmrc_emoticons.-). Schön, dass dir dieser Smoothie auch so gut schmeckt. Noch einen schönen Abend, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Soeben

    Verfasst von clahie am 19. Januar 2015 - 18:54.

    Sehr, sehr lecker. Soeben gemacht und abgespeichert. Ich habe auch die Früchte nicht ausgedrückt, sondern geschält in Stücken in den Thermi gegeben.

    Vielen Dank fürs Rezept.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Seilersee, ja, das habe

    Verfasst von sabri am 18. Januar 2015 - 21:12.

    Hallo Seilersee,

    ja, das habe ich ja auch im Tipp geschrieben, aber ich finde das Schälen fummeliger und aufwändiger als das Auspressen tmrc_emoticons.;-). Ich danke dir für deine Sterne und wünsche dir noch einen schönen Restsonntag, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man braucht die Orangen und

    Verfasst von Seilersee am 18. Januar 2015 - 20:55.

    Man braucht die Orangen und Zitronen gar nicht ausdrücken. Einfach schälen, grob kleiner schneiden , rein in den  thermi - wird genauso cremig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können