3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeer-Pfirsich-Marmelade mit Zartbitterschokolade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

Johannisbeer-Pfirsich-Marmelade

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 500 g Johannisbeeren, rot
  • 280 g Pfirsich
  • 350 g Gelierzucker 3:1
5

Zubereitung

  1. - Zartbitterschokolade in den Closed lid geben

    - Deckel schließen, Messbecher aufsetzen

    - 15 Sekunden / Stufe 9

    - Schokolade mit dem Spatel nach unten schieben

    - alle weiteren Zutaten in den Closed lid einwiegen

    - Deckel schließen, Messbecher aufsetzen

    - 15 Sekunden / Stufe 6

    - 18 Minuten / 100 °C / Stufe 2

    - wer es feiner mag, püriert die Marmelade noch für 10 Sekunden / Stufe 9

    - heiß in Gläser füllen, verschliessen und zum Abkühlen auf den Kopf stellen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- wer die Marmelade flüssiger mag, der reduziert den Gelierzucker bitte auf 300 g

- ganz lecker ist die Marmelade auch mit weißer Schokolade

- zum Abtropfen der gewaschenen Johannisbeeren kann der Gareinsatz gut genutzt werden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Durchaus lecker, bei

    Verfasst von Udo I am 17. Juli 2016 - 17:47.

    Durchaus lecker, bei Verwendung von 85% Schokolade reichen fast 30-40g

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grundidee super! Ist mir

    Verfasst von Schokoninchen am 22. Dezember 2015 - 10:25.

    Grundidee super! Ist mir jedoch etwas zu süß und schokoladig und von der Konsistenz sehr fest. Habe 200g Früchte mehr und nur 80g Schokolade genommen dann war sie für mich perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dany, habe ungeschälte

    Verfasst von bastelschnecke am 28. August 2015 - 23:52.

    Hallo Dany, habe ungeschälte Pfirsiche genommen. LG bastelschnecke

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Rezept, das sich lohnt

    Verfasst von Claudia53 am 14. August 2015 - 14:36.

    Ein Rezept, das sich lohnt auszuprobieren. Geschmacklich ist es mal was ganz anderes. Da ich nur Nektarinen da hatte, habe ich diese statt Pfirsiche genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo du. Ich habe noch eine

    Verfasst von Blossom25july am 12. August 2015 - 13:53.

    Hallo du.

    Ich habe noch eine ganz blöde Frage tmrc_emoticons.( . Hast du die Pfirsiche geschält oder ungeschält genommen, hab Rezepte für beides gefunden.

    SChönen Tag und vielen Dank schon mal. tmrc_emoticons.)

    LG

    Dany

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können