3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Grobkörniger Cidre-Senf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Cidre-Senf

  • 85 g gelbe Senfkörner
  • 35 g braune Senfkörner
  • 100 g Cidre
  • 100 g Wasser
  • 75 g naturtrüber Apfelessig
  • 1/4 gestr. TL Meersalz
  • 2 gestr. EL flüssiger Honig
  • 2 geh. EL frische Thymianblättchen
  • 6
    72h 5min
    Zubereitung 72h 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Grobkörniger Cidre-Senf aus dem Thermomix
  1. Die beiden Sorten Senfkörner zusammen mit dem Cidre, dem Wasser und dem Apfelessig in eine kleine Glas- oder Keramikschüssel geben, gut verrühren und nur leicht mit Frischhaltefolie abdecken, so dass die Luft noch zirkulieren kann.

    Die Schüssel 2-3 Tage an einem kühlen Ort stehen lassen.

  2. Den kompletten Inhalt aus der Schüssel zusammen mit dem Salz, dem Honig und den Thymianblättchen in den Closed lid geben und den Messbecher in den Deckel einsetzen.

    20 Sekunden auf Stufe 10 fein pürieren, dann den Senf von den Seiten mit Hilfe des Spatels nach unten schieben. Nochmal für 20 Sekunden auf Stufe 10 pürieren.

  3. Den Senf in ein gut verschließbares, sauber ausgespültes Glas umfüllen, im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb weniger Wochen verbrauchen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Senfkörner bekommt man in größeren, gut sortierten Supermärkten oder im Bio-Supermarkt bzw. Reformhaus. Es sollten für dieses Rezept auf jeden Fall die ganzen Körner verwendet werden, kein Senfpulver.

Sollte die Temperaturanzeige auf 37 Grad ansteigen, den Thermomix kurz ausschalten und die Masse erst abkühlen lassen. Durch Erhitzen verfliegen die Senföle und der Senf kann bitter werden. Deswegen unbedingt in Intervallen mixen und immer kurze Pausen einlegen.

Sollte der Senf zu fest sein, einfach noch etwas Wasser oder Apfelessig zur Mischung geben, den Messbecher wieder einsetzen und alles noch mal kurz durchmixen.

Sollte der Senf noch zu grob sein, einfach noch mal 20 Sekunden weiterlaufen lassen.

Der Senf schmeckt noch besser und würziger, wenn er nach der Zubereitung noch weitere 1-2 Tage im Kühlschrank ruhen kann.

Der Senf schmeckt sowohl mit französischem Cidre, englischem Cider oder hessischem Apfelwein. Naturtrüber Apfelessig gibt noch einen feineren Geschmack als einfacher Apfelessig.

Der Cidre-Senf eignet sich wunderbar für Würstchen, Frikadellen, Fleisch vom Grill, Leberkäse, Salatdressing und Senfsaucen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr gut, habe etwas mehr Honig genommen

    Verfasst von mamipani am 29. September 2016 - 12:14.

    Sehr gut, habe etwas mehr Honig genommenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker hab ich

    Verfasst von Omi_kocht am 23. Mai 2016 - 09:54.

    Super lecker hab ich ausprobiert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ich habe den Senf mit

    Verfasst von Ankilein am 25. Oktober 2015 - 16:22.

    Hallo tmrc_emoticons.)

    Ich habe den Senf mit dem TM 31 gemacht das war auch kein Problem  tmrc_emoticons.)

    Auserdem hatte ich keine braunen Senfkörner, also habe ich nur gelbe genommen !!!

    Das ist auch gut gelungen, ich würde vielleicht etwas mehr Salz nehmen & der Senf ist im ganzen doch ordentlich scharf geworden  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee  

    Verfasst von beecharmer am 13. Juni 2015 - 00:31.

    Super Idee tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können