3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quittenmarmelade "schnittfest"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 kg Quitten, (gesäubert ohne schale und kern)
  • 1 geschälte Zitrone (ohne Weiss und ohne kerne)
  • 500 Gramm Gelierzucker 2:1
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Quitten und Zitrone in den Topf geben und auf stufe 9 - 30 sekunden!


    Nun den Zucker dazugeben und 30 minuten - stufe 3 - 100º


    Nach dieser Zeit den Messbecher abnehmen das Garkörbchen auf den Deckel setzen und nochmal 15-20 minuten auf temperatur Varoma einstellen! 


    In kleine schalen füllen oder wie ich in eine grössere!  Mit Butterpapier nach dem erkalten abdecken!


    Darf auf jeden fall bei keiner Käseplatte fehlen oder halt so ganz Natur! Einfach a scheible abschneiden und nhami nhami!


    LG an alle

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • vielen lieben dank für das

    Verfasst von miniundmaxi am 13. Dezember 2015 - 11:36.

    vielen lieben dank für das tolle rezept - ich mach es bereits zum 3. mal - weil es einfach so lecker ist.... es dauert halt echt, bis die ganzen quitten vorbereitet sind....

     

    ich hab nach 600g quitten das erste mal geschreddert - um mein messer ein bisschen zu schonen

    und deutlich weniger zucker ran - mir ist das sonst zu süß ... sobald das quittenbrot fertig ist, schreibe ich euch meine verwendete zuckermenge...

     

    grüßle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...war sehr lecker und hat

    Verfasst von miniundmaxi am 21. Februar 2015 - 23:13.

    ...war sehr lecker und hat super funktioniert - ich habe einmal mit zucker probiert und einmal ohne - ohne hat auch sehr lecker geschmeckt - hat aber doppelt so lange gedauert zu trocknen....

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert von dieser

    Verfasst von Sahne Schlägerin am 17. November 2014 - 10:55.

    Ich bin begeistert von dieser schnittfesten Marmelade! Wir lieben Käse platten und dazu passt sie sehr gut.Auch für Feinschmecker zu Weihnachten is dies ein tolles Geschenk. Ich mache dieses Rezept seit drei Jahren und wir lieben es!Mich wundert nur dass es so viele negative Kommentare gibt.Wer den Quittengeschmack mag, und gern brotzeitelt probiert es aus! Lasst euch nicht von den anderen Kommentaren abschrecken.

     

     

     

    .

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Also ich hab gestern

    Verfasst von pubertier cathi am 25. September 2014 - 23:30.

    Hallo  Also ich hab gestern dieses Rezept ausprobiert und gebe dafür volle Punktzahl! Es ist genial, und ich finde es dürften nur Kommentare für schon selbst geteste Rezepte verfasst werden!!!! Ich wollte das Rezept erstmal wegen den Kommentaren nicht ausprobieren! Zum Glück hab ich`s doch getan tmrc_emoticons.) ! DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne diese schnittfeste

    Verfasst von Carino am 29. September 2012 - 18:36.

    Ich kenne diese schnittfeste Quittenmarmelade als spanische Membrillo für Käse, etc. Aber wie oben schon beschrieben genügt hier normaler Zucker im gleichen Verhältnis zu den Quitten.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da Zucker hydrostatisch ist,

    Verfasst von roos93 am 14. Dezember 2011 - 14:16.

    Da Zucker hydrostatisch ist, zieht er immer Wasser. Ich wälze deshalb solche Dinge immer in Kokosflocken, da hat man das Problem nicht und uns schmeckt es. Liebe Grüße roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ok,das mit dem im Zucker

    Verfasst von erikay am 14. Dezember 2011 - 09:00.

    Ok,das mit dem im Zucker wälzen war ein anderes Rezept.Auf jeden Fall klappt es nicht. Sorry tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe dieses Quitten-Brot

    Verfasst von erikay am 14. Dezember 2011 - 08:57.

    Habe dieses Quitten-Brot dieses Jahr auch schon gemacht. Das Feedback war geteilter Meinung.Ich würde mal 3* für geben. Das mit dem im Zucker wälzen hat nicht wirklich geklappt. Die Oberfläche wurde irgendwie wieder flüssig und er hat sich praktisch wieder aufgelöst. War sehr klebrig.

