3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quittensaft - Quittengelee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • für den Saft:
  • 750 g Quitten, gesäubert, in Stücken (Viertel)
  • 600-700 g Wasser
  • für das Gelee:
  • 3/4 l Quitten, saft
  • 1:1 Gelierzucker 1 kg
  • evtl. eine Vanillenschote oder
  • Vanillepulver
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Quittensaft


    Die Hälfte der Quitten 12 Sek / Stufe 4 zerkleinern / umfüllen, 2. Hälfte zerkleinern.


    Alle zerkleinerten Quitten in den Mixtopf und knapp mit Wasser bedeckt 20 Min / 100° /  Counter-clockwise operation / Stufe 1 weich kochen. Danach ca. 10 Min im Mixtopf abkühlen lassen. Nicht umfüllen!


    Gareinsatz in den Mixtopf auf die weichgekochten Quitten setzen und herrunterdrücken. Nun den Gareinsatz festhalten und den Saft durch die Rillen in ein anderes Gefäß gießen. Ergibt ca. 450 bis 500 ml Saft.


    Sicherlich ist die "Saftgewinnung" nicht so erträglich, wie nach dem altbekannten Prinzip.


    Wer die Quitten teuer gekauft und nicht im Überfluß am Baum hängen hat, kann den Rest Quittenmus noch durch eine Windel ablaufen lassen. Dazu einfach eine Stoffwindel in den Gareinsatz legen, diesen in eine Schüssel stellen, Quitten auf die Stoffewindel geben und ausdrücken. Ergibt nochmal ca. 150-200 ml Saft.


    Nachteil dieser Methode: Der Saft ist nicht klar, sondern eher  trüb.


    Tipp: Quiten nicht auf Stufe 5 zerkleinern. Die Quitten werden zu breiig und die Methode mit dem Gareinsatz funktioniert dann nicht. Ich habe es auch mit 1 kg Früchten versucht, aber dann ist der Topf zu voll und das Ganze kocht über.


    Quittengelee:


    3/4 L kalten Quittensaft und 1 kg Gelierzucker 5 Sek / Stufe 2 verrühren.


    12 Min / 100° / Stufe 1 kochen und in saubere Gläser füllen.


    Bei 1 L Saft verlängert sich die Kochzeit um 3 Min.


    Funktioniert auch mit  2:1 Gelierzucker, das Gelee ist dann weicher und ähnelt dann dem Wackelpudding.


    Tipp: Eine Vanilleschote auskratzen und mit kochen lassen, dann aber Counter-clockwise operation. Nach dem Kochen herausnehmen und das ausgekratzte Mark zur heißen Masse geben und einige Sek / Stufe 2 verrühren


    Lob, aber auch Kritik/Verbesserungsvorschläge erwünscht! Viel Spaß beim Ausprobieren!


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nicht ausdrücken, wird trübe

    Verfasst von bagiwa am 8. Oktober 2017 - 09:51.

    Nicht ausdrücken, wird trübe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept ,hatte beim ersten Mal Pech,wollte...

    Verfasst von Inspiration Tholm am 4. November 2016 - 18:47.

    Prima Rezept ,hatte beim ersten Mal Pech,wollte nicht fest werden.Dieses Mal hat es sehr gut geklappt.Danke für das Rezept,kann es nur weiter empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!...

    Verfasst von Milkalinchen am 1. November 2016 - 20:05.

    Super lecker!

    Habe es direkt durch ein normales Sieb abgegossen, ich fand das mit dem Garkörbchen irgendwie zu kompliziert. Habe leider keine Gelierprobe gemacht, daher ist das Gelee nicht so fest, nächstes mal lass ich es vermutlich direkt 15min statt 12min kochen.

    Aber geschmacklich ist es echt super, Danke fürs Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe aus dem Mus eine Quittenmarmelade...

    Verfasst von manuelaz1969 am 29. Oktober 2016 - 18:10.

