3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weintraubengelee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Zutaten

  • 500 Gramm Gelierzucker 2:1
  • 1300 Gramm Weintrauben (mit Stiel)
  • 1 Päckchen Zitronensäure
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Die Weintrauben abzupfen und Waschen. Durch ein Passiersieb geben. Den Saft auffangen und dann durch ein Handtuch (oder ein Mullwindel) laufen lassen, so dass Trübstoffe heraus gefiltert werden.

    Nun den Traubensaft und den Gelierzucker in den Closed lid geben. 15 minuten/100 Grad, Stufe 3.

    Kurz vor Schluss noch das Päckchen Zitronensäure in den laufenden Closed lid geben.

    Gelierprobe machen: Mit dem Löffel etwas Gelee aus dem Topf holen, auf einen Teller geben. Wenn man nun drüber pustet, sollten sich "Blumenränder" ergeben (Das Gelee sollte nicht einfach nur runterlaufen, sondern Wellen schlagen).

    Wenn die Gelierprobe ok ist, das Gelee sofort in heiss ausgespülte Gläser geben, verschrauben und 10 Minuten auf dem Kopf stehen lassen, damit sich ein Vakuum bildet.

    Wenn die Gelierprobe nicht okay ist, nochmal 5 Minuten/100 Grad/Stufe 3 kochen lassen.

     

    Viel Spass!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man keine frischen Weintrauben hat, kann man das Gelee auch mit einem 3/4 Liter Traubensaft kochen..aber aus selbstgepflückten Trauben schmeckt es natürlich viel besser tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren