3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sektgelee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 750 g Sekt, weiß oder rot
  • 500 g Gelierzucker, 2:1
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Beide Zutaten in den Mixtopf geben und 12 Min. 100°/Stufe 2 kochen.


    Gelierprobe durchführen, in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und 10 Min. auf den Deckel stellen.


    Bemerkung:


    Praktisch zur Verwertung von Sektresten aus geöffneten Flaschen oder von Sektsorten, die einem geschmacklich weniger zusagen.


    Man kann auch den Sekt durch Prosecco oder Wein ersetzen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hörte sich lecker an und so habe ich es gestern...

    Verfasst von HenKo am 19. Juli 2017 - 16:22.

    Hörte sich lecker an und so habe ich es gestern nachgekocht. Da bei mir schon mal Holunderblütengelee nicht fest geworden ist, habe ich gleich 24 Minuten/Varoma genommen. Nun bin ich total enttäuscht, da es trotzdem nur Sirup geworden ist. Kann ich das noch irgendwie retten?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte ein ähnliches Rezept, Sekt,...

    Verfasst von maximausimimi am 13. September 2016 - 14:06.

    Ich hatte ein ähnliches Rezept, Sekt, Traubensaft und (Granatapfelkerne direkt in´s Glas), bei mir wurde es auch nicht fest.Cry

    Der Tipp, 24 Minuten mit Varoma-Stufe hat alles gerettet, danke für diese Info !!!!!!!!!!!!!!!!Big Smile

    Das Sektgelee schmeckt wirklich bombig zu Schnitzel oder Wild, ..... oder zu einem frischen Croissant mmmmhhhhhh.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gelee schmeckt klasse!

    Verfasst von jukl81 am 1. Januar 2015 - 17:06.

    Das Gelee schmeckt klasse! Ich habe allerdings den Tipp von mixbienchen beherzigt und die Kochzeit verdoppelt. Nach 12 Minuten war es bei mir auch noch nicht fest. Euch allen ein frohes neues Jahr 2015!

     

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mh leider nicht fest

    Verfasst von ChaosNicki am 26. Mai 2014 - 23:24.

    Mh leider nicht fest geworden... Ist eher glibber

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sektreste verwende ich gerne

    Verfasst von roos93 am 25. August 2013 - 13:08.

    Sektreste verwende ich gerne beim Marmeladenkochen, uns schmeckt es.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke,danke super Rezept

    Verfasst von Jenny2007 am 25. August 2013 - 11:12.

    tmrc_emoticons.;) Danke,danke super Rezept schon 2x gemacht.Super lecker...

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept ein wenig

    Verfasst von Mixbienchen am 20. April 2013 - 00:43.

    Habe das Rezept ein wenig umgeändert. Bei 24 Minuten Varoma/Stufe 2 hat bei mir geklappt. Und das Gelee schmeckt super! 

    Liebe Grüße und viel Spaß beim probieren!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diesen nun schon 3 mal

    Verfasst von Chica70 am 17. März 2013 - 19:20.

    Habe diesen nun schon 3 mal versucht zu kochen. Mit Marmelade jeglicher Art gibt es keine Probleme, aber mit dem Sektgelee klappt es einfach nicht. Gelee hat eine weiche Konsistenz das weiß ich aber meinen Gelee kann ich trinken. Er wird nur wie Sirup. Was mache ich falsch.

    Ich brauche dringend HILFE.

    Lb. Gr. Steve tmrc_emoticons.((

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Wein hab ich es auch

    Verfasst von thermoliebhaber am 4. Juli 2010 - 00:49.

    Mit Wein hab ich es auch schon öfter gemacht, aber an Sekt hab ich noch nie gedacht. und da bleiben doch öfter mal Reste über. Super und für meine Sekttanten das absolute Mitbringsel!  Klasse und schmeckt auch echt lecker! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können