3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Johannisbeer Marmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

  • 1000 g rote Johannisbeeren
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 gestrichene Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 gestrichener Teelöffel Diptampulver
  • 1 gestr. TL Koriander gemahlen
  • 1 nach Geschmack grüne Pfefferkörner gemahlen
  • 2 geh. EL Zitronensaft,frisch
  • 6
    8min
    Zubereitung 8min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. alle Zutaten in den Thermomix 3 sec auf Stufe 5 anschlagen

     

    Danach alles 11 min/ 100°/   Stufe 2 kochen

    die fertige Marmelade in 4 Gläser füllen

    10 min auf die Deckel der Gläser stellen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, das finde ich auch. Es

    Verfasst von margit und hartwig am 28. Juni 2016 - 09:42.

    Hallo, das finde ich auch. Es macht nicht viel Mühe, fast die ganze Arbeit macht doch unser Thermonmix. Na ja, die Johannisbeeren von Stielen befreien mußt Du schon tun. Aber das ist doch nicht so schlimm....Viel Spaß mit dem Rezept und laß es Dir schmecken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das scheint mir ein tolles

    Verfasst von creamone am 28. Juni 2016 - 02:25.

    Das scheint mir ein tolles Rezept für einen absoluten Anfänger. Vielen Dank. creamone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und danke für Dein

    Verfasst von margit und hartwig am 14. Juli 2015 - 10:30.

    Hallo und danke für Dein Nachkochen der Johannis-Jam. Wann hast Du die Johannisbeeren gewogen?

    Mit den Stielen? Die Johannisbeeren solltest Du ohne Stiele wiegen.

    Wenn Du die Johannisbeeren zerkleinern möchtest, dann mußt Du das auf Stufe 8 - 10 tun.

    Wir möchten gern eine Marmelade, die noch nach Früchten schmeckt. Und Früchte auf dem Brötchen oder Brot sind doch gerade das Schöne an der selbst mit dem Thermomix hergestellten Marmelade.

    Dann Dir weiterhin viel Spaß mit Deinem Thermomix und vielleicht stellst Du auch mal ein Rezept hier in die Rezeptwelt?

     

    Liebe Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöle, ich hab die

    Verfasst von Thermini811 am 13. Juli 2015 - 19:49.

    Hallöle,

    ich hab die Marmelade heute gekocht, weil ich gut 1 kg Johannisbeeren übrig hatte und keine Verwendung dafür sah. Dann hab ich dieses Rezept entdeckt und es gleich ausprobiert: Konsistenz total flüssig!!! Johannisbeeren sind noch in Stücken, wenn man dem Rezept folgt, da wäre ein Hinweis in der Rezeptführung hilfreich. Geschmack? Weiß ich noch nicht, aber gerochen hat es mal gut. Bin auf das Endergebnis gespannt. Sternchen? Folgen nach dem Geschmackstest!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lockebommel, da wir

    Verfasst von margit und hartwig am 25. August 2014 - 10:18.

    Hallo Lockebommel,

    da wir heute so viele Kochmöglichkeiten haben und so z.B indisch, chinesisch, mexikanisch usw Kochen,

    haben wir doch sicher viele Gewürze im Haus. Und an viele alten deutschen Gewürze erinnern sich die Köche auch wieder. Probiere einfach mal welche aus. Dir weiterhin viel Spaß hier,

    Grüße

    margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, ich habe zwar viele

    Verfasst von margit und hartwig am 25. August 2014 - 10:13.

    Wow, ich habe zwar viele Kräuter im Garten, aber den noch nicht. Das muß ich nachholen.

    Danke für den Tipp.

     

    Lieben Gruß

    margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider keine typischen

    Verfasst von Lockeboemmel am 22. August 2014 - 23:43.

    Leider keine typischen Gewürze die man im Haus hat. Also habe ich es ohne gemacht, nur mit Zitrone und natürlich Gelierzucker 1:1 tmrc_emoticons.D .  Nach den ersten drei Sekunden in Schritt eins, habe ich alles nochmal durch ein Sieb gesiept, wir mögen die Körner nicht. Ich finde einfach die Idee gut und für den Aufwand hier was herein zu setzen vier Sterne. Vielen lieben Dank... Der Geschmack und die Konsistenz ist super tmrc_emoticons.)

    Das Glück des Menschen liegt in seiner Zufriedenheit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •     Hallo Tina, das freut

    Verfasst von margit und hartwig am 27. Februar 2014 - 18:53.

