3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grapefruit-Holunderblüten-Gelee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

Grapefruit-Holunderblüten-Gelee

  • 3/4 Liter Pink Grapefruitsaft
  • 12-20 Holunderblütendolden
  • 1 gestrichener Teelöffel Zitronensäure
  • 500 Gramm Gelierzucker 2:1
  • 6
    25h 0min
    Zubereitung 25h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die frisch gepflückten Dolden mindestens 24 Stunden bis ca. 3 Tage im Grapefruitsaft ziehen lassen. Nur Tierchen abschütteln, nicht abspülen, es kommt hier auch auf den Blütenstaub an.
    Nach dem Ziehen durch ein feines Küchensieb abseien, ggf. nochmal durch ein Geschirrtuch filtern.
    Den Saft, die Zitronensäure und den Gelierzucker in den Closed lid und 15 min. 100°C Stufe 3 aufkochen.
    In der Zwischenzeit die Gläser und Deckel mit heißem Wasser sterilisieren.
    Gelierprobe machen. Wenn das Gelee noch nicht die gewünschte Festigkeit erreicht hat, noch ein paar Minuten weiterkochen.
    Dann das Gelee noch heiß in die Gläser füllen, sofort verschließen und auf den Deckel gestellt abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit normalem Grapefruitsaft wird es für meinen Geschmack zu bitter, außerdem wird die Farbe mit Pink Grapefruit schöner.
Die Holunderblüten nicht nach Regen pflücken, am Besten nur am gleichen Tag frischaufgeblüte Dolden verwenden.
Ergibt 6 Gläser à 212 ml.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare