3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Karamell-Marmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Karamell Bonbons (zb Werthers Echte)
  • 500 g Äpfel
  • 250 g Gelierzucker 1:1
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Karamellbonbons im Mixtopf 5sek Stufe 10 zerkleinern.Äpfel entkernen (kann mit oder ohne Schale gekocht  werden) zugeben und 10sek Stufe 5 zerkleinern.Gelierzucker zugeben,kurz auf Stufe4 vermengen und ca 10min 100 Grad Stufe 2 kochen.In heiss ausgespülte Gläser füllen und verschliessen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe heute die Marmelade

    Verfasst von mixoma am 6. Januar 2011 - 23:41.

    Ich habe heute die Marmelade gekocht. Die angegebene Menge Gelierzucker 1:1 ist zu wenig. Ich habe die ganze Marmelade dann noch einmal gekocht und noch mal 120 gr Gelierzucker 2:1 zugefügt. Das Ergebnis ist jetzt besser, aber die Marmelade ist sehr süss. Beim nächsten Mal werde ich von vornherein 250 gr. Gelierzucker 2:1 nehmen und noch etwas Zitronensaft zufügen. Also die Bonbons bringen m.E. keine zusätzliche Festigkeit. Der Geschmack ist sehr gut, mal was anderes.

    Gruß mixoma 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe die Marmelade

    Verfasst von juja255 am 23. September 2010 - 13:31.

    Hallo,

    habe die Marmelade gerade gemacht.  Habe säuerliche Äpfel verwendet und auch Zitronensaft dazugegeben. Wirklich lecker, aber sehr süss.

    Lg

    juja255

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo happy92, ich bin zwar

    Verfasst von Thermoguzzi am 30. Juli 2010 - 17:04.

    Hallo happy92,

    ich bin zwar nicht Brownie und ich bin auch noch nicht dazu gekommen, die Marmelade nachzukochen, obwohl ich Karamell liebe, aber ich könnte mir vorstellen, daß die Bonbons beim Erkalten der Marmelade auch etwas Festigkeit verleihen und deshalb so wenig Gelierzucker benötigt wird. Ist aber nur eine Vermutung von mir.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gelierzucker

    Verfasst von happy92 am 30. Juli 2010 - 13:30.

    Dein Rezept hört sich toll an, aber sollte man nicht beim Gelierzucker im Verhältnis 1:1 den gleichen Anteil Obst wie Zucker zum Aufkochen benutzen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • superlecker

    Verfasst von annbcn am 20. Juli 2010 - 23:03.

    hallo Brownie

    heute habe ich die Marmelade gemacht - superlecker!!!! ich hab noch einen Schuss Zitronensaft mitreingegeben was man einen Tick rausgeschmeckt hat (positiv tmrc_emoticons.p ) allerdings werde ich das nächste Mal etwas weniger Zucker dazugeben, denn durch die Bonbons ist es doch arg süss

    Danke für das Rezept u Tschüss

    anna

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können