3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Crab Cakes - Frikadellen mit Krebsfleisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • 3-4 Frühlingszwiebeln, (je nach Größe)
  • 2 Eier Gr. M
  • 2 EL Mayonaise, ca. 35 g
  • 2 Teelöffel Senf mittelscharf, ca. 15 g
  • 2 Teelöffel Petersilie TK
  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • 250 g Flusskrebsfleich, (2 Päckchen von A..i)
  • 60 g Paniermehl/Semmelbrösel, (je nach Eigröße auch etwas mehr)
5

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebel in Stücke in den Closed lid geben und 5 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern. Eventuell mit den Spatel die Stücke runterschieben und nochmal zerkleinern.

     

    Alles bis auf das Krebsfleisch in den Closed lid geben und 15 Sekunden auf Stufe 3 vermengen. Die Masse sollte gut durchgemischt sein.

     

    Danach das Krebsfleisch hinzufügen und 5 - 10 Sekunden auf Stufe 3 vermengen. Es kommt darauf an, wie fein man die Krebsfleischstücke haben möchte. Wir mögen es, wenn das Krebsfleisch noch  gut erkennbar ist.

     

    Mit Handschuhen oder feuchten Händen 12 kleine Frikadellen formen und auf einen Teller legen. Die Masse ist relativ weich, daher stelle ich die geformten Frikadellen noch mind. 1 Std. in den Kühlschrank, damit das Paniermehl gut quellen kann. Bei Bedarf können die Crab Cakes aber auch einige Stunden im Kühlschrank stehen.

    Anschließend die Crab Cakes bei mittlerer Hitze goldgelb braten uns sofort servieren.

     

    Entweder mit Salatgarnitur als Vorspeise für 6 Personen oder als Hauptgericht für 3 - 4 Personen. Als Hauptgericht kann man dazu gut Kartoffelpürree mit 1/3 Süßkartofffelanteil reichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ich die Crab Cakes für Gäste vorbereite, dann schneide ich die Frühlingszwiebeln in feine Ringe und Würfel das Krebsfleisch gleichmäßig. Es wird dann im Counter-clockwise operation unter die Masse nach Sicht auf Stufe 2-3 gerührt. Das ist schöner für die Optik.

Wer mag kann auch noch 1 Teelöffel Thymian oder ein Hauch Chilli zufügen. Je nach persönlichen Geschmack.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich super lecker, gibt´s auf alle...

    Verfasst von kleopatra227 am 8. März 2017 - 17:46.

    Wirklich super lecker, gibt´s auf alle Fälle wieder Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Machen wir

    Verfasst von Marina84 am 22. November 2015 - 15:23.

    Sehr lecker. Machen wir sicher noch öfter  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Ich mache die

    Verfasst von stebs am 10. Mai 2015 - 16:31.

    Super lecker! Ich mache die Frikadelle immer mit Shrimps! Kommt auch bei den Kiddis prima an! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, selbst kalt.

    Verfasst von Micky2305 am 12. Februar 2015 - 18:40.

    Super lecker, selbst kalt. Ich habe nur noch mehr gewürzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhhhh lecker 

    Verfasst von Nicolette1978 am 28. Oktober 2014 - 18:24.

    Mhhhh lecker  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Danke.

    Verfasst von sagu1907 am 19. Juni 2014 - 10:36.

    Tolles Rezept. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es freut mich, dass es euch

    Verfasst von Carola1962 am 4. Januar 2014 - 17:18.

    tmrc_emoticons.) Es freut mich, dass es euch schmeckt. 

    Hier noch ein Tipp: Kurz vor dem Braten in Panko Paniermehl (jap. Paniermehl) wenden. 

    Durch das zarte Paniermehl kommt ein wenig mehr "Knusper" an die Crab Cakes. Das Paniermehl ist auch toll für Hähnchenschnitzel oder Fisch.

    Liebe Grüsse

    Carola

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses tolle

    Verfasst von Sidami am 3. Januar 2014 - 17:04.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Ich mache ihn schon zum 4 oder 5 Mal. Uns schmeckt er sehr gut.  Cooking 7

     

    Lieben Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • An sich ein einfaches und

    Verfasst von Weckdody am 15. Januar 2013 - 22:18.

    An sich ein einfaches und schönes Gericht. Aber irgendwas hat gefehlt... Vielleicht kommen ja noch Vorschläge anderer User, mir fällt leider nichts ein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können