    Ich habe aus dem Mus eine Quittenmarmelade gemacht. Einfach 3:1 Gelierzucker dazu, bissel Zitronensaft, Zimt und 1 Scheibe Ingwer. Da ich Schale und Kerne mit verarbeitet hatte musste ich das ganze sehr gut pürieren. Es ist noch leicht kernig aber sehr lecker im Geschmack. Bei einem Teil habe ich noch 2 Blättchen Zitronen-Minze dazugetan. Das hat auch gut geschmeckt. Man kann damit sehr experimentieren.

    Jetzt muss ich aus dem vielen Saft (ca. 3 Liter) noch das Gelee mache. Aber dann kann ich auch keine Quitten mehr sehen Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • perfekt. Habe einfach nochmal 300g wasser MIT den...

    Verfasst von mellie74 am 28. Oktober 2016 - 11:56.

    perfekt. Habe einfach nochmal 300g wasser MIT den quitten aufgekocht 5min. Und 5 min. Ziehen lassen. Da hatte ich dann 700 g. Habe den saft durch ein zewa im sieb gefiltert, klarer saft. Den Gelee habe ich bei 105 grad gekocht. Wollte sonst nicht richtig kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann ich nur empfehlen, beides gerade gemacht...

    Verfasst von sahchrane am 20. Oktober 2016 - 12:53.

    Kann ich nur empfehlen, beides gerade gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker.......

    Verfasst von margrit09 am 19. Oktober 2016 - 06:59.

    Super lecker.......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach ja.......

    Verfasst von Hummelmaya am 18. Oktober 2016 - 10:03.

    Ach ja....

    Ich habe letzte Woche in Kroatien Crepes gegessen, die waren mit einem Mousse aus Quitten gefüllt.

    Sehr lecker. Und Gelee liebe ich sowieso.

    Gruß vom linken Niederrhein!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe Fragen dazu. Nachdem abgießen...

    Verfasst von Hummelmaya am 18. Oktober 2016 - 10:00.

    Ich habe Fragen dazu. Nachdem abgießen bleibt von 750 g Quitten eine Saftmenge von 450 -500 ml übrig, richtig?

    Aber für das Gelee braucht man dann 3/4 l. Das wären also 750 ml. Muss man also auf jeden Fall Apfelsaft zugeben? Oder wie?

    Und dazu gibt man 1 KG Gelierzucker?

    Ich muss die Quitten auf dem Markt kaufen, wann gibt es diese denn? Jetzt im Herbst?

    Gruß vom linken Niederrhein!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfaches und leckeres Rezept! Ich hab die...

    Verfasst von Menschenwölfin am 14. Oktober 2016 - 03:22.

    Super einfaches und leckeres Rezept! Ich hab die Stücke hinterher auch noch verwertet und Marmelade davon gekocht - danke für den Tipp tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Methode, schmeckt super

    Verfasst von Nadjen am 4. November 2015 - 18:50.

    Super Methode, schmeckt super und super Konsistenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Vorher jedoch

    Verfasst von zuckerpueppi12 am 31. Oktober 2015 - 17:41.

    Super Rezept!

    Vorher jedoch unbedingt eine Gelierprobe machen. Bei mir wurde das Gelee etwas weich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Variante vom

    Verfasst von RME2007 am 31. Oktober 2015 - 15:54.

    Ich habe die Variante vom Entfaften genutz und für richtig gut gefunden, allerdings habe ich daraus dann Sirup gemacht tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gelee ist relativ

    Verfasst von lt-family am 26. Oktober 2015 - 11:37.

    Das Gelee ist relativ "weich"...

    am Einfachsten, man macht nach der Kochzeit eine sog. "Gelierprobe" ...wenn es nicht fest ist, noch ein wenig länger kochen lassen, evtl. etwas Zitronensaft dazugeben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love:  Ein super Rezept. Ich

    Verfasst von Eulenfee-Martina am 25. Oktober 2015 - 20:18.

    Love  Ein super Rezept. Ich liebe Quittengelee und dieser ist einfach und super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also geschmacklich ist es

    Verfasst von Thermifroschi am 25. Oktober 2015 - 19:41.