    Das wäre ja toll,wenn man die Marmelade ohne Zucker machen kann.Aber wie ist es dann mit der Haltbarkeit? Einfrieren wäre eine Alternative,aber man blockiert sich halt den TK damit.(habe nur einen mit 4Fächern)

    Meld dich doch bitte,wenn du weißt,wie lange man die Quitten dann kochen muss. Schonmal für nächstes Jahr. tmrc_emoticons.-)

    Lieben Dank und noch eine schöne Adventszeit.

    Erikay

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich verstehe nicht, warum zu

    Verfasst von Szalon51 am 14. Dezember 2011 - 05:15.

    Ich verstehe nicht, warum zu allen Quitten-Rezepten immer auch Gelierzucker angegeben ist?

    Quitten enthalten selbst genügend Pektin, sodass Marmelade generell gut gelingt und das hier aufgeführte Rezept (Quittenmarmelade schnittfest = eigentlich identisch mit Quittenbrot) bei entsprechendem Quitten-Zucker-Verhältnis ebenfalls ohne zusätzliches Geliermittel gelingen muss.

    Ich bereite Quittenbrot seit Jahren auf die altherkömmliche Art und Weise zu.  Allerding muss man traditionell  ziemlich lange rühren, dann pürieren, zum Schluß mit dem Zucker nochmal lange rühren. Dieses Jahr habe ich etwa 15 kg Quitten zum schnittfesten Quittenmarmelade/-Brot verarbeitet, dies ist jedoch eine Beschäftigung, die mehrere Abende füllt. Ich bin gespannt, ob das auch im Thermomix geht, will allerdings für keinen Fall Geliermittel benutzen. Finde leider keine Zeitangabe, wie lange was zu tun ist, wenn kein Gelierzusatz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi ichundich gestern bekam

    Verfasst von isi am 3. November 2010 - 17:40.

    Hi ichundich

    gestern bekam ich einen ganzen Korb voll superschöne Quitten geschenckt.  Da es ziemlich viel sind werde ich bestimmt manche marmelade im TK aufbewahren.

    Das habe ich letztes Jahr auch gemacht und da es schön eingepackt war immer super geschmeckt!

    Freut mich das du es machen wirst und hoffe das es euch genauso gut schmeckt.

     

    LG isi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal anders!

    Verfasst von ichundich am 3. November 2010 - 16:19.

    Quitten mal endlich nicht nur als Gelee zum Frühstück! Quitten zum Käse - kommen zum nächsten Spieleabend mit auf den Tisch!

    Danke für das Rezept,

    ichundich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh Super! Würde mich über

    Verfasst von isi am 10. November 2009 - 19:37.

    Oh Super!


    Würde mich über resultatinfo freuen tmrc_emoticons.;) (wenn positiv "grins")


    LG isi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Isi,   vielen Dank für

    Verfasst von Margot Knauer am 10. November 2009 - 18:57.

    Hallo Isi,


     


    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe noch 1 kg Quitten zuhause und werde sie demnächst auf Deine Art und Weise zubereiten.


     


    LG Margot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Meine Liebe! Ich kann

    Verfasst von isi am 10. November 2009 - 18:53.

    Hallo Meine Liebe!


    Ich kann mich noch genaustens an früher erinnern - meine Mutter macht immer Kiloweise diese Marmelade - mit zucker 1 zu 1 (überhaupt nicht süss "grins") Sie füllte Tongefäse und deckte diese dann mit Butterpapier ab!  Diese marmelade hielte Moooooooooonate lang so auf dem Küchenschrank (und daneben die Geleegläser)!


    Heute macht sie sie gar nicht mehr....


    Da ich immer nur ein Kilo Koche - mache ich es immer zusammen in ein grösseres Glas und nach ein paar Tagen schneide ich es dann in kleinere - packe sie individuell in Butter oder Backpapier und mache diese dann in TK!


    LG isi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Quittenmarmelade "schnittfest"

    Verfasst von Margot Knauer am 10. November 2009 - 18:27.

    Hallo Isi,


    wie lange hält sich denn die Marmelade?


     


    Grüße


    Margot Knauer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können