3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

TM 31 - Renekloden-Marmelade mit Thymian


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

Marmelade

  • 1000 g Renekloden, entsteint, grüne Edelfpflaumen
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1/2 Zitronensaft, frisch gepresst -
  • 10 Zweiglein Thymian, frisch
  • 1 Teelöffel für die Gelierprobe
  • 6
    13min
    Zubereitung 13min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 1. Die entsteinten Renekloden 10 sec/ Stufe 10 zerkleinern. Dann alle Zutaten (ohne die Thymianzweige) 10 sec/Stufe 10 in den Closed lid geben und pürrieren und über Nacht stehen lassen. Mit dem Spatel die Fruchtmasse nach unten schieben. Den Teelöffel einfrieren.

  2. Zubereitung am nächsten Tag:

    2. Thymian-Nadeln oder Zitronenemelisse-Blättchen abstreifen und zufügen und 15 min/Varoma/linksherum/Stufe1 kochen. Nach ca. 12 Minuten den MB entfernen und das Garkörbchen als Spritzschutz auf den Deckel stellen. Anschließend mit dem tiefgefrorenen Teelöffel die Gelierprobe machen, indem der TL eingetunkt wird. Sollte die Marmelade noch nicht fest genug sein noch etwas nachkochen. Die Fruchtmasse in heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen. Diese für 10 Minuten kopfüber abkühlen lassen. Nach dem Umdrehen knackt der Deckel  nach wenigen Minuten, dies zeigt an, dass das Glas verschlossen ist.

  3. 3. Optional: Das  Garkörbchen entfernen und Meßbecher wieder aufsetzen. Die Marmelade nochmal für 15 sec/Stufe 8 pürrieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Gläser hatten 4mal 212 ml und 1mal 143 ml Größe.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Welchen Grund hat es, die pürierten Renekloden...

    Verfasst von Tantemaral am 6. August 2017 - 12:47.

    Welchen Grund hat es, die pürierten Renekloden über Nacht stehen zu lassen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal endlich ein

    Verfasst von flipper1967 am 19. Juni 2014 - 16:51.

    Mal endlich ein unkonventionelles Reneclauden-Rezept!  tmrc_emoticons.)

    Jetzt muss nur noch unser uralter Baum wieder einmal mehr als 2 oder 3 Früchte tragen.

    Mehr wurden es in den letzten 5 Jahren leider nicht. Früher lieferte er 20 kg  tmrc_emoticons.( 

    Und die vom eigenen Baum schmecken doch am besten! OHNE Chemie!! Dafür mit Wurm  tmrc_emoticons.8)

    Danke & 

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können