    Also geschmacklich ist es super geworden,  aber richtig fest wurde das Gelee bei mir auch nicht.  Aus dem Fruchtstücken hab ich mit 2:1 Gelierzucker Marmelade gemacht,  die wurde perfekt fest. Aber schmecken tut beides lecker!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 4 Sterne von mir ⭐️⭐️⭐️⭐️

    Verfasst von kleinestäubchen am 24. Oktober 2015 - 10:47.

    4 Sterne von mir ⭐️⭐️⭐️⭐️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sowohl Gelee als auch der

    Verfasst von kleinestäubchen am 24. Oktober 2015 - 10:47.

    Sowohl Gelee als auch der Saft sind super gelungen! Herzlichen Dank für das tolle Rezept.

    Ich habe das ganze Kochgut allerdings nochmals durch ein sauberes Geschirrtuch gefiltert, da mir der Saft noch zu viele Stückchen hatte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mit diesem Rezept zum

    Verfasst von raheya am 18. Oktober 2015 - 20:01.

    Habe mit diesem Rezept zum ersten mal Quitten verarbeitet und das Gelee ist grandios geworden. Habe jedoch alles durch eine Mullwindel gedrückt und Saft und Gelierzucker im Verhältnis 1:1 verwendet. Es ist trotzdem stichfest geworden und wunderbar aromatisch, wahrscheinlich auch dank der vielen Sonne diesen Sommer. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute meinen ersten

    Verfasst von kilauea am 17. Oktober 2015 - 22:00.

    Habe heute meinen ersten Quittengelee ausprobiert. Ich muss sagen, es war echt easy.

    Mein Problem war nur, dass es einfach nicht richtig "fest" wurde. Habe ich vielleicht etwas falsch gemacht, oder muss das so sein. Naja ich probiere es nochmal. Quittenbaum sei Dank.

    Aber trotzdem für das Rezept 5 Sterne, denn geschmacklich sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an werde es

    Verfasst von anjagerdau am 16. Oktober 2015 - 18:44.

    Hört sich gut an werde es gleich mal probieren tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Habe es jetzt zum

    Verfasst von Christina1982 am 16. Oktober 2015 - 11:03.

    Hallo! Habe es jetzt zum zweiten mal versucht, mich peinlichst genau an das Rezept gehalten aber anstatt Gelee habe ich jetzt 10 Gläser dicken Saft. Weiss einfach nicht was ich falsch gemacht habe.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank! Werd mich dann

    Verfasst von silviagipsy am 15. Oktober 2015 - 11:11.

    Vielen Dank! Werd mich dann gleich mal ranmachen tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein, damit ist gemeint:

    Verfasst von lt-family am 15. Oktober 2015 - 00:32.

    Nein, damit ist gemeint: waschen und etwas abreiben ( die “Samtschicht“ )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Was heißt denn

    Verfasst von silviagipsy am 14. Oktober 2015 - 23:32.

    Hallo,

    Was heißt denn "gesäuberte Quitten"? Auch geschält??

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Hab auch

    Verfasst von Calistra am 14. Oktober 2015 - 11:20.

    Tolles Rezept. Hab auch Vanille und Zimt dazu gegeben.Und zwei sehr weiche Birnen.

    Werden es noch mit Ingwer testen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker , habe noch eine

    Verfasst von Gitta800 am 12. Oktober 2015 - 20:52.

    super lecker , habe noch eine Vanillschote u etwas Zimt dazugegeben !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo "faulesocke", ...das

    Verfasst von MomCrizzi am 11. Oktober 2015 - 20:20.

    Hallo "faulesocke",

    ...das Rezept ist Klasse! Die Quittenreste habe ich pürriert ...schmeckt den Kindern! tmrc_emoticons.D

    Grüße MomCrizzi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saft herstellen super leicht.

    Verfasst von sanneK. am 10. Oktober 2015 - 01:21.

    Saft herstellen super leicht. Gelee lecker. Aus dem  Rest einen gedeckten Quittenkuchen (von JuBu, etwas abgewandelt) gemacht.