     

     

    Hallo Tina,

    das freut mich sehr. Klar es geht auch ohne Gewürze, aber wenn Du sie mal zur Hand

    haben solltest, probiere es einfach aus.

    Danke für die Punkte, Dir viel Spaß hier weiterhin.

    Grüße Margit

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eines meiner ersten

    Verfasst von aerolucy am 27. Februar 2014 - 18:29.

    Eines meiner ersten nachgemachten Rezepte mit dem Thermomix. Sehr lecker, allerdings hatte ich die Gewürze (mangels habens) weglassen müssen. Trotzdem kam die Marmelade super an. Und die Johannisbeeren vom letzten Jahr aus dem Garten bekamen eine tolle Verwendung.  Volle Sternezahl ! 

    Lg Tina 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo, danke, wußte ich

    Verfasst von margit und hartwig am 26. Juni 2012 - 13:23.

     

    Hallo,

    danke, wußte ich nicht so genau, ich hätte ihn mir beim Gärtner gekauft und spätesten dann alles erfahren. Gut dann bleibt es beim Pulver. Von den Johannisbeeren wollen wir im Herbst auch Reiser machen, denn ein Strauch ist uns zu wenig. Unsere Ernte ist ja nun auch schon fast vorbei, noch ein Schüsselchen und gut ist.

    Lieben Gruß

    margit tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Margit, bitte beachte

    Verfasst von Heimchen am 26. Juni 2012 - 10:03.

    Liebe Margit,

    bitte beachte bei der Anschaffung des Gewächses, daß es giftig ist und man selbst nicht zur Kur Hand anlegen soll. Die Kutivierung ist mitunter teilweise schwierig ! Die Spechtwurz sollte mit Handschuhen berührt werden.

    Bei Diptam bitte lieber auf konventionelle Pülverchen zurückgreifen und niemals selbst experimentieren!

    Diptam steht unter Naturschutz und sollte daher nicht versetzt oder geplündert werden! Lassen wir ihn lieber an Ort und Stelle um ihn weiterhin zu erhalten!  

    Mit dem geplünderten Strauch war meine Johannisbeere gemeint. Die ist bereits komplett in Saft und Gelee eingegangen und wartet auf die Verzehrung und natürlich auf die Vereinigung an Weihnachten mit 2 teigigen Teilen die auch Plätzchen genannt werden.

    Liebe Grüße

    Heimchen  

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Keine Ursache, bin ja selbst

    Verfasst von Heimchen am 25. Juni 2012 - 19:21.

    Keine Ursache,

    bin ja selbst so was wie ne kleine Kräuterhexe und ich unterstütze dies sehr gerne! Hildegard begeistert mich in vieler Hinsicht. Überhaupt der Einsatz der Natur, spiegelt sich in meinen Rezepten oft wieder! Es macht mir große Freude so zu experimentieren und zu kochen!

    Liebe Grüße!

    Heimchen

    P.S. Leider ist bei uns der Strauch schon geplündert. Ist schon verwertet.

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Ottlilinchen, Diptam

    Verfasst von Heimchen am 25. Juni 2012 - 19:19.

    Liebe Ottlilinchen,

    Diptam ist von der Spechtwurz und ist in der Apotheke erhältlich. Hildegard von Bingen hat damals schon mit der Spechtwurz sehr gute Erfahrungen gemacht und diese täglich z.B. aufs Brot angebriesen!

    Einfach ausprobieren ! Ist sehr gesund!   tmrc_emoticons.;)  

    Gruß Heimchen  

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh lieben Dank Heimchen, daß

    Verfasst von margit und hartwig am 25. Juni 2012 - 16:47.

    Oh lieben Dank Heimchen, daß Du so lieb das Gewürz beschrieben hast.

    Ja, ich verwende viel von der Hildegard, einmal den Dinkel und die Gewürze.

    Es ist ein mildes Gewürz, was bestimmt nicht scharf ist . Aber auch im internet

    kannst Du shops finden, die diese Gewürze versenden.

    Aber Ottilinchen, wenn Du das Gewürz nicht so schnell auftreiben kannst, dann

    laß es einfach weg. Die Marmelade schmeckt bestimmt auch so.

    Ich kann nur sagen, sie mundet uns sehr.  Ich mußte die letzten zwei Gläser

    schon wegstellen.....

    Also genießt die Marmelade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, das hört sich ja gut

    Verfasst von ottilinchen am 24. Juni 2012 - 22:45.

    Oh, das hört sich ja gut an.


    Aber was ist Diptam????


    Und wo bekomme ich Diptampulver?


    Über eine Antwort würde ich mich freuen.


    LG ottilinchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können