3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

ErdKo Butter ( Erdnussbutter mit Kokos)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

ErdKo

  • 1 Dose geröstete, gesalzene Erdnüße, Abgewaschen und eingefroren
  • 1 Dose Kokosmilch volllfett, Kalt aus dem Kühlschrank
  • Zimt und etwas Zitronenschalenabrieb
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Erdnüsse im GarKorb abwaschen und gut abtropfen lassen. Dann für min. 3 Std einfrieren.

     

    Die ungeöffnete Kokosmilch in den Kühlschrank geben, am besten auch min. 3 Std, da wir nur das weiße Mus brauchen, ohne die Flüssigkeit. Diese setzt sich im kalten Zustand ab. 

     

    Zubereitung:

    Erdnüsse in den Mixtopf geben. 1 min Turbo, runterschieben und wieder 1 min Turbo. Dies so lange wiederholen bis es wie Butter aussieht. 5mal 1 Minute Turbo.

    Danach nur noch das weisse Kokosmus, Zimt u Zitronenschalenabrieb dazu, 1 Minute Stufe 7 fein cremig mixen und fertig ist das Ganze . 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das ganze kann man auch mit Kokos Likör oder Rum verfeinern. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Ergebnis schmeckt gut und ergab bei mir ca....

    Verfasst von cilahoff am 22. März 2017 - 12:12.

    Das Ergebnis schmeckt gut und ergab bei mir ca. zwei 250 gr. Gläser. Es war allerdings sehr langwierig die Erdnüsse cremig zu bekommen. Bei der Turbo-Variante hatte ich immer gleich alles an der Wand kleben und das Messer drehte einfach nur im leeren...(TM31, vielleicht ist es beim neuen besser?). Habe dann alles mehrere Minuten bei Stufe 5-6 weiter zerkleinert und immer wieder runter geschoben. Nach dem zufügen der Kokoscreme wurde es insgesamt recht cremig. Weil es alles länger dauerte, habe ich dann vergessen den Zimt und Zitronenabrieb reinzumischen. Streu mir dann vielleicht einfach so Zimt drauf, beim verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können