    Liebe Grüße sanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mit der Körbchen-Methode

    Verfasst von AJFrancoforte am 9. Oktober 2015 - 19:30.

    Habe mit der Körbchen-Methode 750ml rausbekommen, mit 250ml Apfelsaft aufgefüllt und mit 500gr 2:1 Gelierzucker gemischt. 15 Min gekocht. Schmeckt prima. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Carla1982 ich hatte es

    Verfasst von Anubis79 am 4. Oktober 2015 - 20:03.

    Danke Carla1982

    ich hatte es länger kochen lassen. Dann war alles super!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich mische den Quittensaft

    Verfasst von lissimissi am 4. Oktober 2015 - 17:50.

    ich mische den Quittensaft mit Apfelsaft, da ich nicht so den puren Quittengeschmack mag tmrc_emoticons.)

    ansonsten super Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anubis79. Die 12

    Verfasst von Carla1982 am 1. Oktober 2015 - 10:09.

    Hallo Anubis79. Die 12 Minuten kochzeit sind nur ein Richtwert. Ich lasse immer den Closed lid bei 100° laufen (Stufe 1) und ab dem Moment indem es anfängt zu kochen (blubbern) 4-5 Minuten. Bei dem Quittengelee hat es bei mir diesmal sehr lange gedauert bis es gekocht hat, vielleicht hätte es bei dir auch länger kochen sollen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Blöde Frage: Kann ich den

    Verfasst von Carla1982 am 1. Oktober 2015 - 09:55.

    Blöde Frage: Kann ich den Saft dann einfach so trinken? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade gelee, marmelade und

    Verfasst von zimtstange72 am 28. September 2015 - 22:06.

    Gerade gelee, marmelade und Brot gemacht....und bei allem bereits genascht. Freue mich schon auf das sonntagsfrühstück  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, habe soeben das

    Verfasst von Anubis79 am 28. September 2015 - 19:28.

    Hallöchen, habe soeben das quittengelee ausprobiert. Zu Hilfe: es ist flüssig. Wird das noch fest? Ich habe mich genau an das Rezept gehalten.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bei mehr Menge einfach auf 98

    Verfasst von igerbera am 16. September 2015 - 13:21.

    bei mehr Menge einfach auf 98 Grad zurückschalten, dann kocht es nicht über. klappt super, viele Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo tilasaniy, in der Tat

    Verfasst von lt-family am 20. November 2014 - 17:43.

    Hallo tilasaniy,

    in der Tat ist es das Schöne, dass (meist tmrc_emoticons.;-)) alles trotzdem gelingt!

    Das Gelee bleibt schön klar, wenn die Quitten nicht zu sehr zerkleinert werden! So oder so, es tut dem Geschmack keinen Abbruch tmrc_emoticons.)

    LG

    Lt-family

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekter geht's nimmer!!

    Verfasst von tilasaniy am 19. November 2014 - 21:43.

    Perfekter geht's nimmer!! DANKE für dieses tolle Rezept - dafür sehr gerne, die verdienten 5***** Sterne.

    Ich habe natürlich nicht gleich das komplette Rezept gelesen (sollte man machen!!) und so hab ich die klassischen Fehler begangen: Bei mir waren es 900 g Quitten, gehen ja rein, also nehm ich 900 g. Zudem hab ich alles auf Stufe 5 püriert, denn die Stücken waren mir bei Stufe 4 ein bisschen zu groß!  Alles mit knapp 900 g Wasser aufgefüllt, bis alles knapp bedeckt war, wie angegeben und knappe 30 min. gekocht. UND: Es ist nichts übergekocht!! Gott sei Dank, hatte echte Bedenken, nachdem ich es dann doch - zu spät - gelesen hatte. Ich habe 3 große Gläser (etwas trübes) Gelee mit Vanille (lecker!!) mit 1:1 Gelierzucker bekommen und zudem habe ich das Muß mit 2:1 Gelierzucker verarbeitet, während der Saft kühlte, das sind auch nochmals 3 große Gläser geworden.

    Die Quitten komplett verarbeitet =>  in Rekordzeit  ... und echt sooo lecker ... wie gesagt - perfekter geht's nimmer!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • man erhält ca 500g Saft; für

    Verfasst von lt-family am 26. Oktober 2014 - 20:28.

    man erhält ca 500g Saft; für Gelee kommen ungefähr 350g Gelierzucker 2:1 dazu,

    d.h. es gibt ca 850g fertiges Gelee.

    Je nach Glasgröße bekommt man 2-4 Gläser. Smile

     

    Gutes Gelingen und viele Grüße

    LT-family

     

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,  ich habe

    Verfasst von nici2901 am 25. Oktober 2014 - 23:23.

    Hallo zusammen, 

    ich habe auch Quitten im Überfluss... Habe schon Likör und Quittenbrot gemacht. Nun hätte ich noch gerne ein paar Gläser Gelee  tmrc_emoticons.) - wie viele Gläser ergibt denn dieses Rezept? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So mag ich

    Verfasst von Knustulina am 21. Oktober 2014 - 21:13.

    So mag ich Quittengelee....Und einfach hergestellt. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau so muss Quittengelee

    Verfasst von Gummer am 20. September 2014 - 22:48.

    Genau so muss Quittengelee sein. Klasse ! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab jetzt seit einer Woche

    Verfasst von sevi2106 am 30. Oktober 2013 - 15:16.

    Hab jetzt seit einer Woche Quitten verarbeitet!

    Den Saft hab ich mit dem Entsafter produziert, die Quitten aber mit dem Closed lid gehackt. 2 Sekunden Stufe 10, geht einwandfrei!

    Das Quittengelee es lecker und hat durch die Vanille eine besondere Note.

    Jetzt hab ich alle Quitten verarbeitet und möchte ehrlich gesagt bis nächstes Jahr keine mehr sehen...  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo faulesocke,also diese

    Verfasst von Gina 03 am 27. Oktober 2013 - 13:59.

     Hallo faulesocke,also diese beiden Rezepte sind eine Wucht.Daher von mir 5 sichtbare Sterne für den Saft und 5 Sterne für das Gelee.Nächstes Jahr werde ich mir Saft in Flaschen abfüllen,denn er hat mir sehr gut, anstelle Apfelsaft, mit Mineralwasser geschmeckt.Vielen Dank für das Rezept einstellen.

    LG Gina 03


    Ohne Frauen geht es nicht,das hat sogar GOTT einsehen müssen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Quittengelee,

    Verfasst von Carla1982 am 21. Oktober 2013 - 11:45.

    Habe Quittengelee, Quittenbrot und Quittenkonfitüre gemacht, lecker, danke für die Rezepte tmrc_emoticons.-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... Und so ganz nebenbei

    Verfasst von ichundich am 25. Oktober 2012 - 12:41.

    .... Und so ganz nebenbei werden die Quitten entsaftet... Holt vielleicht nicht  so viel Saft aus dem Obst wie der große Entsafter, läuft dafür aber einfach nebenbei ab - für mich ideal, weil ich sowieso genug Obst habe. Vielen Dank für die hilfreiche Idee und natürlich 5*****, ichundich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept,

    Verfasst von Miss Käsekuchen am 25. Oktober 2012 - 11:55.

    Ein tolles Rezept, Suchtgefahr  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Gelee heute mit

    Verfasst von gimado am 23. Oktober 2012 - 22:36.

    Ich habe das Gelee heute mit Zierquitten hergestellt. Die Kerne habe ich dringelassen. Das Gelee ist prima geworden  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich moöchte gerne das

    Verfasst von mixi13 am 22. Oktober 2012 - 15:37.

    Hallo,

    ich moöchte gerne das Rezept ausprobieren. Kann man dafuür auch Zierquitten verwendenk? Und bleiben beim Zerkleinern die Kerne drink? v(sorry fuür die Fehler, mein tablet weigert sich, Umlaute und Sonderzeichen richtig zu schreiben.b)

    Lg mixi13

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •